Medea

3,9 Sterne bei7 Bewertungen

Cover des Buches Medea (ISBN: 9783150088821)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

A
Admiral
vor 6 Jahren

Hervorragendes Beispiel für den Mythos als Träger zeitgenössischer Zustände und Vorlieben, wenn man den Vergleich mit anderen Autoren wagt.

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Medea"

Senecas 'Medea'-Tragödie reizt einerseits zum Vergleich mit dem berühmten euripideischen Vorbild und zeigt andererseits die typisch eigene Mythos-Auffassung des römischen Philosophen und Staatsmannes, die besonders auf die Entwicklung der Tragödie in den romanischen Ländern gewirkt hat. Die Gestalt der Giftmischerin (Zauberin) und Kindsmörderin musste zudem einen Autor fesseln, der in die tödlichen Intrigen des römischen Kaiserhauses zur Zeit Neros verstrickt war.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783150088821
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:168 Seiten
Verlag:Reclam, Philipp
Erscheinungsdatum:01.01.1993

Rezensionen und Bewertungen

3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783150088821
    Sprache:
    Ausgabe:Flexibler Einband
    Umfang:168 Seiten
    Verlag:Reclam, Philipp
    Erscheinungsdatum:01.01.1993

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks