Shannon K. Butcher

(112)

Lovelybooks Bewertung

  • 132 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 29 Rezensionen
(43)
(50)
(14)
(2)
(3)

Lebenslauf von Shannon K. Butcher

Shannon K. Butcher hatte nicht, wie viele andere Autoren, von Anfang an den Traum Schriftsteller zu werden. Wie ihr Vater, absolvierte sie zunächst eine Ausbildung als Wirtschaftsingeneurin. Ihr Mann "Jim Butcher" ist Autor daher unterstütze sie ihm beim oftmals bei der Arbeit. Hierbei hat sie erkannt, dass sie selbst Talent hat und, dass sie diese Kunst Storys zu kreiren begeistert. Von nun an schrieb Shannon K. Butcher selbst Bücher und hat international Erfolg.

Bekannteste Bücher

Es gibt kein Entkommen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Last der Schuld

Bei diesen Partnern bestellen:

Blicke nicht zurück

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein auf ewig

Bei diesen Partnern bestellen:

Rough Edges: An Edge Novel

Bei diesen Partnern bestellen:

Binding Ties: The Sentinel Wars

Bei diesen Partnern bestellen:

Edge of Betrayal: An Edge Novel

Bei diesen Partnern bestellen:

Edge of Sanity

Bei diesen Partnern bestellen:

Dying Wish

Bei diesen Partnern bestellen:

Razor's Edge

Bei diesen Partnern bestellen:

Blood Hunt

Bei diesen Partnern bestellen:

Living on the Edge

Bei diesen Partnern bestellen:

Living Nightmare

Bei diesen Partnern bestellen:

Running Scared

Bei diesen Partnern bestellen:

Finding the Lost

Bei diesen Partnern bestellen:

Love You to Death

Bei diesen Partnern bestellen:

No Control

Bei diesen Partnern bestellen:

No Regrets

Bei diesen Partnern bestellen:

No Escape

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension: Mein auf ewig

    Mein auf ewig
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. January 2014 um 18:50 Rezension zu "Mein auf ewig" von Shannon K. Butcher

    Zum Inhalt: Bereits seit Tagen hat die Journalistin Elise McBride nichts mehr von ihrer jüngeren Schwester Ashley gehört und ihre Sorge wächst. Hals über Kopf reist sie nach Haven um dort im Haus von Ashley nach Hinweisen zu suchen. Doch ihre Schwester bleibt verschwunden. Elise trifft auf Trent einen ehemaligen Polizisten und Nachbarn von Ashley. Zusammen gehen sie dem Verschwinden von Ashley nach und schon bald wird klar, dass die junge Frau in die Hände eines Serienmörders geraten ist und von dem es bisher keinerlei Spuren ...

    Mehr
  • Liebesroman in spannender Verpackung

    Mein auf ewig
    gst

    gst

    04. September 2013 um 09:04 Rezension zu "Mein auf ewig" von Shannon K. Butcher

    Zuallererst eine Warnung: Wer einen reinrassigen Thriller erwartet, wird sicherlich enttäuscht werden! Hier dreht es sich um eine hübsche Liebesgeschichte. Oder rankt sich die Liebesgeschichte um die eigentliche Story? Auf jeden Fall gehören beide untrennbar zusammen, weil sich die beiden Liebenden erst durch das Verschwinden einer jungen Frau kennenlernen. Deren Schwester bricht eine Reportagereise ab und reist extra aus Hongkong an, um zu sehen, warum sie die Jüngere nicht erreichen kann. Als sie ins Haus der Schwester ...

    Mehr
  • Rezension zu "Es gibt kein Entkommen" von Shannon K. Butcher

    Es gibt kein Entkommen
    AusZeit-Mag

    AusZeit-Mag

    28. November 2012 um 08:27 Rezension zu "Es gibt kein Entkommen" von Shannon K. Butcher

    Inhalt: - Die junge Lehrerin Isabelle Carson muss plötzlich feststellen, dass sich innerhalb ihres Bekanntenkreises die Todesfälle drastisch erhöhen. Von der Polizei alle als Selbstmorde deklariert, glaubt Isabelle, dass viel mehr dahinter steckt. Verbindet doch all diese rätselhaften Suizide etwas ganz Entscheidendes: Alle Toten sind in derselben Pflegefamilie aufgewachsen wie Isabelle und haben dort Qualvolles erlitten. - In ihrer Verzweiflung wendet sich die junge Frau an Grant Kent, ihren Jugendschwarm, der ebenfalls als ...

    Mehr
  • Rezension zu "Es gibt kein Entkommen" von Shannon K. Butcher

    Es gibt kein Entkommen
    sollhaben

    sollhaben

    17. November 2012 um 16:55 Rezension zu "Es gibt kein Entkommen" von Shannon K. Butcher

    Isabelle Carson hatte eine schwierige Kindheit, wurde von einer Pflegefamilie in die nächste weitergereicht. Als einer ihrer Pflegebrüder im richtigen Augenblick zu Hilfe kommt, entsteht zwischen ihr und Grant Kent - dem Retter - eine einzigartige Verbindung. Dennoch verlieren sie sich aus den Augen und nur hin und wieder werden Karten und Briefe ausgetauscht. 14 Jahre später geschehen in Isabelles Umfeld einige Selbstmorde. Doch sie vermutet Morde hinter diesen Todesfällen, da alle in der selben Pflegefamilien mit ihr waren. So ...

    Mehr
  • Rezension zu "Es gibt kein Entkommen" von Shannon K. Butcher

    Es gibt kein Entkommen
    merlin78

    merlin78

    27. October 2012 um 23:08 Rezension zu "Es gibt kein Entkommen" von Shannon K. Butcher

    Zum Inhalt: Als Grant Kent einen mysteriösen Anruf von seiner Freundin Isabelle bekommt, zögert er nicht und fährt sofort zu ihr. Nach langem Zögern gesteht Isabelle ihm schließlich, dass es in den letzten Wochen vermehrt zu dubiosen Selbstmordfällen gekommen ist, die alle in Verbindung zu der Pflegefamilie stehen, in der auch sie und Grant vor vierzehn Jahren untergebracht waren. Doch Isabella glaubt nicht an Selbstmord, denn die ehemaligen Schützlinge Lavines werden in der Reihenfolge ihrer Unterbringung umgebracht. Grant will ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Last der Schuld" von Shannon K. Butcher

    Die Last der Schuld
    merlin78

    merlin78

    16. October 2012 um 09:54 Rezension zu "Die Last der Schuld" von Shannon K. Butcher

    Als Caleb Stone den Auftrag erhält, sich an die Fersen der jungen Lana Hancock zu hängen, will er dies zunächst gar nicht wahr haben. Denn Lana ist die einzige Überlebende eines Schwarm-Angriffs in Armenien vor achtzehn Monaten. Doch damals verspürte sie gegenüber Caleb, ihrem Retter, nur Hass. Wie soll er heute mit ihr zusammen arbeiten und sie dazu bewegen, einige brisante Details aus der Zeit ihrer Gefangenschaft Preis zu geben. Und dazu häufen sich die Unfälle in Lanas Umgebung. In ihrem Büro wird eingebrochen, eine Freundin ...

    Mehr
  • Rezension zu "Blicke nicht zurück" von Shannon K. Butcher

    Blicke nicht zurück
    merlin78

    merlin78

    09. October 2012 um 19:55 Rezension zu "Blicke nicht zurück" von Shannon K. Butcher

    Die Kryptologin Noelle Blanche soll für die Regierung einen Code knacken, doch sie kann diese Arbeit nicht mit ihren Idealen vereinbaren und lehnt von daher den Auftrag ab. Doch die Feinde des Landes möchten Noelle nutzen, um an die verschlüsselten Daten zu gelangen und damit an den genauen Standpunkt für den Aufenthalt von nuklearen Sprengköpfen. Aus diesem Grund soll Noelle von "dem Schwarm", einer skrupellosen Organisation, entführt und gefoltert werden. Um das zu verhindern, wird der Delta-Force Agent David Wolfe zurück ...

    Mehr
  • Rezension zu "Mein auf ewig" von Shannon K. Butcher

    Mein auf ewig
    jimmygirl26

    jimmygirl26

    19. August 2012 um 08:06 Rezension zu "Mein auf ewig" von Shannon K. Butcher

    Ein tolles und spannend geschriebenes Buch bei dem es mir unmöglich war es aus der Hand zu legen. Elise sucht seit Tagen nach ihrer Schwester Ashley die spurlos verschwunden ist, Hilfe bekommt sie vom Nachbarn der Schwester und EX-Cop Trend, doch schon bald müssen beide feststellen das Elise im Visier der Mörders ist. Werden sie Ashley finden bevor es zu spät?

  • Rezension zu "Die Last der Schuld" von Shannon K. Butcher

    Die Last der Schuld
    BeateT

    BeateT

    20. July 2012 um 09:53 Rezension zu "Die Last der Schuld" von Shannon K. Butcher

    Inhalt: SCHMERZHAFTE ERINNERUNGEN WERDEN WACH , … Vor achtzehn Monaten wurde Lana Hancock bei einer Mission in Armenien von Terroristen entführt. Undercoveragent Caleb Stone gelang es, sie zu befreien. Nun versucht Lana, wieder ein normales Leben zu führen. Doch sie wird von ihrer Vergangenheit eingeholt, als Stone überraschend vor ihrer Tür steht. Der attraktive Delta-Force-Agent soll Lana beschützen, denn die Terroristen wollen sie ein für alle Mal tot sehen. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen? Caleb Stone hat nach 18 Monaten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Last der Schuld" von Shannon K. Butcher

    Die Last der Schuld
    Rosenmaedchen

    Rosenmaedchen

    04. July 2012 um 19:31 Rezension zu "Die Last der Schuld" von Shannon K. Butcher

    Achtzehn Monate ist es her, dass Lana Hancock bei einer Mission in Armenien von Terroristen entführt und beinahe zu Tode gefoltert wurde. Undercoveragent Caleb Stone, der die Terrorgruppe infiltriert hatte, musste Lanas Höllenqualen tagelang mit ansehen, bis es ihm schließlich gelang, sie zu befreien. Nun versucht Lana, wieder ein normales Leben zu führen. Doch schreckliche Albträume plagen sie, und sie lebt in der ständigen Angst, erneut in die Hände ihrer Peiniger zu fallen. Ihre Befürchtungen bestätigen sich, als Caleb eines ...

    Mehr
  • weitere