Sergio Bambaren Die Blaue Grotte

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(9)
(8)
(7)
(6)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Blaue Grotte“ von Sergio Bambaren

Die entscheidenden Einsichten gewinnen wir, wenn wir sie am wenigsten erwarten. Bei Bestsellerautor Sergio Bambaren war es eine Reise ins Herz Europas, die ihm dabei half, den Blick für die Schönheit der Natur und seinen inneren Frieden wiederzufinden, und von der er voll tiefer Zuversicht und Poesie erzählt: Auf den Spuren Franz von Assisis besuchte er Umbrien und die Mittelmeerküste. Bei Capri schließlich, im Golf von Neapel, erlebte er den Höhepunkt dieser Reise, als sich ihm die ganze Vielfalt der Schöpfung in der Blauen Grotte offenbarte.

Ich verstehe den Sinn dieses Buches irgendwie nicht...

— eetjepupetje

Stöbern in Romane

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

3,5 Sterne für ein stimmiges Buch, das sehr seicht ist und viel Liebe zur Musik in sich trägt

Minka93

Das Fell des Bären

Eine Vater-Sohn-Geschichte, die den Traum ein Held zu sein zur Wahrheit werden lässt.

Erdhaftig

Die Farbe von Winterkirschen

Anspruchsvoll erzählt: ein starker Inhalt mit einem in sich runden Abgang.

Erdhaftig

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Schon mehrfach gelesen - fesselnde, berührende, außergewöhnliche Familiengeschichte.

Wiebke_Schmidt-Reyer

Der verbotene Liebesbrief

Konstruierter, aufgeblasener, überzogener und mit Klischees überfrachteter Quark. Und die Übersetzung ist auch noch schlecht!

Wiebke_Schmidt-Reyer

Die Lichter von Paris

eine, zwei, wunderschöne Liebesgeschichte, Paris erleben, eintauchen in diesen wunderschönen Roman

Naturchind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Geschichte einer besonderen Begegnung

    Die Blaue Grotte

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. October 2017 um 13:21

    Der Autor Sergio Bambaren begibt sich auf eine vierwöchige, von seinem Verlag organisierte Lesereise quer durch Europa und lässt den Leser in einer Art Tagebuch an den Begebenheiten, Geschehnissen und seinen Gedanken während dieser Zeit teilhaben. Zeitgleich ist dies Buch auch eine Hommage an den heiligen Franziskus von Assisi, auf dessen Spuren seines längst vergangenen Lebens Bambaren mehr als einmal wandelt. Sehr treffend schreibt Sergio Bambaren: "Das Leben ist eine Frage der Wahrnehmung." Und dies ist auch schon eine der Kernaussagen des nur 128 Seiten zählenden, aber dennoch so gewichtigen Büchleins.Es geht darum, sich selbst zu finden und seinen Weg zu gehen. Dabei den tieferen Sinn des Lebens zu entdecken und - ganz im Sinne Assisis - ein guter Mensch zu werden. Zu erkennen, dass es keine Zufälle im Leben gibt, sondern dass das, was wir dafür halten, einfach nur Hinweise auf unserem Weg sind, die uns Erkenntnisse bringen. Und zwar genau dann, wenn wir sie am wenigsten erwarten. Es geht darum, seinem Herzen zu vertrauen und ihm zu folgen. Nicht der hat am Ende ein erfolgreiches Leben gelebt, der viele materiellen Reichtümer angehäuft hat, sondern der, der viele kostbare Momente gelebt hat ♥ 

    Mehr
  • Was im Leben wichtig ist

    Die Blaue Grotte

    MyriamErich

    04. August 2015 um 20:25

    In seinem Werk "Die Blaue Grotte" lässt Sergio Bambaren seine Leser teihaben an seinem Fühlen, Denken und Emotionen. Es handelt sich hierbei um eine Art Tagebuch, das seine Europareise beschreibt. Wie seine anderen Werke auch, ist dieses angefüllt mit philosophischen Fragen. Auf den Spuren des heiligen Franziskus von Assisi lernt er, dass man die Wunder des Lebens nicht an bestimmten Orten zu bestimmten Zeiten aufsuchen muss. Er findet sie in den Menschen, auf die er trifft, in der Natur und das immer wieder. Auch hier ruft der Autor seine Leser wieder dazu auf, frei zu sein und die Glücks- und Wundermomente im Leben zu genießen, aber vor allem auch, in Demut zu leben und dankbar zu sein.

    Mehr
  • Die Blaue Grotte

    Die Blaue Grotte

    -sabine-

    21. March 2013 um 12:05

    Vielleicht nicht das beste Buch von S. Bambaren, aber gelohnt hat es sich dennoch. Es ist ein Tagebuch Bambarens über eine Reise durch Europa auf den Spuren von Franz von Assisi. Mit einfachen Sätzen beschreibt er seine Eindrücke, seine Gefühle, immer wieder eingestreut sind kleine Kapitel über den hl. Franziskus. Insbesondere der Besuch der Blauen Grotte beeindruckt ihn nachhaltig, dort fühlt er sich frei und findet Antworten auf seine offenen Fragen. Einige schöne Passagen habe ich auch in diesem Buch gefunden, dennoch haben mich andere Geschichten Bambarens mehr beeindrucken können.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Blaue Grotte" von Sergio Bambaren

    Die Blaue Grotte

    BeautyBooks

    18. August 2010 um 22:24

    In diesem Buch gibt uns Bambaren einen Einblick in sein Leben. Das Buch ist sein Tagebuch einer Reise, einer Reise auf den Spuren des Heiligen Franz von Assissi. In diesem Buch wird Bambaren sehr persönlich, er beschreibt seine Gefühle und Eindrücke, lässt und an seinen innersten Gedanken teilhaben. Tagebücher sind Zeugen - keine Poesie. Sein Schreibstil in diesem Buch ist daher für Leser, die andere Bücher aus seiner Feder kennen ungewohnt, neu, fast linkisch. Gerade das macht mir das Buch aber so sympathisch.. :)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks