Shahin Ataei Luna

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Luna“ von Shahin Ataei

In einer stürmischen Nacht fand der Graf ein Gepardenjunges vor seiner Tür. Es war hellblau mit dunklen Tupfern und einem Halbmond neben dem linken Auge. Er nannte es Luna. Der Graf erntete Ruhm mit ihm. Jeden Abend sperrte er das Tier in den Keller. Doch eines Nachts befreit der Gepard sich und tötet den Grafen. Bis heute hört man Kratzen und Fauchen aus dem Keller. Die Dorfleute erzählen sich, dass sie wartet. Sie wartet auf den Nächsten, der so töricht ist zu kommen. Natürlich müssen meine Freunde und ich der Legende nachgehen. Marc, Alexander und ich sollten nur eine Nacht im verlassenen Haus des Grafen bleiben. So hatte zumindest die Mutprobe gelautet. Doch kaum sind wir drin, stürze ich durch eine Falltüre bis in den Keller. Und kurz darauf entdecken wir eine geheimnisvolle Tür mit einem Halbmond. Natürlich gehen wir hindurch und geraten somit in das größte Abenteuer unseres Lebens.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen