Selma Nentwig

 4.5 Sterne bei 6 Bewertungen
Selma Nentwig

Lebenslauf von Selma Nentwig

Frau Nentwig wurde 1970 in Sachsen-Anhalt geboren. Nach der Ausbildung zum Apothekenfacharbeiter, begann sie ein Studium zum Pharmazieingenieur. Schon frühzeitig war die Autorin bemüht, über die üblichen Grenzen hinweg zu blicken. So führte sie ein holpriger Weg im September 1989 über die Prager Botschaft nach Westdeutschland. Sie hatte einen Traum in Prag. Damals. Im Wunder -Herbst 1989. Ihr Nadelöhr. Der Weg war frei. Und nun? Was machte sie damit? Was war die Botschaft der Botschaft? Den vorwurfsvollen Kummer der Mutter noch im Kopf, war sie entschlossen ein Held zu sein, wollte gierig das Leben feiern, das Glück aus dem Leben kitzeln, die Freiheit verspüren. ten. Dieses ewige „Frei sein“. Das kann einen ganz schön auf Trab halten. Ihre Naivität war grenzenlos und sie hat gewaltige Haken geschlagen. Der Weg war das Ziel. Am Ende bleibt man doch nur ein Mensch. Nicht bemerkenswert. So im Rückblick. Aber sie schrieb „“mal drauf los. Und wieso heißt das erste Buch jetzt Ausgerechnet Mallorca? Die Antwort finden Sie im Buch und die Autorin auch auf Facebook https://www.facebook.com/Selma.Nentwig

Alle Bücher von Selma Nentwig

Selma NentwigAusgerechnet Mallorca
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ausgerechnet Mallorca
Ausgerechnet Mallorca
 (6)
Erschienen am 16.07.2014

Neue Rezensionen zu Selma Nentwig

Neu
Estrelass avatar

Rezension zu "Ausgerechnet Mallorca" von Selma Nentwig

Aus der DDR einmal um die Welt nach Mallorca
Estrelasvor 4 Jahren

Selma Nentwig erzählt in ihrer Autobiografie, wie sie nach ihrer Flucht aus der DDR, einem Zwischenstopp in Bayern und einer Reise um die halbe Welt schließlich auf Mallorca landet. Als Leser wird man, trotz zwischenzeitlicher Verwirrung über all die Personen und Orte, in den Bann der Reise gezogen und kann den rauschartigen Zustand, den sie verursacht haben muss, gut nachvollziehen. Echte Briefe aus dem Westen an die Eltern in der DDR gingen mir besonders nah. Auch wenn die Rechtschreibung nicht perfekt ist, birgt dieser Reisebericht viel Sprachwitz. Und nun habe ich Lust, selber den ein oder anderen der beschriebenen Orte aufzusuchen.

Kommentieren0
13
Teilen
TochterAlices avatar

Rezension zu "Ausgerechnet Mallorca" von Selma Nentwig

Frei von der Leber weg
TochterAlicevor 4 Jahren

erzählt Selma Nentwig ihre Geschichte und es ist die Geschichte einer Suchenden, einer Rastlosen, Unsteten.

Früh verspürt sie das Bedürfnis, die DDR zu verlassen, sich auf neue Wege zu begeben - was zunächst , nämlich vor 1989, schier unmöglich ist. Man kommt einfach nicht raus, ist Parteistrukturen und sozialistischen Gewohnheiten unterworfen bzw. wird davon geprägt. Mehrere Anläufe zu abenteuerlichen Fluchten über Botschaften anderer Staaten müssen dazu getätigt werden. Irgendwann ist man - Selma und ihr Freund Andreas - dann doch im Westen, muss sich an neue Sitten und Gepflogenheiten anpassen, wird vom goldenen Westen enttäuscht - für mich, die ich mit der Sicht er anderen Seite vertraut bin, eine ganz andere Leseerfahrung.

Doch Selma hat nicht genug, sie strebt nach mehr - Wärmedecken an Senioren in Italien verkaufen, Sprachkurse bei den Kiwis - also in Neuseeland, Jobsuche in Australien: es gibt nichts, was die junge Selma auslässt. Das Leben im anderen, im eingesperrten Deutschland, die Enge, die es auch in Westdeutschland gibt - das alles wird hier sehr gut rübergebracht.

Gleichwohl ist es ein sehr persönliches, für mich manchmal zu persönliches Buch - nur minimal, im ersten Teil, wird hier die Ost-West-Problematik, quasi das historische Fundament der jungen Selma, tangiert. Dann bricht sie schon bald wieder auf zu neuen Ufern, neuen Erkenntnissen und Lebensweisen - quasi immer auf der Flucht. Ich konnte ob dieser sehr subjektiven Sichtweise nicht immer ganz warmwerden mit dem Buch, trotzdem rechne ich es der Autorin hoch an, dass sie immer schonungslos ehrlich Bericht erstattete und Unmengen an Informationen über sich vermittelte . Ja, man kann sagen: Selma Nentwig gibt sich in diesem Buch selbst preis, legt alle Hintergründes offen, ohne sie zu beschönigen.

