Sergio: Bambaren Der träumende Delphin. Eine magische Reise zu dir selbst. Mit 10 farbigen Illustrationen v. Heinke Both.

(73)

Lovelybooks Bewertung

  • 67 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(22)
(32)
(14)
(4)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der träumende Delphin. Eine magische Reise zu dir selbst. Mit 10 farbigen Illustrationen v. Heinke Both.“ von Sergio: Bambaren

"Folge deinem Instinkt wie einen Pfad der Weisheit, und laß Hoffnung deine Ängste vertreiben." ♥

— Naibenak

So schön. Zu jedem Jahresbeginn ein Muss.

— furchtlos

Ein kleines aber feines Büchlein!

— Evan

Abgesehen von den Illustrationen eine ziemliche Enttäuschung.

— Leila14

Wer den kleinen Prinzen mag wird den träumenden Delphin auch sehr mögen 😻

— Lalemeer

Wunderbare Geschichte über die Verwirklichung von Träumen

— ReneSt

Berührend geschrieben, eine wunderschöne magische Reise.

— JbooksJ

Nett, aber keine magische Reise zu mir selbst

— peedee

Eine liebreizende Geschichte über einen Delphin der seinen Traum verwirklicht - vermittelt wunderbare Gedanken für das Leben <3

— Zyprim

Ein ganz nettes Buch für zwischendurch.

— gefluegeltermond
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lebe deinen Traum!

    Der träumende Delphin. Eine magische Reise zu dir selbst. Mit 10 farbigen Illustrationen v. Heinke Both.

    Naibenak

    05. October 2017 um 10:20

    Daniel ist ein junger Delfin, der es liebt, tagein tagaus auf den Wellen zu reiten. Dabei empfindet er wahres Glück, doch gleichzeitig wird er von seiner Familie und seinen Freunden immer wieder bedrängt, sich doch um das Fischen zu kümmern. Wie es alle tun. Für den Lebensunterhalt zu sorgen ist die eigentliche Aufgabe von Delfinen. Daniel sieht das aber anders. Er möchte seine Träume ausleben, insbesondere den Traum vom Wellenreiten auf der perfekten Welle. Den eindringlichen Bitten seiner Freunde und aller vermeintlichen Gefahren zum Trotz, will Daniel Delphin hinter den Rand des Riffes schwimmen, dorthin, wohin sich niemand traut. Daniel will es endlich wissen und macht sich auf den Weg, seinen Traum von der perfekten Welle zu (er-)leben. Liebevoll erzählt uns Sergio Bambaren eine wunderbare Geschichte über Selbstfindung und vor allem darüber, nicht davor zurückzuscheuen, seine Träume zu verfolgen und sie zu verwirklichen. Daniel Delphin folgt seinem Instinkt und wird dafür belohnt. Das ist nicht immer einfach, denn Ängste, Gefahren und Zweifel haben jederzeit Raum, sich zu entfalten. Aber wenn man an sich und seinen Traum glaubt, kann mit ein bisschen Mut, Kraft und Vertrauen alles möglich sein :) „Träume bedeuten vielleicht ein hartes Stück Arbeit. Wenn wir versuchen, dem auszuweichen, können wir den Grund, warum wir zu träumen begannen, aus den Augen verlieren, und am Ende merken wir, daß der Traum gar nicht mehr uns gehört. Wenn wir einfach der Weisheit unseres Herzens folgen, wird die Zeit vielleicht dafür sorgen, daß wir unsere Bestimmung erfüllen. Denk daran: Gerade wenn du schon fast aufgeben willst, gerade wenn du glaubst, daß das Leben zu hart mit dir umspringt, dann denk daran, wer du bist. Denk an deinen Traum.“ Fazit: Eine kleine, liebevoll erzählte und wunderschön illustrierte Tiergeschichte darüber, wie wir an unseren Träumen festhalten und unseren Instinkten folgen können. Eine Geschichte, die einen zur Ruhe kommen lässt in turbulenten Zeiten… ♥  „Was kann denn wichtiger sein im Leben, als die eigenen Träume zu verwirklichen, ganz egal, wie sie aussehen?“

    Mehr
    • 6
  • Eine kurzweilige Geschichte über den Mut seine Träume zu verwirklichen.

    Der träumende Delphin. Eine magische Reise zu dir selbst. Mit 10 farbigen Illustrationen v. Heinke Both.

    JDaizy

    05. August 2015 um 10:02

    "Ich erinnere mich sehr gut an einen jungen, starken Michael Delphin, der stundenlang auf die Wellen starren und davon träumen konnte, selbst hoch oben auf einer dieser riesigen Wasserwände zu schweben. Jetzt sehe ich nur noch einen verschreckten Delphin, der ständig fischt und Angst davor hat, seine Träume auszuleben. Was kann den wichtiger sein im Leben, als die eigenen Träume zu verwirklichen, ganz egal, wie sie aussehen?" Er sah seinen Freund fest an. "Du mußt in deinem Leben Zeit zum Träumen finden, Michael. Laß nicht zu, daß deine Ängste deinen Träumen im Weg stehen." Im Riff einer einsamen Koralleninsel lebt der junge Delphin Daniel Alexander. Er liebt das Meer und die Wellen. Er und die Brandung sind unzertrennlich. Mit den Wellen surfen, gibt ihm ein Gefühl der Freiheit. Doch die anderen Delphine sind auf Sicherheit bedacht und Daniel Alexander fragt sich immer öfter, ob das alles gewesen sein soll? Wird er - gegen den Rat seiner Familie und Freunde - das sichere Riff verlassen? Wird er seinen heimlichen Traum verwirklichen können? Oder wird er scheitern? Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens eröffnen sich uns viele Fragen. Manche hören auf ihre innere Stimme, andere auf die Vernunft und andere stürzen sich in Arbeit, um gar nicht erst Nachdenken zu müssen. Sergio Bambaren stellt sich seinen Träumen und erzählt uns eine Geschichte, die eine wichtige Botschaft enthält. Glaube an deine Träume, verliere sie nie aus den Augen und lasse es (vielleicht) auf einen Versuch ankommen. Als kleines, handliches Taschenbuch mit großer Schrift und zehn farbigen Illustrationen ist das Buch schnell gelesen. Obwohl die Botschaft bei mir angekommen ist, hätte ich mir etwas mehr Tiefgang gewünscht. Auch der Schreibstil des Autors ist sehr vereinfacht und die Illustrationen etwas eintönig. Sehr gut gefallen haben mir aber die kursiv eingefügten Botschaften, die ebenso wie an Daniel, auch an den Leser gerichtet sind. Fazit: Eine schöne Geschichte über unsere Träume, aber auch unsere Ängste und den Mut, sich auf den Weg zu machen. Kurzweilig, aber eine schöne Geschenkidee für Menschen, die ihre Träume verfolgen.

    Mehr
  • Keine magische Reise zu mir selbst

    Der träumende Delphin. Eine magische Reise zu dir selbst. Mit 10 farbigen Illustrationen v. Heinke Both.

    peedee

    21. January 2015 um 20:34

    Ein kleines, einfaches Büchlein mit schönen Illustrationen. Es handelt von dem Delphin Daniel, der ein Träumer ist und das Wellenreiten liebt. Sein Schwarm hat kein Verständnis für seine Träumereien. Daniel bringt den Mut auf, sein gewohntes Umfeld zu verlassen und versucht, seinen Traum zu verwirklichen. Die Stimme des Meeres spricht zu Daniel und prophezeit ihm, dass er die perfekte Welle finden und sodann den Sinn seines Lebens entdecken würde. Daniel begibt sich alleine auf die Reise. Ein Buch über den Mut, seinen Träumen zu folgen, auch wenn man dabei gegen den Strom schwimmen und auch Gewohntes (vorübergehend) aufgeben muss. Eine magische Reise zu mir selbst (Buchuntertitel) war es jedoch nicht. Gut für zwischendurch, aber mehr als zwei Sterne werden es leider nicht.

    Mehr
  • Vergiss niemals zu träumen

    Der träumende Delphin. Eine magische Reise zu dir selbst. Mit 10 farbigen Illustrationen v. Heinke Both.

    Schwarzbefluegelt

    19. May 2014 um 19:11

    Sergio Bambaren ist ein Meister wenn es um das Schreiben wunderschöner Bücher mit wichtigen Aussagen geht. In dieser Geschichte zeigt der Autor wie wichtig es ist, seinen Träumen zu folgen, auch wenn diese in der stressigen Zeit des Alltäglichen oftmals in Vergessenheit geraten.  Jeder, der dieses Buch liest wird sich darin wiederfinden können und beginnen über das eigene Leben und vor allem über alle Träume, die man hegt, nachzudenken. 

    Mehr
  • Inspirierend

    Der träumende Delphin. Eine magische Reise zu dir selbst. Mit 10 farbigen Illustrationen v. Heinke Both.

    Principessa de la Luna

    16. February 2014 um 15:58

    Ein modernes Märchen, welches einen zum Nachdenken bringt. Ich kann dieses Buch jedem nur herzlichst ans Herz legen. Für mich ein Must Read und die vier Sterne deswegen, weil es für mich dazu doch zu kurz war. Ich hätte gerne noch etwas mehr von dieser wundervollen Geschichte gehabt. 

  • Lebe deinen Traum!

    Der träumende Delphin. Eine magische Reise zu dir selbst. Mit 10 farbigen Illustrationen v. Heinke Both.

    Fay1279

    27. October 2013 um 23:31

    Der junge Delfin Daniel Alexander Ist kein Delfin wie jeder andere. Er ist ein Träumer! Er träumt davon seine perfekte Welle zu finden. Doch er weiß, das er sie nicht im sicheren Riff finden wird. Daniel wird von den anderen Delfinen nur belächelt, denn sie sind der Meinung, die einzige Aufgabe in ihrem Leben besteht darin, zu fischen. Doch eines Tages spricht das Meer zu ihm und er weiß, er muss ins offene Meer, wenn er seinen Traum nicht aufgeben will und nicht so werden will wie die anderen Delfine! Er begibt sich auf eine abenteuerliche Reise, die ihm wunderschöne Dinge zeigt. Doch dafür braucht er viel Mut! Diese Buch öffnet dem Leser die Augen für die eigenen Träume. Es zeigt uns, das wir nur unsere " perfekte Welle " finden können, wenn wir den Mut haben uns unseren Ängsten zu stellen... DER WEG BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT!!!!!! Tolles Buch! Mehr muss man dazu nicht sagen!

    Mehr
  • Der träumende Delphin

    Der träumende Delphin. Eine magische Reise zu dir selbst. Mit 10 farbigen Illustrationen v. Heinke Both.

    -sabine-

    10. June 2013 um 06:16

    Ein junger Delphin hat nur einen Traum: die perfekte Welle zu finden. Also macht er sich auf, verlässt seinen Schwarm und erlebt auf seiner Reise ungeahnte Abenteuer. Das ist in wenigen Worten die Geschichte des träumenden Delphins. Da ich viel Gutes gelesen und gehört hatte, waren meine Erwartungen entsprechend hoch. Und leider wurde ich enttäuscht. Das Büchlein ist dünn und in kurzer Zeit durchgelesen. Schön sind dabei die Illustrationen, die alle paar Seiten auftauchen. Die Sprache ist schlicht und einfach, die Gedanken des Delphins so plakativ, dass man die Botschaft gar nicht nicht verstehen kann. Und das Ende konnte ich mir natürlich bald denken. Ich will nicht sagen, dass mich der Text nicht angesprochen hat, es gibt auch einige Stellen, die ich mir markiert habe, aber alles in allem war mich das Büchlein mir doch zu seicht und leicht. Ich hätte mir mehr Substanz gewünscht. Der träumende Delphin hätte viel Potential gehabt, doch leider war eher ein eher flach gezeichneter Charakter. Schade, von meiner Seite 3 Punkte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks