Selma Lagerlöf

 4,2 Sterne bei 290 Bewertungen
Autorenbild von Selma Lagerlöf (©kein Urheberrecht mehr)

Lebenslauf von Selma Lagerlöf

Selma Ottilia Lovisa Lagerlöf wurde 1858 auf dem Gut der Familie Mårbacka in Värmland, Schweden, geboren. Sie arbeitete zehn Jahre lang als Lehrerin. Für Reisen nach Europa und den Nahen Osten nahm sie sich sehr viel Zeit. 1981 wurde sie mit ihrem Roman »Gösta Berling« als Schriftstellerin bekannt. »Nils Holgersson« schrieb Lagerlöf ursprünglich für schwedische Schulkinder, um ihnen das eigene Land etwas anschaulicher zu machen. Nicht nur dies gelang ihr mit dem Buch, sie wurde auch weltweit bekannt. Für »Gösta Berling« erhielt sie 1909 den Literatur-Nobelpreis und wurde als erste Frau 1914 Mitglied der Schwedischen Akademie. Nach einem erfüllten Leben starb Lagerlöf 1940 auf dem Familiensitz Mårbacka.

Neue Bücher

Cover des Buches Liljecronas Heimat (ISBN: 9783825151157)

Liljecronas Heimat

 (1)
Neu erschienen am 01.04.2021 als Hardcover bei Urachhaus.
Cover des Buches Nils Holgersson (ISBN: 9783401717265)

Nils Holgersson

Erscheint am 17.06.2021 als Hardcover bei Arena.
Cover des Buches Die Erinnerungen (ISBN: 9783825179595)

Die Erinnerungen

Neu erschienen am 01.03.2021 als Hardcover bei Urachhaus.

Alle Bücher von Selma Lagerlöf

Cover des Buches Gesammelte Erzählungen (ISBN: 9783596903832)

Gesammelte Erzählungen

 (17)
Erschienen am 08.03.2012
Cover des Buches Nils Holgersson (ISBN: 9783791500102)

Nils Holgersson

 (16)
Erschienen am 26.09.2016
Cover des Buches Jerusalem (ISBN: 9783825151720)

Jerusalem

 (8)
Erschienen am 10.10.2018
Cover des Buches Die Löwenskölds (ISBN: 9783825179120)

Die Löwenskölds

 (8)
Erschienen am 01.09.2019
Cover des Buches Weihnachtsgeschichten (ISBN: 9783730606568)

Weihnachtsgeschichten

 (8)
Erschienen am 07.10.2018

Neue Rezensionen zu Selma Lagerlöf

Habe mit Henrik den ersten Teil der Hörbuchreihe Nils Holgerson von Selma Lagerlöf angehört. Es wird auf schwedisch die Überschrift gesprochen und dann in deutsch vorgelesen. Die Sprecher machen daraus ein tolles Hörspiel. Etwas Musik ist mit drauf im Vor- und Nachspann. Bei Audible kostenlos erworben. Wir kennen ja die Zeichentrickserie, aber es nochmal als Hörbuch anzuhören ist viel schöner. Für jung und alt immer empfehlenswert.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Selma Lagerlöf, Nils Holgerssons wunderbare Reise mit den Wildgänsen (ISBN: 9783730690857)zickzacks avatar

Rezension zu "Selma Lagerlöf, Nils Holgerssons wunderbare Reise mit den Wildgänsen" von Selma Lagerlöf

Nils Reise mit den Wildgänsen
zickzackvor 3 Monaten

Inhalt: Nils Holgersson ist ein ungezogener Junge und macht seinen Eltern nur Ärger. Aber als er eines Tages einem Kobold einen Streich spielt, wird er in einen Däumling verwandelt. So begibt sich Nils auf dem Rücken des weißen Gänserichs Martin auf die Reise mit den Wildgänsen.

 

Inhaltlich muss man nicht viel sagen, da dieser bekannt ist. Es ist einfach eine wunderschöne Geschichte. Ich selbst hatte den Drang das Buch zu lesen, als ich gesehen haben wie sie die wunderschönste Trickfilmserie (ein paar Jahre war es bei mir Tradition die jedes Jahr anzuschauen) in diesen 3D-Müll animiert haben. Nicht nur, dass das den ganzen Charme der Serie zerstört hat, haben die auch noch inhaltlichen Anpassungen gemacht. Ich war so enttäuscht und wütend, dass ich zum Ausgleich endlich das Buch lesen wollte.

Obwohl es teilweise sich etwas hölzern liest, durch den etwas alten Schreibstil, hat es mich dennoch wenig gestört. An sich ist es gut geschrieben, dennoch wird es niemals für mich die Bedeutung wie die Serie haben und das möchte ich kurz erläutern:

 

Inhaltlich hat es mich sehr an die Serie erinnert. Natürlich gab es Unterschiede zu dieser. Beispielsweise waren ein paar einzelne Geschichten wesentlich düsterer. Da die Trickfilmserie an Kinder / Jugendliche gerichtet ist, wurde der Tod umgangen. Auch Nils selbst empfand ich in der Serie als viel frecher und kecker. Klar war er hier am Anfang vorlaut, aber er hat sich eigentlich ziemlich schnell zu einem höflichen, zurückhaltenden Jungen entwickelt. In der Serie war er bis zum Schluss zumindest keck geblieben. In der Serie wurde sein Hamster Krümel mit verwandelt. Das hat hier komplett gefehlt. In der Serie war er wohl so eine Art Sidekick, was man im Buch nicht gebraucht hat. In der Serie wurden ein paar Namen geändert (obwohl ich nicht weiß, ob das bloß in der deutschen Version so war), aber die wichtigsten habe ich auch im Buch hier wieder gefunden.

 

Man hat allerdings an vielen Stellen gemerkt, warum das ein schwedisches Schulbuch gewesen war. Die Autorin hat viele Landschaftsbeschreibungen eingefügt, um den Kindern ihr eigenes Land näher zu bringen. Ich fand das stellenweise übertrieben und sehr langatmig. Man hat die Schönheit des Landes kennengelernt, aber mit der Zeit wurde mir das einfach zu viel. Auch wurden viele Sagen mit eingebaut. Auch davon wurde es mir mit der Zeit zu viel, als zu jeden Land eine Sage erzählt werden musste. Irgendwie fand ich diese auch nicht sonderlich spannend erzählt.

Es gab viele Wiederholungen. Zum Beispiel hat Nils eine Frage gestellt, bekam eine Antwort und wenig später hat er wieder eine Frage gestellt und bekam eine ähnliche Antwort und dann noch eine und noch eine. Dieses Schema hat sich mehrmals wiederholt. Wahrscheinlich sollte das ein besonderes Stilmittel darstellen, aber mir hat etwas die Abwechslung gefehlt.

Tatsächlich muss ich sagen, dass mir die Geschichten am besten gefallen haben, die sich um die Probleme der Tiere gedreht haben. Tatsächlich war das in der Serie auch so.

Ich war etwas vom Smirre bzw. vom Fuchs Reinecke enttäuscht. In der Serie verfolgt dieser Fuchs die ganze Zeit die Schar und sinnt auf Rache. Dies war im Buch auch so, aber er ist für meinen Geschmack zu wenig aufgetreten und seine Passagen waren zu kurz. Man hätte ihn ruhig mehr Raum lassen können und irgendwann hat sich seine Spur im Sand verlaufen. Schade, denn er war immer einer meiner Lieblingsfiguren neben Akka.

 

Zudem sind mir Logikfehler aufgefallen.

Am Anfang wurde gesagt, dass die Wildgänse nie bei Nacht fliegen und sie vor Sonnenuntergang ein Nachtlager finden müssen, weil sie nachts nichts sehen und dementsprechend nicht fliegen können. Später haben sie einen Nachtausflug gemacht und da war das plötzlich kein Problem mehr.

Als Nils verwandelt wurde, wurde erklärt, dass er besonders scharfe Augen hat. Auf der Reise muss sich diese Fähigkeit aber verflüchtigt haben, denn mit der Zeit konnte er immer weniger sehen und musste immer näher an Dinge heran.

 

Mir hat außerdem nicht gefallen, dass Nils vom Sprecher des Buches ständig als „Junge“ oder „Däumling“ bezeichnet wurde. Warum konnte man nicht seinen Namen schreiben? Ich finde, das hat eine künstliche Distanz hervorgerufen und war für mich ein weiterer Grund, warum ich mich nicht richtig auf das Buch einlassen konnte.

 

Fazit: Aus nostalgischen Gründen hätte ich den Buch gerne fünf, mindestens aber vier Sterne gegeben. Leider kann ich das aber nicht aus guten Gewissen, denn dafür war mir das Buch teils zu langatmig (langweilig) und die Geschichte hat mich einfach nicht so gepackt, wie ich es mir gewünscht habe. Vielleicht hatte ich auch einfach zu große Erwartungen an das Buch. Daher muss ich leider drei Sterne vergeben. (Dennoch hätte ich dieses Buch lieber als ein Schulbuch gelesen, als so manches Zeug, was ich in meiner Schulzeit lesen musste.)

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Christus Legenden (ISBN: 9783738786002)R

Rezension zu "Christus Legenden" von Selma Lagerlöf

Lieblich und mystisch
RayTay65vor 5 Monaten

Leserlich und klar. Verzaubernd und mystisch. Bannend und gründend. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ich freue mich, die nächste Leserunde zu der LovelyBooks Klassiker Zeitreise eröffnen zu dürfen.

Mit dem Buch "Gesammelte Erzählungen" von Selma Lagerlöf geht es weiter.

Zur Ausgabe

Stimmungsvolle Landschaften, sehnsuchtsvolle Liebesgeschichten, Trolle und Heilige - die Erzählungen der schwedischen Nobelpreisträgerin Selma Lagerlöf zeichnen sich durch ihren Detailreichtum und den Zauber des Wundersamen aus. Dieser Band versammelt die bekanntesten und schönsten Erzählungen der großen Autorin.

Über Selma Lagerlöf

Selma Lagerlöf (1858 - 1940) ist eine der bekanntesten Schriftstellerinnen Schwedens und ihre Werke zählen zur Weltliteratur. 1909 erhielt sie als erste Frau den Nobelpreis für Literatur und 1914 wurde sie zum ersten weiblichen Mitglied der Schwedischen Akademie gewählt.
Eins ihrer bekanntesten Bücher ist "Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen", das sie 1906 schrieb.

Zusammen mit den S. Fischer Verlagen lade ich euch zu einer Leserunde zu diesem Klassiker ein.

Für die Leserunde werden vom Verlag 10 Freiexemplare zur Verfügung gestellt. Diese werden unter den Interessenten verlost. Ihr könnt aber auch mit euren eigenen Exemplaren teilnehmen oder solche bei den Fischer Verlagen erwerben, wenn ihr diese Leserunde auf keinen Fall verpassen möchtet.

Wer ein Exemplar gewinnen möchte, antwortet bitte bis zum 05.01.2014 auf folgende Frage:

Selma Lagerlöf war nicht nur Schriftstellerin, sie war auch Lehrerin.
1900 erhielt sie vom Verband der schwedischen Volksschullehrer den Auftrag, ein Schulbuch über Land und Leute Schwedens zu schreiben.
1906 ist dieses Buch erschienen: "Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen".
Noch heute wird dieses bahnbrechende Werk in vielen schwedischen Schulen eingesetzt.

Kennt ihr ein deutsches Buch mit ähnlichen literarischen Qualitäten, die auch als Schullektüre benutzt wird?
Falls nicht, welches Buch würdet ihr dem Deutschen Lehrerverband als Schulbuch über Land und Leute oder Geografie für Deutschland empfehlen?

Im Gewinnfall verpflichten sich die Teilnehmer der Leserunde, innerhalb von ca. vier Wochen zum Austausch in allen Abschnitten sowie zum Schreiben einer Rezension.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!
454 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Selma Lagerlöf wurde am 18. November 1858 in Gut Mårbacka (Schweden) geboren.

Community-Statistik

in 487 Bibliotheken

auf 40 Wunschzettel

von 75 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks