Shane Maloney Künstlerpech

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Künstlerpech“ von Shane Maloney

'Künstlerpech' beginnt so sinnlich wie der Bolero von Ravel in einer tropisch-schwülen Januarnacht - ein würdiger Einstand für Murray Whelan als politischer Berater des neuen Kulturministers in Melbourne. Doch auch in Australien kriegt Adam seine Eva nicht ohne Schlange - oder vielmehr eine ganze Schlangengrube. Denn hinter dem lauschigen Mangrovenwäldchen erwartet Murray ein Skandal: die Leiche eines toten Künstlers und ein Abschiedsbrief, der das Kulturministerium bezichtigt, Umschlagplatz einer gigantischen Kunstfälscherbande zu sein.§§'Künstlerpech' ist ein Thriller, eine bissige Satire über Hörigkeit, Eitelkeit und Intrigen in Politik und Kunst; es ist aber auch ein anrührender Roman übers Erwachsenwerden, über Väter und ihre Söhne, über die Midlife-crisis, über die Wonnen und Qualen des Single-Daseins. (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Krimi & Thriller

Todesreigen

Wie immer: grandios!

Daniel_Allertseder

Die Grausamen

ein Buch das mich total gefangen genommen hat. Hoher Spannungsbogen bis man die Wahrheit kennt.

lucyca

Die gute Tochter

Eine starke Geschichte, sollte man unbedingt lesen!!!!

mesu

Geständnisse

Ein Buch aus verschieden Sichten und dramatischen Wendungen

Bambee

Selfies

mehrere verstrickte Fälle, sehr persönlich, gewohnt unterhaltsam

Vucha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen