Shadonna Richards His Island Bride (The Bride Series Book 4)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „His Island Bride (The Bride Series Book 4)“ von Shadonna Richards

From USA Today bestselling author Shadonna Richards ***Now Available for a limited time only--The Bride Series Collection (Books 1-5 and other stories) for $7.99 on Kindle, Nook, iTunes, and Kobo*** (The Bride Series novels and novellas have sold over 270,000 copies in the last year ) HIS ISLAND BRIDE (BOOK 4 IN THE BRIDE SERIES)  ***A Romance Novella She wasn't looking for love, but love found her...while vacationing on the sunny island of Jamaica. With mixed emotions, Jessica Mills can't wait to escape to the Caribbean--away from an arranged marriage agreement to honor her new found heritage. She is to meet her potential groom-to-be in two weeks. She finally books her long-awaited vacation to a resort in Jamaica only to be double booked in the same suite as a gorgeous, irresistible stranger--who happens to get under her skin. Sexy, undercover billionaire, James Carrington has more on his mind than relationships. On the verge of making an important business decision that can affect his entire future and everything he's worked for, he goes to Jamaica to think and indulge in recreational activities. He did not count on having a beautiful brunette in his suite--a pleasant but ill-timed distraction. There's no mistaking the sparks that fly between Jessica and James at one of the island's hottest resorts. But Jessica is betrothed to someone else...which direction will her heart follow? THE BRIDE SERIES: Read the fun, page-turning stories of four modern women as they stumble their way to finding happiness at the altar. AN UNEXPECTED BRIDE- Book 1 Emma Wiggins is about to marry her heart-stopping gorgeous boss, CEO Evan Fletcher, in seven days--too bad he doesn't know it yet! Desperate to fulfill her ailing grandfather's last wish to see her settle down, she tells him a little white lie on his deathbed about being engaged to her secret crush--commitment-phobic Evan. Can love blossom in the most unlikely situation? THE JILTED BRIDE- Book 2 Jody Anders' adoptive grandparents surprised her with a short one-day visit from New York and they can't wait to meet Gregory, her wonderful new husband with whom she eloped. Trouble is, she forgot to mention that he jilted her at the altar and is no longer in the picture. Will her gorgeous neighbour, Jake help her out? THE MATCHMAKER BRIDE - Book 3 What happens when a lonely matchmaker unexpectedly falls in love with a forbidden client-- a gorgeous, high-flying CEO with a secret past? Read the story of Sophie Wilson and Carlos Bradley III. HIS ISLAND BRIDE- Book 4 Jessica Mills wasn't looking for love, but love found her...while vacationing on the sunny island of Jamaica. Undercover billionaire, James Carrington thought he was through with serious relationships...that was until he met darling Jessica. THE BRIDE SERIES  An Unexpected Bride The Jilted Bride The Matchmaker Bride His Island Bride An Unexpected Baby (the sequel to An Unexpected Bride) The Bride Series (novels 1-5)   AVAILABLE NOW!   ACCIDENTALLY FLIRTING with the CEO  (A sizzling romantic novella)  What happens when you send a seductive email to the wrong recipient--your boss?

vorhersehbares Ende und leider keine Überraschung

— takaronde
takaronde
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • vorhersehbares Ende und leider keine Überraschung

    His Island Bride (The Bride Series Book 4)
    takaronde

    takaronde

    26. August 2014 um 18:07

    Wer mal so ein richtig kitschiges an ein Märchen erinnerndes Buch lesen möchte, der ist hier genau richtig. Jessica Mills soll heiraten. So will es ihre Mutter. Natürlich gibt diese sich nicht mit irgendwem als Schwiegersohn zufrieden seit sie herausgefunden hat, dass da ein Urahn wohl einer der britischen Adeligen gewesen ist. Nein, Frau Mama wünscht, dass Jessica einen Adeligen ehelicht. Damit das Töchterchen dabei keinen Fehler machen kann, arrangiert Frau Mama auch gleich alles gemeinsam mit der anderen Schwiegermutter. Immerhin will die ihren Sohn namens Earl auch endlich unter der Haube wissen. Nun möchte ich nicht hinterfragen, ob der britische Adel wirklich auf entfernt - wirklich sehr sehr entfernte- kanadische Verwandtschaft angewiesen ist, um Junggesellen zu verheiraten -hier jedenfalls soll das geschehen. Vorher nimmt sich Jessica aber noch eine Auszeit auf Jamaika. Es soll eine schöne beschauliche Woche werden mit ihrem Kindle und ihrer Columbo-Sammlung auf DVD. Doch daraus wird nichts, das Hotel ist überbucht und ihre Suite muss sie mit einem fremden Mann teilen.  Wobei ich mir bei der Suite nicht sicher bin, denn mal ist es nur ein Zimmer und dann wieder doch eine Suite. Jedenfalls Jessica bekommt das Bett und der fremde Mann (selbstverständlich sexy und Millionär) nimmt die Couch. Sie verbringen gemeinsam - zu Anfang gezwungener Maßen und später mit Freude-  eine wunderschöne Zeit auf Jamaika. Doch irgendwann holt natürlich die Gegenwart sie ein. Ausgerechnet Jessica muss den Hörer abnehmen und telefonisch von seiner Mutter erfahren, dass er in einem Monat heiratet. Wutentbrannt reist sie ab. Wenn sie den Mann, den sie liebt, nicht haben kann, dann nimmt sie halt den, den ihre Mutter ihr besorgt hat.... Ja, das Ende ist genauso wie man sich das jetzt denkt. Ist einem als Leser aber schon gleich zu Beginn bei der Häufung der Zufälle klar, worauf das hinauslaufen wird... Warum ich einen Stern abgezogen habe? Nun ja, Jessica schaltet von prüde und "komm mich nicht zu nahe" in gefühlten Sekunden auf "oh ja, ich will ihn" um. So einen so schnellen Wandel nehme ich ihr nicht ab. Das ganze Geschehen im Hotel läuft ohne nennenswerte Differenzen ab, ist beinahe belanglos, und so liest es sich stellenweise auch. Mir kam es so vor, als sei das nur Füllmaterial vor dem großen Knalleffekt des zukünftigen Ehemannes, von Mama persönlich ausgewählt, den es am Ende wohl geben sollte. War mir aber direkt zu vorhersehbar.  Zudem kam für mich die Verliebtheit der beiden Hauptakteure nicht wirklich rüber. Da war kein Mitempfinden für mich als Leser oder gar ein Mitfiebern. Es war halt so- mehr nicht. Eine leichte Geschichte für den Strandurlaub oder einen kurzen Lesegenuß an einem Regentag. Jedoch nichts, was bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlässt oder den Wunsch mehr von dieser Autorin zu lesen.

    Mehr