Sergio Bambaren Die beste Zeit ist jetzt

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(11)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die beste Zeit ist jetzt“ von Sergio Bambaren

Ist dies das Leben, von dem ich geträumt habe? Welche Ziele habe ich erreicht, welche Aufgaben warten noch auf mich? Und wie viele zweite Chancen gibt es? Leichthändig und voller Poesie erzählt Erfolgsautor Sergio Bambaren in seinem neuen Roman von den grundsätzlichen Fragen des Älterwerdens. Chuck kann eigentlich zufrieden mit sich sein: Sein ärmliches Elternhaus hat er mit achtzehn verlassen und es aus einfachsten Verhältnissen zum erfolgreichen Manager gebracht. Doch der Preis dafür ist die Einsamkeit; Freundschaften, Familie und die Liebe standen immer nur an zweiter Stelle. Da begegnet Chuck kurz nach seinem fünfzigsten Geburtstag plötzlich in dem geheimnisvollen Dave seinem Alter Ego. Dave öffnet ihm die Augen dafür, welche Optionen das Leben sonst noch bietet, welche anderen Wege er hätte einschlagen können. Und dass es nie zu spät dafür ist, Entscheidungen zu revidieren. Tatsächlich nimmt Chuck all seinen Mut zusammen, um noch einmal ganz von vorne anzufangen – ein Schritt, der größer ist als alles, was er bisher erreicht hat …

Stöbern in Romane

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Der Sommer der Inselschwestern

Ein leichter Roman, der einen verzaubert.

Sarah_Knorr

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Lass dich nicht von deinen Ängsten daran hindern, deine Träume wahr zu machen!"

    Die beste Zeit ist jetzt
    R_Manthey

    R_Manthey

    10. July 2015 um 09:31

    Mit diesem Satz endet Bambarens neustes Buch. Zwischen einem etwas langen Vorwort und einer Nachbetrachtung liegt eine Geschichte eingebettet, die für Träumer sein soll, denn der Autor hat schließlich "ein Buch für Träumer" geschrieben. Chuck hatte als Kind armer, aber glücklicher Eltern einen Traum. Er wollte reich werden, um nicht von den Sorgen und Ängsten belastet zu werden, die er bei seinen Eltern sah. Und Chuck hat es geschafft. Sein Traum wurde wahr, denn nun mit 50 war er "unvorstellbar reich", wie es so schön im Text heißt. Aber offenbar muss Chuck einen falschen Traum gehabt haben, denn von seinem Reichtum scheint er nichts zu haben. Er kann ihn noch nicht einmal genießen. Als er gerade hektisch in seinem Auto beschäftigt ist, verpasst er seine Abfahrt vom Highway und landet stattdessen im Armenviertel. Und an dieser Stelle beginnt uns Bambaren ein Märchen für Erwachsene zu erzählen, in dem Chuck mit seiner Seele konfrontiert wird und er den Irrtum in seinem Leben erkennt. Die Geschichte soll uns mahnen, über unsere wirklichen Träume nachzudenken, damit wir nicht in die falsche Richtung laufen. Doch was ist falsch und was richtig? Irgendwie scheint der Autor übersehen zu haben, dass man ähnlich wie Chuck auch mit wahrgewordenen Träumen nicht glücklich sein kann. Sicher meint Bambaren, dass man nicht auf etwas hinarbeiten sollte, was in der Zukunft liegt. Das Leben findet schließlich nur jetzt statt. Er selbst lebt das vor. Doch nicht jeder wird sich von seinem Besitz trennen und ans Meer fahren, um surfen zu gehen. Und nicht jeder kann vom Schreiben dünner Bücher leben. Bambarens neustes Werk erweist sich durchaus als Mahnung, über uns tiefer nachzudenken. Und wenn es dazu führt, dass wenigstens ein Leser daraus für sich eine Erkenntnis zieht, dann hätte es immerhin tatsächlich etwas bewirkt. Für die meisten Leser wird es aber wahrscheinlich nur ein kurzer Anstoß sein, weil die gewöhnliche Lebenswirklichkeit anders aussieht als die von Bambaren und die des Chuck in seiner Erzählung.

    Mehr
  • Rezension zu "Die beste Zeit ist jetzt" von Sergio Bambaren

    Die beste Zeit ist jetzt
    Weeklywonderworld

    Weeklywonderworld

    16. January 2013 um 17:35

    Das Leben passiert jetzt - es kommt darauf an, was du daraus machst! FAZIT: Ich hatte dieses Buch in der BÜcherei entdeckt. Vorher hatte nie was von dem Autor gelesen. Der Titel des Buches und die Inhaltsangabe haben mich sofort angesprochen und ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch ist der Wahnsinn!!! Einfach nur toll geschrieben, so Poetisch, Philosophisch und gleichzeitig berührend, dass es mich zu Tränen gerührt hat. Für alle Paulo Coelho - Leser ein Muss! ( Nur Sergio Bambaren finde ich noch besser!)

    Mehr
  • Rezension zu "Die beste Zeit ist jetzt" von Sergio Bambaren

    Die beste Zeit ist jetzt
    bouquineur

    bouquineur

    29. April 2012 um 18:26

    Habe mir ehrlich gesagt mehr davon versprochen. Ein 50-Jähriger wirft einen Blick in seine Vergangenheit und merkt plötzlich, dass eigentlich nichts von dem was er erreicht hat wirklich wertvoll ist. Er ist reich und lebt in einem Luxus-Haus, ist aber alleine und hat nichts was ihm wichtig ist. Er trifft auf sein eigenes Ich, welches allerdings einen anderen Weg eingeschlagen hat und nun glücklich ist und lässt sich von ihm die Augen öffnen. Sehr kurzes Lesevergnügen, wenn auch schön geschrieben. Wen jemanden das Thema "Träume verwirklichen" etc. interessiert, kann ich immer wieder nur "Last Lecture" von Randy Pausch empfehlen.

    Mehr