Shannon Hale Ever After High - Die Geschichte von Madeline Hatter: Kostenlose Leseprobe

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ever After High - Die Geschichte von Madeline Hatter: Kostenlose Leseprobe“ von Shannon Hale

Begleite Madeline Hatter, die Tochter des Verrückten Hutmachers aus Wunderland, an einem regelrechten kopfüber-drunter-und-drüber-Tag im "Hut & Tee"-Laden des Verrückten Hutmachers! Lies exklusiv und schon jetzt diese "Ever after High"-Kurzgeschichte von der Newbery-Ehrenpreisträgerin Shannon Hale. Wie es mit Madeline Hatter weitergeht, erfährst du in den Serienbänden „Ever After High. Die Schule der Herzenswünsche“ und „Ever After High. Eine fabelhafte Freundin”.

Eine Geschichte ohne tiefen Sinn.

— Yoyomaus

Stöbern in Jugendbücher

Das Auge von Licentia

Ohje.. der Inhalt des Buches besteht aus dem Klappentext. Da hätt ich mir die Lesezeit sparen können. Und das Ende!! Fühle mich veräppelt.

Haihappen_Uhaha

Oblivion - Lichtflimmern

Wahnsinn!

mii94

Mondfunken (Sternenmeer)

Wahnsinn!

mii94

Chosen - Das Erwachen

Tolles Finale!

mii94

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Geschichte ohne tiefen Sinn.

    Ever After High - Die Geschichte von Madeline Hatter: Kostenlose Leseprobe

    Yoyomaus

    31. December 2015 um 16:45

    Madeline Hatter, die Tochter des verrückten Hutmachers freut sich über den letzten Ferientag, denn bald kann sie ihre Freundinnen wieder sehen, die bei ihren Familien in den fernen Märchenländern sind. Madeline versteht die Welt der Ever After High nicht so ganz. Die Häschen tragen nicht einmal eine kleine Fliege und keines lässt sich zu einem Gespräch hinreißen - sie sind einfach sehr unfreundlich, findet sie. Nur gut, dass sie schließlich alle Zutaten für die neuen Teekreationen beisammen hat und sich wieder in den Teeladen ihres Vaters begeben kann. Dort herrscht bereits geschäftiges Treiben. doch nicht alle Gäste scheinen zufrieden. Besonders ein Mädchen aus den neuen Jahrgängen, welches sich noch nicht damit abgefunden haben zu sein scheint, das die Kinder die Märchen ihrer Eltern neu erleben müssen, nachdem sie sich im zweiten Schuljahr im Schicksalsbuch eingetragen haben. Zeit das Mädchen etwas aufzumuntern. Die kostenlose Kurzgeschichte habe ich im Tolino-Shop entdeckt und dachte mir, dass sie sicher nett zu lesen wäre. Leider wurde ich enttäuscht. Die Ideen sind gut, aber die Geschichte baut keine Spannung auf, hat keine richtiges Ende und vor allem auch keine Lehren, die man daraus ziehen könnte, was ich persönlich schon ein bisschen schade finde. Das einzige, was ich an der Geschichte nett und interessant fand, war, wie beschrieben wurde, wie denn das Leben des Hutmachers und seiner Tochter aussieht, wenn sie im Cafe arbeiten. Doch das war es dann auch schon wieder gewesen. Schade. Da es kostenlos zu haben ist, kann man es in einer ruhigen Minute sicher einmal gelesen haben, doch Geld würde ich dafür sicher nicht ausgeben wollen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks