Sepp Holzer Der Agrar-Rebell

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Agrar-Rebell“ von Sepp Holzer

Die faszinierende Geschichte eines Bergbauern und Querdenkers, der aus seinem Bauernhof ein Mekka der alternativen Landwirtschaft gemacht hat. Agrar-Rebell Sepp Holzer zieht auf seinem Bergbauernhof noch in einer Höhe von 1500 Metern Kiwis, Kirschen und Kürbisse, mitten im Winter erntet er Radieschen, und sein Getreide wächst im Wald: Der „Krameterhof“ ist längst zum Symbol für eine neue Art der Landwirtschaft geworden. In diesem reich bebilderten Buch erläutert Sepp Holzer die Grundprinzipien seines Denkens. Er erzählt, wie er dazu kam, sein wirtschaftliches Überleben auf dem ererbten, chancenlosen Bergbauernbetrieb mit „neuen“, der Natur abgeschauten Methoden zu versuchen, und gegen welche Widerstände von Seiten der Behörden er dabei zu kämpfen hatte.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Er hat absolut Recht

    Der Agrar-Rebell
    Haserl

    Haserl

    07. August 2013 um 10:12

    Ich war auch so ein Mensch der immer alles genau so gemacht hat wie es die "Gesellschaft"  und vor sagt. Schön brav die Bäume ausgeschnitten ect. ect. Ein Maulwurfshügel Oh Gott Oh Gott....Hysterie machte sich breit.... Was tun?! Nichts... das habe ich gelernt. Gerade in Sepp Holzers Büchern erfährt man was man tun sollte.... Man soll mit der Natur leben und nicht gegen sie. Für jeden Gartenfreak ein absolutes muss :o))

    Mehr