Sepp Brandl

 4,5 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor*in von Dachstein-Tauern Ost, Kitzbüheler Alpen und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Wilder Kaiser (ISBN: 9783763347902)

Wilder Kaiser

Erscheint am 03.06.2024 als Taschenbuch bei Rother Bergverlag.

Alle Bücher von Sepp Brandl

Cover des Buches Dachstein-Tauern Ost (ISBN: 9783763341962)

Dachstein-Tauern Ost

 (1)
Erschienen am 03.09.2022
Cover des Buches Hochkönig (ISBN: 9783763340156)

Hochkönig

 (1)
Erschienen am 28.04.2021
Cover des Buches Kitzbüheler Alpen (ISBN: 9783763341344)

Kitzbüheler Alpen

 (1)
Erschienen am 04.07.2022
Cover des Buches Rund um Salzburg (ISBN: 9783763342433)

Rund um Salzburg

 (1)
Erschienen am 28.04.2021
Cover des Buches Berchtesgadener und Chiemgauer Wanderberge (ISBN: 9783763330218)

Berchtesgadener und Chiemgauer Wanderberge

 (0)
Erschienen am 04.08.2021
Cover des Buches Dachstein-Tauern West (ISBN: 9783763340224)

Dachstein-Tauern West

 (0)
Erschienen am 28.04.2021
Cover des Buches Gasteinertal (ISBN: 9783763340217)

Gasteinertal

 (0)
Erschienen am 03.09.2022

Neue Rezensionen zu Sepp Brandl

Cover des Buches Kitzbüheler Alpen (ISBN: 9783763341344)
MrsAmys avatar

Rezension zu "Kitzbüheler Alpen" von Sepp Brandl

Erstklassiger Wanderführer, der keine Wünsche offen lässt
MrsAmyvor einem Jahr

Sommerurlaub – die für uns schönste Zeit des Jahres! Vergangenes Jahr entdeckten wir die Kitzbüheler Alpen von unserem Quartier in Kirchberg in Tirol aus und in diesem Jahr zog es uns nach Thierbach in die Wildschönau. Im Gepäck hatten wir dabei ein und denselben Rother Wanderführer – Kitzbüheler Alpen von Sepp und Marc Brandl.

Die beiden Autoren decken mit sage und schreibe 62 Touren das breite Gebiet zwischen Alpbach, der Wildschönau, dem Brixental, St. Johann und dem Pillerseetal ab – insgesamt finden sich neun Teilgebiete. Wer jetzt denkt, das dies zu Lasten der Vielfalt in den einzelnen Gebieten geht, den kann ich beruhigen. Die Autoren bieten dem Wanderer in jedem Fall immer eine breite Auswahl, von einfachen über mittleren bis mitunter anspruchsvollen Touren, die einen wunderbaren Einblick in die großartige Landschaft geben und in nahezu allen Fällen auch ein Gipfelerlebnis bieten.
Zehn Touren werden dabei in den Einleitungsseiten des Wanderführers als Top-Touren herausgehoben, wobei auch hier darauf geachtet wurde, dass sich diese über das gesamte Gebiet verteilen. Bei der Tourenauswahl fiel mein erster Blick stets auf die kleinen abgedruckten Wanderkärtchen im Maßstab von 1:50.000 bzw. 1:75.000 sowie auf das Höhenprofil. Für einen ersten Eindruck und auch während der Wanderung selbst, sind diese sehr gute Orientierungshilfen, wobei es sich von selbst versteht, dass man stets noch eine Extrawanderkarte bzw. eine entsprechende Outdoor-App im Gepäck haben sollte. Die einleitenden Zeilen waren mir bei der Auswahl ebenso wichtig, wurden doch hier die Besonderheiten der Tour schon einmal hervorgehoben.

Die Kurzinfos zu Talort, Ausgangspunkt, Höhenunterschied, Anforderungen, Einkehr und Varianten waren gleichfalls wichtig und immer treffsicher. Besonders gut gefallen hat uns die Angabe von (mitunter einigen) Gehvarianten, auf die wir immer mal wieder zurückgegriffen haben und die uns die für uns passgenaue Tourenplanung absolut erleichtert haben. Die Tourenbeschreibung lässt keine Wünsche übrig. Markankte Punkte sind fett hervorgehoben und Ausrufezeichen lenken die Aufmerksamkeit, wenn die Wegführung doch mal etwas kniffeliger ist. Sehr schön war auch eine in Tour 13 – Kragenjoch und Kundler Klamm gemachte Wegbeschreibung zu einer schwankenden, geländerlosen Hängebrücke über die Ache, die nicht jedermanns Sache ist. Zum einen gaben die Autoren hier eben an, wie man zu dieser Brücke kommt, andererseits führte aber ihr offizieller Weg wo anders lang, sodass man selbst entscheiden konnte, welchem Pfad man folgen wollte. Die Aussicht auf diese kleine Abenteuereinheit motivierte unseren 6-Jährigen Sohn ungemein, sodass die wirklich lange Tour von knapp sechs Stunden eigentlich gar kein Problem mehr war. Die Brücke, die wirklich nicht gefährlich ist, war dann unser kleines Abschlusshighlight.

Die zahlreichen Bilder im Wanderführer geben wie immer einen sehr guten Einblick in die Landschaft des jeweiligen Tour, könnten aber bei einer der nächsten Auflagen doch eine kleine Frischekur vertragen. Das wäre aber auch schon das einzige.

Ansonsten überzeugt der Wanderführer auf ganzer Linie. Jede Tour zeugt von einer extrem guten Ortskenntnis der Autoren und erleichtert das Erkunden der wunderschönen Kitzbüheler Alpen (vor allem in den touristisch weniger frequentierten Gebieten, wie etwa der Wildschönau) ungemein.

Cover des Buches Rund um Salzburg (ISBN: 9783763342433)
martina400s avatar

Rezension zu "Rund um Salzburg" von Sepp Brandl

Rund um Salzburg
martina400vor 3 Jahren

Inhalt:
Der Wanderführer bietet 59 Wanderungen in der näheren Umgebung der Stadt Salzburg. Ebenso zahlreiche Variationen und 40 Kurzwanderungen.

Cover:
Das Cover weckt die Abenteuerlust. Die Hütte knapp an der Baumgrenze bereitet das Gefühl sofort loswanden zu wollen.

Meine persönliche Meinung:
Ich mag die Rother Wanderführer sehr gerne, da sie übersichtlich sind und man mit einem Blick die Anforderungen erkennt. Im Inhaltsverzeichnis ist schon klar in welche Schwierigkeitsstufen sich die Wanderungen gliedern und wo sie sich geografisch befinden. Alle Touren sind mit Dauer, Schwierigkeitsgrad, Landkarte und wichtigen Infos versehen. Eine detaillierte Beschreibung der Wanderung und Fotos findet man ebenso. Obwohl ich mitten in Salzburg wohne ist der Blick in dieses Büchlein immer wieder von Vorteil. Denn möchte man einen Ausflug machen, fällt einem bestimmt nichts ein. Ein wenig blättern im Buch und man weiß sofort wo die Reise hin geht.

Fazit:
Ein abwechslungsreicher Wanderführer mit unterschiedlichsten Touren und Varianten.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks