Selina Marie Dämonenkuss: Dunkles Versprechen (Scarlett & Callum 2)

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dämonenkuss: Dunkles Versprechen (Scarlett & Callum 2)“ von Selina Marie

Endlich Band 2 von "Zwischen zwei Welten - Der Fluch der Nacht"! Als Callum aus Rache jemanden umgebracht haben soll, glaubt Scarlett an seine Unschuld und gerät dabei in den Machtkampf zweier Vampirfamilien. Nur einen Anruf hinterlässt er ihr vor seiner Flucht. Scar weiß, dass sie ihn finden muss, um die Wahrheit zu erfahren. Dabei schleicht sie sich bei einer Jägergruppe ein und nicht nur der charmante Vampirjäger Vincenzo bringt sie vom Weg ab. Die Jagd nach Callum sollte bloß eine Ablenkung sein. Jetzt muss sie Cal helfen und ihre Familie aufspüren, um eine Verschwörung aufzuhalten und ihre Mutter, die Dämonenkönigin, zu retten.

Gerade die Dinge, die mir im ersten Band gefallen haben, fehlen hier lange

— annlu

Eine gelungene Fortsetzung!

— LadyMoonlight2012

[5/5] Wieder konnten mich Scarlett und Callum vollständig überzeugen ;)

— Marysol14
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Vampirjägerin muss ihrem Vampir helfen

    Dämonenkuss: Dunkles Versprechen (Scarlett & Callum 2)

    annlu

    16. July 2016 um 08:56

    Ich wusste nicht, wen ich anrufen wollte. Wer mir in dieser Situation helfen konnte. Wen hätte ich normalerweise angerufen? Callum, denn er hatte immer eine Antwort gewusst. Wenn aber mein Helfer in der Not selbst in Not geraten war? Scarlett und Callum Band 2 Scarlett leidet immer noch unter der Trennung vom Meistervampir Callum und stürzt sich in ihre neue Arbeit für den Meisterjäger Clifton. Obwohl Callum ihr seine Liebe gestanden hat, meldet er sich erst bei ihr, als er in Schwierigkeiten steckt. Eine kurze Nachricht auf dem Anrufbeantworter ist alles, was ihr erzählt, dass er des Mordes an einem Vampir bezichtigt wurde und nun untertauchen muss. Kurzerhand entschließt sich Scarlett durch ihre Verbindung zu Lacey und Dr. Boone alle Informationen zu sammeln und Callum zu finden. Die Geschichte geht übergangslos vom ersten Band weiter. Einige Ereignisse werden aber noch einmal rückblickend erzählt. Dabei kam es zu einigen Wiederholungen. Ebenso, wie sich Scarlett – die als Erzählerin fungiert – immer wieder Tatsachen vor Augen hält, die eigentlich klar sein müssten und schon öfter genannt wurden. Das hat meinen Lesefluss etwas beeinträchtigt. Zudem fand ich es schade, dass genau die Elemente, die mich im ersten Band beeindruckt haben, hier nicht mehr vorhanden sind. So ist Callum nicht da, sodass von den Annäherungen zwischen den Beiden lange nichts zu sehen ist. Ebenso treten die verschrobenen, aber sehr witzigen, Mitglieder von Scarletts Familie in den Hintergrund wodurch die auflockernde Stimmung aus dem ersten Band hier fehlt. Aber am meisten gestört hat mich, dass die selbstbewusste Jägerin, die Scarlett im ersten Teil war, hier von Selbstzweifeln zerfressen wird, immer wieder ihre Einsamkeit betont und sie bei mir sehr viele Sympathiepunkte eingebüßt hat. Es gab zwar einige Szenen, die ich ganz interessant fand – so bekommt hier zum Beispiel der mysteriöse Dr. Boone ein Gesicht – aber großteils hat die Geschichte den Charme von Band eins verloren, auch wenn sie sich in der zweiten Hälfte wieder steigert und mit neuen Charakteren punkten kann. Fazit: Gerade die Dinge, die mir im ersten Band gefallen haben, fehlen hier. Es kommt erst langsam Spannung auf und die erste Hälfte war sehr mühsam zu lesen. Schade!

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Dämonenkuss: Dunkles Versprechen (Scarlett & Callum 2)" von Selina Marie

    Dämonenkuss: Dunkles Versprechen (Scarlett & Callum 2)

    SelinaMarie

    Hallo ihr Lieben, ich würde gerne eine Leserunde zum zweiten Teil der Geschichte über Scarlett und Callum veranstalten. Hierfür verlose ich 3 eBooks (Mobi oder epub). Worum geht es im zweiten Band? Als Callum aus Rache jemanden umgebracht haben soll, glaubt Scarlett an seine Unschuld und gerät dabei in den Machtkampf zweier Vampirfamilien. Nur einen Anruf hinterlässt er ihr vor seiner Flucht. Scar weiß, dass sie ihn finden muss, um die Wahrheit zu erfahren. Dafür schleicht sie sich bei einer Jägergruppe ein und nicht nur der charmante Vampirjäger Vincenzo bringt sie vom Weg ab. Die Jagd nach Callum sollte bloß eine Ablenkung von der wahren Bedrohung sein. Jetzt muss sie Cal helfen und ihre Familie aufspüren, um eine Verschwörung aufzuhalten und ihre Mutter, die Dämonenkönigin, zu retten. Scarlett & Callum: Band I: Zwischen zwei Welten - Der Fluch der Nacht Band II: Dämonenkuss - Dunkles Versprechen Mehr auf: http://www.amazon.de/D%C3%A4monenkuss-Dunkles-Versprechen-Scarlett-Callum-ebook/dp/B00XGDEBNU/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1444072119&sr=8-2&keywords=d%C3%A4monenkuss (Natürlich wäre es gut, den ersten Band vorher gelesen zu haben, doch man kann den zweiten Teil auch so lesen.) Ich freue mich schon auf die gemeinsame Leserunde!

    Mehr
    • 11

    SelinaMarie

    24. May 2016 um 11:56
  • Wirklich eine gelungene Fortsetzung!

    Dämonenkuss: Dunkles Versprechen (Scarlett & Callum 2)

    LadyMoonlight2012

    29. June 2015 um 14:43

    Vor "Dämonenkuss: Dunkles Versprechen" sollte man meiner Meinung nach unbedingt den ersten Teil lesen. Einen direkten Einstieg würde ich keinesfalls empfehlen. In Band 2 gerät Scarlett an ihre Grenzen, es passiert richtig viel. Sie ist zum Glück eine starke Protagonistin, die sich nicht so einfach unterkriegen lässt. Callum ist mir für einen Meistervampir leider immer noch etwas zu blass. Trotzdem mag ich seine Figur - außerdem sind die Szenen mit ihm meistens ziemlich aufregend. Die anderen Charaktere sind mir teilweise auch schon richtig ans Herz gewachsen. Clifton und Vincenzo finde ich besonders interessant. Ich bin wirklich gespannt, wie sich die beiden noch entwickeln werden. Scarletts Großmutter habe ich diesmal etwas vermisst, ich hoffe, dass sie in den Fortsetzungsbänden wieder eine größere Rolle spielen wird. Ich gehe stark davon aus, dass diese Buchserie fortgesetzt wird - hoffe jedenfalls, dass zumindest noch ein dritter Band erscheint. Die Reihe gefällt mir bisher wirklich sehr gut - bis auf Kleinigkeiten gibt es hier kaum etwas auszusetzen. Ein wenig enttäuscht bin ich von Scarletts Jägerfreundin und der Dämonenkönigin. Keine Ahnung, woran das liegt. Irgendwie sind mir diese Figuren noch nicht "lebendig" genug. Dennoch habe ich den Eindruck, dass mir die meisten anderen Charaktere Stück für Stück näher kommen. Sehr interessant finde ich auch einige Nebenfiguren, z.B. Scarletts Bruder. Es schafft nicht jeder Autor, mir beim Lesen das Gefühl zu vermitteln, die Charaktere immer besser kennenzulernen. Das ist schwer zu erklären. So etwas liebe ich an manchen Buchreihen einfach! Bei "Dämonenkuss: Dunkles Versprechen" handelt es sich meiner Meinung nach um eine gelungene Fortsetzung mit tollen Protagonisten. Die Geschichte bietet eine schöne Mischung aus Spannung und Romantik. Viel mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. Ich kann hier auf jeden Fall eine klare Leseempfehlung aussprechen. Wer Teil 1 mochte, wird den zweiten Teil ebenso lieben, denke ich. Sehr schade finde ich nur, dass es diese Reihe bisher nur in E-Book Form gibt. Deshalb hoffe ich, dass irgendwann auch noch eine Printversion erscheinen wird.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks