Shanna Swendson Verzaubert um Mitternacht

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(21)
(12)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verzaubert um Mitternacht“ von Shanna Swendson

Katie Chandler, eine ganz normale junge Frau aus Texas, ist eine wertvolle Mitarbeiterin von Manhattan Magic & Illusions. Nachdem der Mann ihrer Träume, der gutaussehende, aber schüchterne Owen, sie endlich während der Firmenweihnachtsfeier unter dem Mistelzweig geküsst hat, trifft sie sich auch privat mit ihm. Ausgerechnet jetzt taucht jedoch die unfähigste gute Fee aller Zeiten auf und mischt sich in Katies Liebesleben ein. Schlechtes Timing, denn beruflich gibt es Probleme: Durch das Komplott eines fiesen Magiers und einer bösen Fee, beides ehemalige Angestellte von MMI, könnten Betriebsgeheimnisse öffentlich werden. Die Existenz von Magie steht auf dem Spiel. Katie und Owen müssen bei ihrem Feldzug zur Rettung der Firma gegen Drachen kämpfen und im Zuge eines Gefangenenaustauschs eine entführte Mitbewohnerin Katies befreien. Die gute Fee Ethelinda ist bei all dem wahrlich keine Hilfe, sodass Katie selbst lernen muss, Prioritäten zu setzen: Die Bösen stoppen. Den Zauberer ihrer Träume retten. Das perfekte Outfit für Silvester finden.

Es gibt noch einen 4. Band, auf Englisch Don't hex with Texas.

— Dubhe

Eigentlich ein sehr gelungener dritter Teil der Serie, aber das Ende lässt den Leser sehr, sehr unbefriedigt zurück - man freut sich so darauf, dass alles wieder gut ist - und dann so etwas. Hoffentlich wird es noch einen vierten Band geben..

— jess020

Stöbern in Fantasy

Bird and Sword

Ein tolles Fantasy-Erlebnis!

merlin78

Tochter des dunklen Waldes

sehr mystisch, aber man schätzt den Wald wieder mehr

kupfis_buecherkiste

Camp der drei Gaben - Diamantenschimmer

Trotz Verwirrung eine gute Geschichte mit Spannung

ViktoriaScarlett

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Spannende Fortsetzung. Die Handlung hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt.

cydney88

Kiss of Fay

Ein grandioses Abenteuer voller Spannung und Magie.

SelectionBooks

Prinzessin Fantaghiro - Im Bann der Weißen Wälder

Ich bin immer noch total verliebt in die einzigartige Geschichte über Prinzessin Fantaghiro. Wer die Filme kennt, sollte das hier lesen.

LilithSnow

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Verzaubert um Mitternacht" von Shanna Swendson

    Verzaubert um Mitternacht

    Dubhe

    26. January 2012 um 22:03

    Das Fiasko mit den roten Schuhen ist endlich vorbei und Katie ist nun ENDLICH mit Owen zusammen. Naja, nicht ganz, aber wenigstens haben sie nun Dates. Alles scheint perfekt zu sein, bis auf, dass Idris noch frei herumläuft, doch dann taucht plötzlich Ethelinda auf, die behauptet Katies gute Fee zu sein und ruiniert alles! Doch es kommt noch schlimmer, denn es gibt noch immer einen Spion innerhalb der Firma und niemand traut mehr dem anderen. Rod und Katie sind nun verantworlich dafür, dass das Arbeitsklima wieder besser wird. Ob dieses Theater endlich einmal aufhört und Katie und Owen sich auf ihre Beziehung vertiefen können? . Einfach genial. Es scheint sich bei manchen Reihen nach ein paar Bänden das Thema auszudünnen, doch hier ist das nicht der Fall, denn der Autorin scheinen immer neue Abenteuer einzufallen. Außerdem gefallen mir Owen und Katie wirklich sehr, nicht die typischen Helden einer Geschichte. Doch trotz allem einfach genial!

    Mehr
  • Rezension zu "Verzaubert um Mitternacht" von Shanna Swendson

    Verzaubert um Mitternacht

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. April 2011 um 19:20

    Sehr gutes Buch. Schade das der 4te Teil nicht auf deutsch rauskommt und wie der Verlag sagt es sich nicht für die lohnt einen 5ten Teil raus zu bringen, obwohl die Autorin noch einen 5ten schreiben wollte.

    Also manchmal würde ich gern den Verlagen was erzählen grrr

  • Rezension zu "Verzaubert um Mitternacht" von Shanna Swendson

    Verzaubert um Mitternacht

    Buechersuechtig

    08. November 2010 um 10:48

    Katie Chandler, eine ganz normale junge Frau aus Texas, ist eine wertvolle Mitarbeiterin von Manhattan Magic & Illusions. Nachdem der Mann ihrer Träume, der gutaussehende, aber schüchterne Owen, sie endlich während der Firmenweihnachtsfeier unter dem Mistelzweig geküsst hat, trifft sie sich auch privat mit ihm. Ausgerechnet jetzt taucht jedoch die unfähigste gute Fee aller Zeiten auf und mischt sich in Katies Liebesleben ein. Schlechtes Timing, denn beruflich gibt es Probleme: Durch das Komplott eines fiesen Magiers und einer bösen Fee, beides ehemalige Angestellte von MMI, könnten Betriebsgeheimnisse öffentlich werden. Die Existenz von Magie steht auf dem Spiel. Katie und Owen müssen bei ihrem Feldzug zur Rettung der Firma gegen Drachen kämpfen und im Zuge eines Gefangenenaustauschs eine entführte Mitbewohnerin Katies befreien. Die gute Fee Ethelinda ist bei all dem wahrlich keine Hilfe, sodass Katie selbst lernen muss, Prioritäten zu setzen: Die Bösen stoppen. Den Zauberer ihrer Träume retten. Das perfekte Outfit für Silvester finden. MEINE MEINUNG: Der 3. Band knüpft am Ende des 2. Bandes an: Kathie und Owen sind sich näher gekommen und jetzt ein Paar. Am Anfang der Geschichte bekommt Kathie Besuch von ihrer guten Fee Ethelinde, die ihr bei ihrer wahren Liebe helfen möchte. Katie und Owen werden von ihrem Erzfeind Idris auf Trab gehalten und haben wieder einige magische Abenteuer zu bestehen... Auch der 3. Teil mit seinen schon bekannten und zauberhaften Charakteren ist wieder zauberhaft und witzig geschrieben. Ich hoffe noch auf viele Fortsetzungen. Diese Schreibweise muss man einfach mögen, so locker-leicht und witzig. Der Schluss war allerdings anders als ich mir gedacht hätte. Jedenfalls freue ich mich schon auf Band 4 (gibt es derzeit nur in Englisch). FAZIT: Und wieder vergebe ich magische 5 STERNE und warte (bisher vergebens) auf eine Fortsetzung!

    Mehr
  • Rezension zu "Verzaubert um Mitternacht" von Shanna Swendson

    Verzaubert um Mitternacht

    Leserrezension_2009

    31. August 2009 um 10:18

    Patricia T. haz die folgende Rezension eingereicht: Elfen, Drachen, Gargoyles, gute Feen, böse Zauberer, gute Zauberer und Merlin - was will man mehr, wenn man in diese geniale magische Welt eintauchen will. Hier wird wirklich jedem etwas geboten, der sich auch nur ein bisschen für Märchen und deren Disney Verfilmungen interessiert. Denn genauso fühlt es sich auch an - wie in einem sehr gut gemachten Disney Film, auf die im Übrigen auch oft Bezug genommen wird. Bei „Verzaubert um Mitternacht“ handelt es sich um den dritten Teil einer Serie um Katie Chandler, die immun gegen Magie und somit für die magische Firma MMI - Manhattan Magic & Illusions - eine sehr wertvolle Mitarbeiterin ist, sie kann nämlich sämtliche magische Betrugsversuche entlarven. Im ersten Teil, Hex and the City, wird Katie von Owen, einem sehr talentierten Magier, angeworben und erlebt einige gefährliche Situationen in der Firma. Außerdem verliert sie ihr Herz an Owen, der aber zu schüchtern ist, um ihr näherzukommen. Im zweiten Teil, Alles außer Hex, gerät Katie in einen Komplott innerhalb der Firma. Außerdem hat sie beim Weihnachtswichteln Owen bekommen und darf ihn nun beschenken, wobei sie sehr viel Phantasie beweist. Katie und Owen, der sich nun im dritten Teil endlich zu seinen Gefühle für sie bekannt hat, müssen ein ganz schönes Auf und Ab über sich ergehen lassen - aus dem Ruder laufende Dates sind da noch das kleinste Problem. Katie lernt seine Adoptiveltern kennen und eine gute Fee will über sie wachen und endlich alles in die richtige Richtung bringen. Aber was dabei herauskommt, ist für die Beziehung der beiden nicht grade förderlich, die gute Fee hat sich auf ihren Lorbeeren nach Aschenputtel viel zu lange ausgeruht. Nachdem, was sie sich alles so ausdenkt, um ein bisschen Romantik zu erzeugen, kann man nur froh sein, nicht das Interesse einer guten Fee auf sich selbst zu lenken. Dann gibt es natürlich noch die Gegenspieler, die Fee Ari und den Magier Idris. Ari entkommt direkt am Anfang des Buches aus ihrer Gefangenschaft, und die beiden machen es mit neuen Komplizen der MMI recht schwer und fordern oftmals zu spontanen Aktivitäten oder wahnwitzigen Situationen. Auch die beiden Mitbewohner und Freundinnen Katies, Marcie und Gemma, werden in den Trubel hineingezogen. Das Buch strotzt nur so vor Humor und Disneyfiguren, es zaubert beinahe ein Dauerschmunzeln auf das Gesicht und man kann es vor Spannung kaum aus der Hand legen. Es ist unglaublich liebenswert geschrieben, Shanna Swendson hat eine bezaubernde, magische Welt - diesmal für Erwachsene - geschaffen. Von magischen roten Schuhen und zu Fröschen verzauberten Prinzen, hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Das ständige Erröten Owens ist der absolute Pluspunkt in dem Buch - aber auch die Eigenschaften anderer Personen sind gut ausgearbeitet und recht amüsant. Ein kleines Manko gibt es bei dem Buch allerdings – sonst wäre es ja schon fast perfekt. Mit der Beziehung von Katie und Owen geht es nicht so richtig voran, über einen Kuss hätte es doch schon herausgehen können, obwohl das Langsame auch etwas für sich hat. Und dann natürlich das Ende – da kann man vor Frustration schon fast in das Buch beißen. Aber danach ist klar, dass es mindestens noch einen weiteren Band geben wird - hoffentlich wird der bald übersetzt. Die Aufmachung des Buches ist wunderschön und passt sehr gut zu der Geschichte. Nur leider wurde das Design geändert, jetzt passt es optisch nicht mehr zu den Vorgängern. Vielleicht kommen die ersten beiden Bände ja noch einmal in einer Sonderedition heraus, die auch zu dem optisch schöneren dritten Band passt. Man hatte sich vorher an der Originalausgabe orientiert, die deutsche Gestaltung ist aber nun wesentlich ansprechender. Fazit: Erst in diesem dritten Teil entfalten sich vollends der ungeheure Charme und die Phantasie der Geschichte. Es ist ein geniales Buch zum Träumen und Schwärmen, über sexy rote Schuhe und verzauberte Prinzen, bis hin zu guten Feen und absolut sexy errötenden Magiern. Die Reihenfolge sollte allerdings unbedingt eingehalten werden, sonst versteht man vielleicht so einiges nicht richtig.

    Mehr
  • Rezension zu "Verzaubert um Mitternacht" von Shanna Swendson

    Verzaubert um Mitternacht

    BeautyBooks

    08. November 2008 um 15:53

    Katie Chandler, eine ganz normale junge Frau aus Texas, ist eine wertvolle Mitarbeiterin von Manhattan Magic & Illusions. Nachdem der Mann ihrer Träume, der gutaussehende, aber schüchterne Owen, sie endlich während der Firmenweihnachtsfeier unter dem Mistelzweig geküsst hat, trifft sie sich auch privat mit ihm. Ausgerechnet jetzt taucht jedoch die unfähigste gute Fee aller Zeiten auf und mischt sich in Katies Liebesleben ein. Schlechtes Timing, denn beruflich gibt es Probleme: Durch das Komplott eines fiesen Magiers und einer bösen Fee, beides ehemalige Angestellte von MMI, könnten Betriebsgeheimnisse öffentlich werden. Die Existenz von Magie steht auf dem Spiel. Katie und Owen müssen bei ihrem Feldzug zur Rettung der Firma gegen Drachen kämpfen und im Zuge eines Gefangenenaustauschs eine entführte Mitbewohnerin Katies befreien. Die gute Fee Ethelinda ist bei all dem wahrlich keine Hilfe, sodass Katie selbst lernen muss, Prioritäten zu setzen: Die Bösen stoppen. Den Zauberer ihrer Träume retten. Das perfekte Outfit für Silvester finden. Spannende und recht amüsante Geschichte, und spätestens jetzt bin ich zum Fantasy-Fan mutiert =D .. Seit langem ein Buch, dass kein richtiges Happy End hat ;)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks