Serena Hill

 5 Sterne bei 8 Bewertungen

Alle Bücher von Serena Hill

Wolfsbraut: Fantasy Island

Wolfsbraut: Fantasy Island

 (1)
Erschienen am 11.10.2016
Die Geliebte des Piraten: Fantasy Island

Die Geliebte des Piraten: Fantasy Island

 (1)
Erschienen am 31.01.2017
Wolfsliebe: Fantasy Island

Wolfsliebe: Fantasy Island

 (1)
Erschienen am 13.03.2017
Meerliebe: Fantasy Island

Meerliebe: Fantasy Island

 (1)
Erschienen am 02.12.2016
Wolfsruf: Fantasy Island

Wolfsruf: Fantasy Island

 (1)
Erschienen am 07.07.2017
Mein stolzer Highlander: Fantasy Island

Mein stolzer Highlander: Fantasy Island

 (1)
Erschienen am 03.09.2017
Vom Wikinger entführt: Fantasy Island

Vom Wikinger entführt: Fantasy Island

 (1)
Erschienen am 17.12.2017
Geliebter Ritter: Fantasy Island

Geliebter Ritter: Fantasy Island

 (1)
Erschienen am 14.05.2017

Neue Rezensionen zu Serena Hill

Neu
Kitty411s avatar

Rezension zu "Vom Wikinger entführt: Fantasy Island" von Serena Hill

Fantasievoll rau
Kitty411vor einem Jahr

Zum Buch: „Vom Wikinger entführt: Fantasy Island“ von Serena Hill ist ein erotischer Fantasykurzroman, der am 17.12.2017 bei Passion Books erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: https://www.amazon.de/Vom-Wikinger-entführt-Fantasy-Island-ebook/dp/B078GSHL9M 


Klappentext: „Wer hätte gedacht, dass uns Odin zu einem solchen Schatz führt“, schwärmt der Wikinger-Kapitän. Seine Hände drehen Elfruns zierlichen Körper einmal um sich selbst, und als sie ihre kleinen Fäuste zornig hebt und sich sträubt, lacht er nur.



„Wir freuen uns, Dir mitteilen zu dürfen, dass Du für ein ganz besonderes Erlebnis ausgewählt wurdest: Eine Reise, die Deine geheimsten Wünsche und Sehnsüchte erfüllen wird."


Nina hasst ihr Leben. Tag ein Tag aus muss sie im Callcenter genervte Kunden anrufen. Nur wenn sie sich mit der Malerei beschäftigen kann, ist sie glücklich. Aber ein Leben als Künstlerin – wird sie dafür den nötigen Mut aufbringen? Ein Brief von Fantasy Island ändert alles … 


Die junge Elfrun wird von Wikingern aus ihrem Dorf entführt. Ihr ist ein Schicksal bestimmt, dass sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht hätte vorstellen können.


Alle Bände der Fantasy-Island-Reihe enthalten eine in sich abgeschlossene Geschichte. Umfang dieser Episode: 20.200 Wörter.


Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form verfasst und in 6 Kapitel unterteilt.


Zum Autor: Serena Hill ist Autorin bei PassionBooks und schreibt die Fantasy-Island-Reihe.

Wenn sie nicht gerade an einer neuen Fantasy-Romance schreibt, backt sie gerne für ihre Familie und Freunde.

http://www.passionbooks.de


Meine Meinung: Auch dieser Kurzroman von Serena Hill hat mich wieder sehr begeistert. Im bewährten Fantasy Island Stil wird der Leser in eine abenteuerliche, fantasievolle Welt entführt, die während des Lesens begeistert und fesselt.

Nina ist sehr sympathisch, und auch Elfrun begeistert den Leser in diesem spannenden Abenteuer, das gespickt ist mit Mystik, erotischen Szenen und einer überraschenden Entwicklung, die in einem tollen Ende mündet.

Ihrem Stil treu bleibend gibt die Autorin zwar anschauliche Beschreibungen der erotischen Szenen, wird aber nicht zu genau, so dass man viel Raum für eigene Fantasien hat.

Eine anschauliche Verbindung zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit rundet das Lesevergnügen ab, das mit flüssigem Stil und fesselnder Art besticht.

Von mir gibt es 5 Sterne.



Kommentieren0
3
Teilen
Kitty411s avatar

Rezension zu "Mein stolzer Highlander: Fantasy Island" von Serena Hill

Dramatische Szenen in den Highlands
Kitty411vor einem Jahr

Zum Buch: „Mein stolzer Highlander: Fantasy Island“ von Serena Hill ist ein Fantasy Kurzroman, der am 03.09.2017 bei Passion Books erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: https://www.amazon.de/Mein-stolzer-Highlander-Fantasy-Island-ebook/dp/B075CVY8JT

Klappentext: In den Augen des Mannes liegt so viel fühlbare Stärke, dass sie unwillkürlich den Atem scharf einzieht und sich ihre Lippen dabei teilen. Der Blick des Kriegers schweift zu Evannas Mund, kehrt dann beinahe hastig zu ihren Augen zurück.

„Wir freuen uns, Dir mitteilen zu dürfen, dass Du für ein ganz besonderes Erlebnis ausgewählt wurdest: Eine Reise, die Deine geheimsten Wünsche und Sehnsüchte erfüllen wird."

Eileen soll auf der Isle of Skye neue, interessante Angebote für die anspruchsvolle Kundschaft von »Elite Travel« erschließen. Doch Ewan McKenzie, der überaus attraktive und extrem abweisende Tourismusbeauftragte der Insel, will Eileen nur so schnell wie möglich loswerden.
Kein Wunder, denn am Abend zuvor hatte er im Pub noch heiße Küsse mit der jungen Engländerin getauscht, ohne jedoch zu wissen, wen er vor sich hatte.

Schottland, um 1750: Evanna MacKinnon träumt von den graugrünen Augen eines Kriegers des MacArthur Clans – doch sie wurde einem älteren schottischen Edelmann versprochen. Auf dem Weg zu ihrem künftigen Gemahl überfallen englische Schergen Evannas Kutsche und werfen die Schottin in das Verlies des „Ghost Castle“ auf der Isle of Skye. Doch Rettung ist nahe: Nie würde ein tapferer Highlander ein schottisches Mädchen den Engländern überlassen!

Alle Bände der Fantasy-Island-Reihe enthalten eine in sich abgeschlossene Geschichte. Umfang dieser Episode: 17.000 Worte.

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form verfasst und in 4 Kapitel plus Epilog unterteilt.

Zum Autor: Serena Hill ist Autorin bei PassionBooks und schreibt die Fantasy-Island-Reihe.
Wenn sie nicht gerade an einer neuen Fantasy-Romance schreibt, backt sie gerne für ihre Familie und Freunde.
http://www.passionbooks.de

Meine Meinung: Wie schon die vorherigen Kurzromane, die Serena Hill bei Passion Books veröffentlicht hat, so hat mich auch das hier vorliegende Werk wieder begeistert. Sie bleibt ihrem Fantasy Island Stil treu und entführt den Leser in eine abenteuerliche, fantasievolle Welt außerhalb des normalen Lebens, in der ihre Protagonistin ein wahrliches Abenteuer durchlebt, doch auch Gefühl und Erotik kommen wieder nicht zu kurz. Wobei sie auch hier ihrem Stil treu bleibt, so dass man zwar eine anschauliche Beschreibung der erotischen Stellen bekommt, doch trotzdem ist noch genügend Raum für eigene Gedanken dazu. Und auch hier gibt es mit einer tollen Verbindung wieder einen Zusammenhang zwischen früher und heute, und so wird aus einer dramatisch-feurigen Vergangenheit eine sehr schöne Gegenwart, die mir beim Lesen wirklich gefallen hat.
Wie immer ist der Schreibstil flüssig und lässt sich dadurch hervorragend lesen, und die Story ist genauso mitreissend, wie ich es von dieser Autorin bisher kenne.
Von mir gibt es 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Kitty411s avatar

Rezension zu "Wolfsruf: Fantasy Island" von Serena Hill

Hört ihr den Ruf?
Kitty411vor einem Jahr

Zum Buch: „Wolfsruf: Fantasy Island“ von Serena Hill ist ein FAntasy Kurzroman, der am 07.07.2017 bei Passion Books erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: https://www.amazon.de/dp/B073SVCTZP 


Klappentext: Der Wolf schaut sie an, und eine eigenartige tiefe Vertrautheit schwingt zwischen ihnen wie ein lebendiger, feuriger Strom.


„Wir freuen uns, Dir mitteilen zu dürfen, dass Du für ein ganz besonderes Erlebnis ausgewählt wurdest: Eine Reise, die Deine geheimsten Wünsche und Sehnsüchte erfüllen wird."


Die neue Werwolf Romance von Serena Hill: Eine Bergtour durch die Pyrenäen verändert Charlottes Leben. Die Begegnung mit ihrer inneren Wölfin lässt sie entdecken, dass sie viel mehr ist, als das zaghafte Anhängsel ihres Freundes. Sie lernt für ihre Bedürfnisse einzutreten und für ihre große Liebe zu kämpfen.


Lesezeit: ca. 45 Minuten. Umfang dieser Episode: 10.500 Worte. Alle Bände der Fantasy-Island-Reihe enthalten eine in sich abgeschlossene Geschichte.


Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form verfasst und in drei Kapitel unterteilt.


Zum Autor: Serena Hill ist Autorin bei PassionBooks und schreibt die Fantasy-Island-Reihe.

Wenn sie nicht gerade an einer neuen Fantasy-Romance schreibt, backt sie gerne für ihre Familie und Freunde.

http://www.passionbooks.de


Meine Meinung: Auch dieser Kurzroman aus der Feder von Serena Hill hat mir wieder gut gefallen, im typischen Stil der Fantasy Island Reihe wird der Leser entführt in eine phantastische Welt, gespickt mit ein wenig Erotik und viel Abenteuer.

Der Schreibstil ist wieder flüssig und gut zu lesen, und die Story an sich nimmt den Leser gefangen und zieht ihn mit in den dichten Wald der Pyrenäen, um ein fesselndes Abenteuer mit Charlotte zu erleben. Man fühlt mit ihr und ist gebannt von dem, was sie erlebt - und ein wenig Kopfkino bekommt man nebenbei auch noch durch die gut geschriebenen erotischen Szenen. Nicht zu viel ins Detail, gerade so, dass man genug weiß, aber trotzdem auch noch Raum für eigene Gedanken hat - perfekt.

Von mir bekommt dieses Buch 5 Sterne.


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Serena Hill?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks