Sergio Lairla Wolf und Abel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wolf und Abel“ von Sergio Lairla

Abel baut sich eine Hütte im Wald. Doch, dem der Wald gehört, traut dem Eindringling nicht: Wer ist er? Ein Zauberer? Oder ein Hexer? Wolfs Versuch, seinen vermeintlichen Gegenspieler zu besiegen, scheitert kläglich.§§Erst nach und nach gelingt es Wolf, sein Misstrauen zu überwinden ...

Stöbern in Kinderbücher

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wolf und Abel" von Sergio Lairla

    Wolf und Abel
    Windpferd

    Windpferd

    29. December 2009 um 22:08

    Das ist so eine rührende Geschichte: Abel zieht aus und lässt sich in einem Holzhaus im Wald nieder. Der Wolf ist misstrauisch und gönnt ihm das gute Leben nicht, will ihm das essen stehlen und verbrennt sich dabei am Herdfeuer. Abel nimmt es ihm nicht übel, sondern verbindet seine Pfote und schafft es, dass der Wolf ihm vertraut. Die Bilder sind sehr schön und zart. Das ist eines von meinen Favoriten unter den Bilderbüchern!

    Mehr