Ein wenig eigen, ein bisschen speziell ist dieses Buch - und offenbar dennoch eine ganze Menge von dem, was die jungen Menschen in den letzten Jahren der ausgehenden DDR bewegte. Bspw. die Begierde, Neues zu erfahren, zu erlernen. Ein Buch, das nicht nur, aber auch kritische Regungen beim Leser weckt. Eine mitreißende und sehr, sehr mutige Autorin, die es sich lohnt, kennenzulernen!

Kommentieren0
13
Teilen
Die-weins avatar

Rezension zu "Ausgerechnet Mallorca" von Selma Nentwig

Aufbruchstimmung!
Die-weinvor 4 Jahren

"Wenn etwas vorbei ist und das nicht weh tut, ist es ein untrügliches Zeichen, dass es nicht wirklich gut war, was da vorbei ist" (Seite 193)

Selma Nentwig nimmt uns in diesem Buch mit auf eine aufregende Zeitreise. Angefangen bei ihrer Kindheit in der DDR, über ihre Fluchtversuche bis hin zu ihrer neuen Wahlheimat Mallorca, beschreibt sie voller Dankbarkeit die Stationen und intensiven Augenblicke ihrer Reisen, aber auch außergewöhnliche Weggefährten.

"Ausgerechnet Mallorca" ist eine sehr gelungene Mischung aus Reisebericht, Selbstfindungs-Ratgeber und humorvollem Buch. Nachdem Selma Nentwig 1989 die Flucht über die Prager Botschaft nach Westdeutschland gelingt, merkt sie sehr schnell, dass sie noch nicht bereit ist für ein spießiges Familienprogramm, Karriere oder tristen Alltagstrott. Sie entdeckt ihre Leidenschaft für Reisen und beginnt zunächst während ihrer Urlaubstage als Animateurin zu arbeiten bis sie schließlich vom Fernweh gepackt, ihre Zelte in Deutschland gänzlich abbricht und sich einfach treiben lässt. Dabei hat sie in der Zeit ihrer Reisen nicht nur gefaulenzt, sondern auch nebenbei noch durch ausgefallene Jobs Geld verdient.

Mich hat das Buch teilweise sehr nachdenklich gemacht, da ich mich ständig gefragt habe: "Was habe ich nur alles verpasst bisher?". Dabei ist es so einfach das Leben in vollen Zügen zu genießen. Sich einfach mal treiben lassen, ohne sich ständig zu sorgen. Einfach mal alles auf sich zukommen lassen und abseits von Touristen-Hochburgen Land und Leute kennenlernen. 

Der Schreibstil ist locker und leicht zu lesen und mit ihrem herzerfrischendem Humor gelingt es Selma Nentwig einfach, die eigenen Alltagssorgen mal auszublenden und sich wegzuträumen. 

Insgesamt habe ich dieses Buch sehr genossen und große Lust bekommen, auch mal wieder etwas weiter zu reisen, als nur bis an die Ostsee oder in den Schwarzwald. Es war mir ein großes Vergnügen, die Autorin auf ihren Reisen um die Welt, aber auch zu sich selbst zu begleiten.

Kommentieren0
30
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
SelmaNentwigs avatar

Liebe Bücherwürmer,

"Ausgerechnet Mallorca". Ja das klingt wohl eher nach Sommersprosse, Sandfloh und Sangria. Man hätte wunderbar 260 Seiten über Minirock, Strohhalm, Flip und Flop schreiben können. Ja das hätte man. Hab ich aber nicht.

Wir gehen zurück auf Los. Zum Wunder-Herbst 1989. Zum Genscher-Balkon in Prag. Hier lauert Selma auf ihre große glitzernde Freiheit. Wie ein Husky der frischen Schnee riecht. Und dann? Die Kompassnadel wackelte tüchtig. Der Weg war frei, nur was macht man damit?  Was machen die anderen die, wie auf Ameisenstraßen, interkontinental über unseren Erdball tingeln, mit all den bunten Ideen und Geschichten im Kopf? Muss man darüber gleich ein ganzes Buch schreiben? Nicht unbedingt, aber es war mir ein Vergnügen.

Lasst uns munter diskutieren über den Sinn oder Unsinn des Reisens. Übers Ankommen und sowas wie Heimat. Oder muss man tatsächlich erst gehen um zu wissen wo man herkommt?

Und überhaupt. Wieso "Ausgerechnet Mallorca". Ihr werdet es raus finden! Viel Spaß beim Lesen! Auf jeden Fall bin ich neugierig was Euch antreibt und gespannt auf Eure Meinung.

 

 

SelmaNentwigs avatar
Letzter Beitrag von  SelmaNentwigvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks