Shannon Dunlap

 3,7 Sterne bei 104 Bewertungen
Autorin von We Will Fall.

Lebenslauf

Ein Debüt mit Herz: Shannon Dunlap studierte an der New York University und hat bereits für mehrere renommierte Zeitungen gearbeitet. Unter anderem hatte sie eine regelmäßige Kolumne in der Phnom Penh Post. 

Sie lebt mit ihrer Familie in Brooklyn. Ihr Debüt als Autorin gab sie mit ihrem Roman „We will fall. Eine Liebesgeschichte“.

Alle Bücher von Shannon Dunlap

Cover des Buches We Will Fall (ISBN: 9783737356015)

We Will Fall

 (104)
Erschienen am 23.10.2019

Neue Rezensionen zu Shannon Dunlap

Cover des Buches We Will Fall (ISBN: 9783737356015)
bellxkpxs avatar

Rezension zu "We Will Fall" von Shannon Dunlap

We will fall - eine Liebesgeschichte
bellxkpxvor 3 Jahren

Inhalt:

Tristan und Izzy - Liebe auf den ersten Blick. 

Als Izzy von der Lower East Side, in das für sie noch fremde Brooklyn zieht, hat sie wenig Erwartungen. Sie kennt hier niemanden. Wie soll sie an ihrer neuen Schule Freunde finden?

Eines Abends begegnet sie zufällig dem schüchternen, aber intelligenten Tristan. Die Funken sprühen. Beide wissen sofort, dass es Liebe auf den ersten Blick ist. 

Doch diese Liebe wird viele Probleme mit sich bringen. Tristans Cousin Marcus, der Boss im Viertel, hat es ausgerechnet auf Izzy abgesehen. Marcus weiß nichts von Tristan und Izzys Beziehung. So kommt es, dass beide sich nur heimlich treffen können. Doch jedes Geheimnis wird irgendwann ans Licht kommen und so nimmt das Schicksal seinen Lauf...


Meine Meinung:

Bei der Bewertung habe ich sehr lange Zeit mit mir gerungen. Ich vergebe trotzdem fünf von fünf Sternen, dennoch mit einem kleinen Abzug. Die Geschichte hat mich schon auf der ersten Seite mitgerissen und gleichzeitig fasziniert. Ich dachte, besser geht es  nicht! Doch dann kam plötzlich das Ende. Aber dazu später mehr.

Fangen wir zuerst bei den Protagonisten an. Das Buch wird aus drei Sichtweisen erzählt. Tristan und Izzy waren mir vom ersten Moment total sympathisch. Zwei einzigartige Charaktere. Ich fand es sehr spannend, dass beide eher  naturwissenschaftlich veranlagt sind, denn in letzter Zeit habe ich viele Bücher über lyrisch und poetisch veranlagte Charaktere gelesen, die sich ja nun doch ganz anders verhalten. :D Am interessantesten fand ich jedoch das außergewöhnliche Schachtalent von Tristan. Schach ist ein sehr spezielles, aber gleichzeitig spannendes Thema. Brianna, also die dritte Erzählerin, war auch, wie ich fand, eine sehr sympathische Figur mit ihrer Vorliebe für Tarot-Karten und das Wahrsagen.

Nun aber zurück zu Izzy und Tristan. Beide haben mich begeistert. Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Wohl auch aufgrund des angenehmen Schreibstils der Autorin. Ihre Beziehung war intensiv, manchmal haben mir aber doch noch ein paar mehr tiefgründige Gespräche gefehlt. 

Jetzt möchte ich noch ein paar Worte zum Ende loswerden. Ich muss einfach sagen, dass ich es sehr schade fand. Beim Lesen war ich zuerst irgendwie wütend, aber auch gleichzeitig traurig.
Man hätte es einfach anders konstruieren können, glaube ich. Tristans Tod wirkte für mich sehr aus dem Kontext gerissen. Ich wäre sogar besser damit klargekommen, wenn er in Beziehung zu Marcus gestanden hätte, muss ich zugeben. Aber durch die Vorrausblenden an machen Stellen, wusste man eben schon genau, dass alles tragisch ausgehen wird. 

Trotzdem ist dieses Buch sehr gelungen. Ich habe es in einem Zug durchgelesen und das ist auf jeden Fall etwas positives! Ich fand es auch schön, dass es Parallen gab zur Liebesgeschichte von Tristan und Isolde (einige Beispiele: der Liebestrank oder die "zweite" Isolde). 

Über dieses Buch werde ich mit Sicherheit noch länger nachdenken! :D


Fazit: Letztendlich fünf von fünf Sterne von mir!

Cover des Buches We Will Fall (ISBN: 9783737356015)
EmmyLs avatar

Rezension zu "We Will Fall" von Shannon Dunlap

Die außergewöhnliche Liebesgeschichte verzaubert von der ersten Seite
EmmyLvor 3 Jahren

Izzy zieht mit ihrer Familie von der Lower East Side in ein eigenes Haus nach Brooklyn. Das bedeutet sie muss auch die Schule wechseln. Statt der ruhigen, gut organisierten Privatschule wird sie nun an einer staatlichen Einrichtung unterrichtet. Hier hat sich seit Jahren eine feste Hackordnung etabliert in der für eine Neue einfach kein Platz ist. Dies ändert sich als Marcus, der Boss vom ganzen Block ein Auge auf sie wirft.

Tristan spielt sehr gut und leidenschaftlich gern Schach. Für seinen Cousin Marcus verdient er beim Schach durch Wetten Geld. Als er sich auf der Flucht vor der Polizei verletzt, trifft Tristan zum ersten Mal auf Izzy und verliebt sich sofort. Leider muss er diese Beziehung unbedingt vor seinem Cousin geheim halten, denn Marcus möchte unbedingt Izzy. Damit ist die folgende Tragödie schon fast vorprogrammiert.

Izzy möchte unbedingt Ärztin werden. Sie ist intelligent, freundlich und zurückhaltend. Im Gegensatz zu ihrem Zwillingsbruder Hull versucht sie sich an die geänderten Umstände anzupassen. Während Hull Ablehnung, Vorurteil und Hass pflegt, findet Izzy neue Freunde.

Die Geschichte wird durch Izzy, Tristan und Brianna abwechselnd in der Ich-Form im Präsens erzählt. Während Izzy und Tristan ihre langsam wachsende Liebe zueinander schildern, hat Brianna die Position des mehr oder weniger unbeteiligten Beobachters. Brianna kennt sich im Viertel aus, geht mit Tristan zur Schule und freundet sich mit Izzy an. Außerdem ist sie heftig in Marcus verliebt, was ebenfalls Konfliktpotential beinhaltet.

Diese außergewöhnliche Liebesgeschichte verzaubert von der ersten Seite. Unaufhaltsam strebt die Handlung dem dramatischen Höhepunkt entgegen, der das Schicksal aller Protagonisten auf drastische Weise verändern wird. Der berührende, sensible, leichte, manchmal melancholische Schreibstil lässt sich sehr entspannend lesen. Eine Geschichte voller unvorhersehbarer Wendungen, wie das Leben. Das Buch eignet sich durchaus auch als Lektüre für den Deutschunterricht und bietet viele Gesprächsanlässe wie Vorurteile, Mobbing, Diskriminierung und natürlich romantische Liebe.

Cover des Buches We Will Fall (ISBN: 9783737356015)
Vanze250s avatar

Rezension zu "We Will Fall" von Shannon Dunlap

Tolles Buch in einer anderen Welt
Vanze250vor 4 Jahren

Dieses Buch hebt sich von allen anderen Büchern, die ich bis

jetzt gelesen habe, komplett ab. 

Ich habe die erste Seite gelesen und war so fasziniert davon

das ich erst mal durchschnauben musste. 

Ich habe noch nie so einen Schreibstil gelesen er war

einfach so fesselnd und so anders, dass es einfach nur so gut war. 

Man hat von Anfang an gemerkt das das Buch keine 0815 Geschichte

ist und die Hierarchie, Machtspiele, Kriminalität, Rassismus und Gewalt eine

große Rolle in diesem Buch spielen was ich eig. Ganz gut finde da Jugendliche,

die dieses buch lesen mal eine andere Seite des Lebens sehen. 




Um was es nun geht: 


Tristan ist der Cousin von Marcus der mit dem Gewinn von Schachspielen

sein Geld verdient. Da Tristan ein sehr kluger, ruhiger Junge ist möchte er

natürlich von der Gang akzeptiert werden und spielt diese Spiele mit. Er lebt bei

seiner Tante da seine Vergangenheit nicht gerade die leichteste war, jedoch ist

die Beziehung von den beiden sehr oberflächlich. Er lebt in Brooklyn und eines

Tages kommt die weise Familie von Izzy in den Block. Was am Anfang sehr viel Aufsehen

erregt und für Izzy ist es schon schwer genug das sie umziehen muss, vor allem

ihr Bruder gefällt das überhaupt nicht. Doch dann lernt sie Tristan kennen und beide verlieben sich

ineinander. Aber auch Marcus hat ein Auge auf Izzy geworfen und er ist es

gewohnt zu kriegen, was er will. Alle in der Gang tanzen nach seiner Pfeife.

Brianna, die in Marcus verliebt ist, ist ihrer neuen Freundin Izzy gegenüben nicht

ehrlich. Alle verstricken sich in Lügen und Intrigen.


Das Ende dieses Buches war sehr unerwartet und leider war

ich sehr traurig trotzdem war e super dieses Buch und es hat mich zum

nachdenken gebracht.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Shannon Dunlap im Netz:

Community-Statistik

in 156 Bibliotheken

auf 32 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks