Serdar Somuncu

 3.8 Sterne bei 47 Bewertungen
Autor von Der Antitürke, Der Adolf in mir und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Serdar Somuncu

Serdar Somuncu, 1968 in Istanbul geboren, studierte Schauspiel, Musik und Regie in Maastricht und Wuppertal, bevor er ins kabarettistische Fach wechselte.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Serdar Somuncu

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Der Antitürke9783499625107

Der Antitürke

 (13)
Erschienen am 02.06.2009
Cover des Buches Der Adolf in mir9783453604315

Der Adolf in mir

 (9)
Erschienen am 12.02.2018
Cover des Buches Nachlass eines Massenmörders9783941378407

Nachlass eines Massenmörders

 (5)
Erschienen am 02.11.2009
Cover des Buches Hasstament9783942454025

Hasstament

 (4)
Erschienen am 01.08.2013
Cover des Buches Matchpointe9783942454292

Matchpointe

 (0)
Erschienen am 19.06.2017
Cover des Buches Zwischen den Gleisen9783841901446

Zwischen den Gleisen

 (0)
Erschienen am 02.03.2012
Cover des Buches Hitler Kebap9783866042636

Hitler Kebap

 (3)
Erschienen am 18.04.2006

Neue Rezensionen zu Serdar Somuncu

Neu

Rezension zu "Der Adolf in mir" von Serdar Somuncu

spannende und interessante Einblicke
Schaefche85vor 4 Jahren

Serdar Somunçu beschreibt in seinem Buch "Der Adolf in mir" wie seine Karriere begonnen hat: Mit der Idee, das eigentlich Undenkbare zu tun, nämlich, aus Adolf Hitlers "Mein Kampf" zu lesen und damit auf Tournee zu gehen. Was als Idee begann, entwickelte sich zu 1.500 Auftritten in sechs Jahren, bei denen von Auftritten vor begeistertem vollem Haus, gelangweilten Schülern, Bombendrohungen und Lesungen in ehemaligen KZs alles dabei war. Davon, was diese Lesungen mit Serdar Somunçu gemacht haben, mal ganz abgesehen.

In diesem Buch wird erklärt, wie die Idee entstand, wie Serdar Somunçu sich lange als Künstler durchschlagen musste und welche Erfahrungen er später dann auch mit privaten Fernsehsendern und ihren Comedyformaten gemacht hat. Interessant ist auch, welche Rolle Erlebnisse aus seiner Kindheit dabei spielen. Es ist eine faszinierende Entwicklung, die ja mit Adolf Hitler und später der Sportpalastrede zwar eine klare Richtung hat, sich aber auch weiter entwickelt bis hin zum Hassprediger "Hassias", als der Somunçu aktuell immer wieder auf Tour ist.

Das Buch liest sich sehr flüssig, manchmal amüsant, oft regt es auch zum Nachdenken an. Es sind spannende Einblicke in das Leben eines Kabarettisten, der seinen Platz in der Arbeitswelt finden muss, ihn sich erkämpft und dabei aber kaum absehen kann, wohin in das letztendlich bringen wird bzw. was das zwischendurch mit ihm machen wird. Somunçu beschreibt die Auswirkungen mitunter mit einem Augenzwinkern, bei seinen Alpträumen aber auch ganz nüchtern.

Fazit: Klare Empfehlung an alle, die Serdar Somunçu aus der Heute-Show und von seinen Auftritten her kennen und sich für den Menschen dahinter und seine Geschichte interessieren.

Kommentare: 5
30
Teilen

Rezension zu "Serdar Somuncu liest aus dem Tagebuch eines Massenmörders: Mein Kampf" von Serdar Somuncu

Serdar Somuncu liest
Influenza-Bookosavor 4 Jahren

Eine interessante Betrachtung eines augenscheinlich gar nicht so interessanten Buches. Etwas mehr inhaltliche Auseinandersetzung und etwas weniger Parodie hätte der Lesung gut getan.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Getrennte Rechnungen" von Serdar Somuncu

Zwischen Deutschland und Türkei
dominonavor 6 Jahren

In diesem Buch hat der Autor, der heutzutage eher für Beiträge in der "broken comedy" und knallharte Wahrheiten bekannt ist, Geschichten aus seiner Kindheit zusammengetragen. Wahrheiten findet man auch hier. Häufig geht es um Akzeptanz, um Wertevermittlung und Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Kulturen. Wie lebt man am besten zwischen zwei Welten, in seinem Fall der türkischen und der deutschen? Eine allumfassende Antwort wird Herr Somuncu wohl bis an sein Lebensende nicht finde$n, gerade deshalb sollte man dieses Buch lesen, denn nur, was man schwer greifen kann, muss man mit Sorgfallt beschreiben, um dem Leser zu vermitteln, was man denn genau meint. Das gelingt dem Autor ungewohnt einfühlsam.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks