Serena Hill Die Geliebte des Piraten: Fantasy Island

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geliebte des Piraten: Fantasy Island“ von Serena Hill

Im nächsten Augenblick zieht der Fremde sie dicht an seine Brust, und sein Gesicht unter der Halbmaske zeigt ein amüsiertes Lächeln. „Wir freuen uns, Dir mitteilen zu dürfen, dass Du für ein ganz besonderes Erlebnis ausgewählt wurdest: Eine Reise, die Deine geheimsten Wünsche und Sehnsüchte erfüllen wird." »Kann es eigentlich noch schlimmer kommen?« fragt sich die pummelige Caroline, nachdem sich ihr Date durch die Hintertür davongemacht hat. Zurück in ihrem kleinen Trödelladen schaut sie verträumt auf ein altes Gemälde: Venedig zu Zeiten des Karnevals, aber nicht dieser von Touristen geflutete Ort, sondern das Venedig des 18. Jahr-hunderts! Wie gerne würde sie das erlebt haben … Plötzlich hört sie ein leises Geräusch, jemand hat einen Brief unter der geschlossenen Ladentür hindurchgeschoben, eine Einladung zu einer Reise in ihre geheimste Fantasie! Carlotta Magnoli ist empört, ausgerechnet den langweiligen Grafen di Manzano soll sie aus Gründen der Staatsraison heiraten. Die Tochter des Dogen von Venedig beschließt, wenigstens einmal in ihrem Leben auszubrechen und unerkannt im Treiben des Karnevals vollkommene Erfüllung bei einem Mann finden, bevor sie in eine ungewollte Ehe gezwungen wird … Alle Bände der Fantasy-Island-Reihe enthalten eine in sich abgeschlossene Geschichte. Umfang dieser Episode: 12.000 Worte.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Abenteuerlich gut

    Die Geliebte des Piraten: Fantasy Island
    Kitty411

    Kitty411

    19. February 2017 um 20:17

    Zum Buch: „Die Geliebte des Piraten: Fantasy Island“ von Serena Hill ist ein Fantasy Kurzroman, der am 31.01.2017 bei Passion Books erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: https://www.amazon.de/Die-Geliebte-Piraten-Fantasy-Island-ebook/dp/B01MRCE7ON  Klappentext: Im nächsten Augenblick zieht der Fremde sie dicht an seine Brust, und sein Gesicht unter der Halbmaske zeigt ein amüsiertes Lächeln. „Wir freuen uns, Dir mitteilen zu dürfen, dass Du für ein ganz besonderes Erlebnis ausgewählt wurdest: Eine Reise, die Deine geheimsten Wünsche und Sehnsüchte erfüllen wird." »Kann es eigentlich noch schlimmer kommen?« fragt sich die pummelige Caroline, nachdem sich ihr Date durch die Hintertür davongemacht hat. Zurück in ihrem kleinen Trödelladen schaut sie verträumt auf ein altes Gemälde: Venedig zu Zeiten des Karnevals, aber nicht dieser von Touristen geflutete Ort, sondern das Venedig des 18. Jahr-hunderts! Wie gerne würde sie das erlebt haben …  Plötzlich hört sie ein leises Geräusch, jemand hat einen Brief unter der geschlossenen Ladentür hindurchgeschoben, eine Einladung zu einer Reise in ihre geheimste Fantasie!  Carlotta Magnoli ist empört, ausgerechnet den langweiligen Grafen di Manzano soll sie aus Gründen der Staatsraison heiraten. Die Tochter des Dogen von Venedig beschließt, wenigstens einmal in ihrem Leben auszubrechen und unerkannt im Treiben des Karnevals vollkommene Erfüllung bei einem Mann finden, bevor sie in eine ungewollte Ehe gezwungen wird … Alle Bände der Fantasy-Island-Reihe enthalten eine in sich abgeschlossene Geschichte. Umfang dieser Episode: 12.000 Worte. Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form verfasst und in 3 Kapitel unterteilt. Zum Autor: Serena Hill ist Autorin bei PassionBooks und schreibt die Fantasy-Island-Reihe. Wenn sie nicht gerade an einer neuen Fantasy-Romance schreibt, backt sie gerne für ihre Familie und Freunde. http://www.passionbooks.de Meine Meinung: Dieser Kurzroman von Serena Hill hat mich umgehauen. Da ich ihre bisherigen Werke kenne, bin ich schon mit hohen Erwartungen an die Lektüre herangegangen, und ich wurde nicht enttäuscht. Im Gegenteil, erneut wurde ich von der Story mitgerissen und war sofort gefesselt. Caroline ist eine sehr sympathische Protagonistin, die einen sofort einfängt und in die man sich sehr gut einfühlen kann, und man ist gleich gebannt von der Story. Und auch Carlota ist eine starke Frau, mit der man tolles erlebt, und die einen durch eine Story mit Abenteuer und Erotik führt, bei der die eigene Fantasie angeregt wird und die einen absolut begeistert. Zum Ende hin gibt es noch nie doch unerwartete Wendung, die den Leser überrascht und begeistert, und der Schluß ist wieder einfach toll. Der Schreibstil ist wie immer flüssig und lässt sich sehr gut lesen, was zusammen mit der einnehmenden Star einen absoluten Lesegenuss bereitet. Ich muss gestehen, diese Reihe macht süchtig, und ich hoffe schon jetzt auf eine Fortsetzung. Von mir bekommt dieser Kurzroman 5 Sterne.

    Mehr