Shafiq Naz Der deutsche Lyrikkalender 2012. Jeder Tag ein Gedicht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der deutsche Lyrikkalender 2012. Jeder Tag ein Gedicht“ von Shafiq Naz

Sie lieben Gedichte – wir auch. Darum edieren wir seit 2005 diese Kalender-Anthologie, von der Sie die 8. Ausgabe, die erneut mit viel Liebe zum Detail zusammengestellt wurde, in Händen halten. Blättern Sie sich also von Tag zu Tag durch die fabelhafte Vielfalt der deutschsprachigen Lyrik von Abraham a Sancta Clara über Gottfried Benn, Annette von Droste-Hülshoff, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Hölderlin bis hin zu Walther von der Vogelweide und Stefan Zweig. Entdecken Sie eine reichhaltige Auswahl von 366 klassischen und zeitgenössischen Gedichten aus unterschiedlichsten Epochen, Stilrichtungen und Stimmen. Freunde des Reims kommen genauso auf ihre Kosten wie Liebhaber humorvoller, experimenteller oder gedankentiefer Lyrik. Der Tischkalender bleibt dank Ringbindung als Sammelband vollständig erhalten. Sie blättern einfach um und benutzen den Kalender nach dem 31. Dezember im neuen Jahr weiter. Oder Sie bewahren ihn zum späteren Nach- und Wiederlesen im Bücherregal auf: Gute Gedichte haben kein Verfallsdatum. »Besonders überzeugt die Zusammenstellung von Alhambra Publishing, die durch überraschende Korrespondenzen zwischen den täglichen Gedichten besticht ... Ein Tagesgedicht assoziiert das nächste, durch Jahrhunderte, Epochen und Stile hindurch. Barock und Gegenwart liegen nie mehr als ein Paar Tage auseinander.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

Stöbern in Gedichte & Drama

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks