Shannon Crowley

 4.4 Sterne bei 44 Bewertungen

Alle Bücher von Shannon Crowley

Hillmoor Cross

Hillmoor Cross

 (25)
Erschienen am 19.05.2016
Blackwood Castle

Blackwood Castle

 (19)
Erschienen am 15.03.2018

Neue Rezensionen zu Shannon Crowley

Neu
Lesewunders avatar

Rezension zu "Blackwood Castle" von Shannon Crowley

Nicht jeder eignet sich zum Verbrecher
Lesewundervor 5 Monaten

Der Anwalt Andrew Collins ist  hochverschuldet. Das liegt an zwei Dingen. Andrew arbeitet schon seit Wochen aus gesundheitlichen gründen nicht mehr und verdient deshalb kein Geld. Seine junge Frau Heather gibt das Geld, das er nicht hat, mit vollen Händen aus. Dies führt zu ehelichen Streit.  Andrew findet während eines Spazierganges mit seinem Hund in einer Ruine zufällig eine gefangene Frau , die er für eine entführte Bankierstochter hält. Als der Entführer überraschend dazu kommt, verletzt Andrew ihn in einem Kampf. Spontan beschließt Andrew  die Frau nicht zu befreien, sondern das Lösegeld selbst einzufordern, die perfekte Lösung für seine Probleme. Leider entwickeln sich die Dinge nicht in seinem Sinne. Der verletzte Entführer verschwindet. Seine Frau hat eine Affäre. Je mehr Andrew versucht seine Probleme zu lösen, um so mehr verstrickt er sich in weitere Verbrechen. Seine einzige Hoffnung ist, dass er das Lösegeld bekommt und sein bisheriges Leben hinter sich lassen kann.
Das Buch erzählt die Geschichte eines echten Loosers. Was sich zunächst als Glücksfall für Andrew darstellt - die Entdeckung der entführten Bankierstochter - entwickelt sich rasend schnell zum Alptraum. Zielsicher entscheidet er sich jedes Mal für die falsche Lösung und löst neue Katastrophen aus. Dabei ist mir Andrew sympathisch, denn eigentlich will er nur seine Schulden loswerden. Sein Problem ist, dass er die falsche Frau geheiratet hat. Heather ist nur auf ihren Vorteil und ihren sozialen Status  bedacht. Liebe gehört nicht zu ihrer Lebensplanung. 
Die verschiedenen Entwicklungen sind sehr unterhaltsam und gelegentlich geradezu grotesk, aber nicht lächerlich. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, weil ich wissen wollte, was jetzt wieder schief geht. Mir hat das Buch sehr gut gefallen.

Kommentieren0
59
Teilen
JuergenEdelmayers avatar

Rezension zu "Blackwood Castle" von Shannon Crowley

Aus dem Ruder laufende Entführungsgeschichte
JuergenEdelmayervor 7 Monaten


Kommentieren0
0
Teilen
ManuelaBes avatar

Rezension zu "Blackwood Castle" von Shannon Crowley

Dumm gelaufen
ManuelaBevor 7 Monaten

Blackwood Caslte ist ein Thriller der Autorin Shannon Crowley und sie lässt wieder Inspector Dunn ermitteln. Der hochverschuldete Anwalt Andrew Collins wird zufällig in eine Entführung hineingezogen und er wittert eine Chance seine Schulden los zu werden, als er glaubt im Entführungsopfer die Bankierstochter zu erkennen die kürzlich entführt wurde und für deren Freilassung eine hohe Summe gefordert wird.


Der Schreibstil der Autorin gefällt mir weil er flüssig und ohne Schnörkel ist. Die Geschichte wird im Laufe des Lesens immer dynamischer und fast konnte mir Andrew leid tun weil so viel schief lief. Aber nur fast, er schlittert immer tiefer in die Geschichte bei der er bald die Führung verliert. Die Hauptcharaktere finde ich gut ausgearbeitet wobei die Nebenpersonen eher blass bleiben. Das Ende der Geschichte fand ich passend, auch wenn einige der Widrigkeiten die Andrew im Laufe der Geschichte passieren doch ein wenig konstruiert wirken. Wobei das wahre Leben oft die skurrilsten Szenarien entwirft die wenig glaubhaft wirken, daher darf ein Autor bei mir auch mal etwas dramatischer werden. Von mir kommt eine klare Leseempfehlung.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
ShannonCrowleys avatar
Guten Morgen ihr Lieben :),

wir haben eine Weile nichts von einander gehört. Das lag daran, dass ich mit einem neuen Thriller beschäftigt war :) Er heißt Blackwood Castle, spielt wieder in Irland und Ermittler ist auch diesmal Inspector Dunn.
Es geht in dem Buch um einen hochverschuldeten Anwalt, der im Keller einer Burgruine eine gefangen gehaltene junge Frau entdeckt, die kürzlich entführt wurde. Statt sie zu befreien, versucht er aus der Situation Kapital zu schlagen. Er setzt den eigentlichen Entführer außer Gefecht. Doch dieser kann schwerverletzt entkommen. Der Anwalt gerät in Panik. Er braucht Geld und er fürchtet die Rache des
tatsächlichen Entführers...

Ab sofort könnt ihr euch für eine Leserunde zu dem Thriller bewerben. Mein Verleger, Detlef Knut von edition oberkassel
stellt dafür 10 Print-Exemplare zur Verfügung. Dafür meinen
herzlichen Dank.
Die Frist für die Bewerbung endet am 14.02.18.

Ich freue mich auf euch, auf rege Teilnahme, euere Meinung zum Buch, und eine spannende Diskussionsrunde.

Bis bald und viele liebe Grüße - Shannon Crowley
Zur Leserunde
ShannonCrowleys avatar
Guten Morgen zusammen :) 

endlich kann es losgehen! Ich freue mich total auf eine Leserunde mit Euch zu meinen Thriller-Debüt "Hillmoor Cross".

Es geht um einen intelligenten, attraktiven jungen Mann der sich einer entsetzlichen Tat schuldig macht. Unvorhergesehene Ereignisse treiben ihn mehr und mehr in die Enge...

Eine Leseprobe zum Thriller findet Ihr auf meine Facebook-Seite "Shannon Crowley".

Die Leserunde wird von meinem Verlag edition Oberkassel unterstützt, in dem er zehn Bücher für die Auslosung bereitstellt. Dafür von meiner Seite ganz lieben Dank.

Ich freue mich sehr auf Euere Bewerbungen und die Leserunde und bin total gespannt auf Euere Meinungen.

Herzliche Grüße und einen guten Start in die Woche

wünscht Euch

Shannon Crowley
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 47 Bibliotheken

auf 8 Wunschlisten

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks