Shannon Mayer

 4,5 Sterne bei 94 Bewertungen

Alle Bücher von Shannon Mayer

Cover des Buches Die Spurensucherin (ISBN: 9781477821343)

Die Spurensucherin

 (9)
Erschienen am 07.10.2014
Cover des Buches Schattenfäden (Rylee Adamson 4) (ISBN: 9781987933246)

Schattenfäden (Rylee Adamson 4)

 (6)
Erschienen am 02.01.2017
Cover des Buches Immun (Rylee Adamson Buch 2) (ISBN: B01ETYC6DQ)

Immun (Rylee Adamson Buch 2)

 (6)
Erschienen am 25.04.2016
Cover des Buches Seelen der Unschuldigen (Rylee Adamson 3) (ISBN: 9781987933161)

Seelen der Unschuldigen (Rylee Adamson 3)

 (6)
Erschienen am 30.06.2016
Cover des Buches Gnadenlose Jagd (Rylee Adamson 6) (ISBN: 9781987933314)

Gnadenlose Jagd (Rylee Adamson 6)

 (5)
Erschienen am 02.06.2017

Neue Rezensionen zu Shannon Mayer

Cover des Buches Shadowspell Academy: The Culling Trials (Book 1) (English Edition) (ISBN: 9781987933512)JuliaGoldfeuers avatar

Rezension zu "Shadowspell Academy: The Culling Trials (Book 1) (English Edition)" von Shannon Mayer

Unlogisch und übertrieben
JuliaGoldfeuervor 8 Monaten

Hübsches Cover, Vergleiche mit "Harry Potter" und "Die Tribute von Panem", überschaubare Seitenanzahl, als e-book günstig zu haben und ein erfolgreicher Bestseller in den USA, das alles sprach für Band 1 von "Shadowspell - Die Akademie der Schatten" von K. F. Breene und Shannon Mayer.
Na ja, ich habe wieder einmal die Lektion gelernt, dass auf Verkaufszahlen und hohe Bewertungen nicht zwangsläufig Verlass ist.
Aber von vorne...
Der jüngere Bruder unserer Protagonistin Wild wird auserwählt, an der Großen Auslese teilzunehmen. Er ist gezwungen, um einen Platz an der Akademie der Schatten zu kämpfen. Wer durchhält, dem werden eine magische Ausbildung und finanzielle Mittel gewährt, doch die Prozedur kostete bereits dem ältesten Bruder das Leben.
Also gibt Wild sich als ihr Bruder Billy aus und macht sich auf den Weg zu der mysteriösen Akademie, um ihren kleinen Bruder zu retten und den großen zu rächen.
Das erste Kapitel gefiel mir noch ganz gut, denn der Schreibstil ist leicht zu lesen und ich fühlte mich gleich in Wilds Alltag auf der texanischen Farm ihrer Familie integriert. Und dann ging es los...
Als klar wird, dass Billy vorgeladen ist, findet ein Gespräch mit ihrem Vater statt, das absolut nichts aufklärt aber Wild dennoch dazu veranlasst zu glauben, sie hätte keine andere Wahl, als sich als Junge verkleidet in der Akademie einzuschleichen. Sie begeht auf ihrem Weg dort hin völlig kopflos eine Straftat nach der anderen und verhält sich im weiteren Verlauf der Geschichte übertrieben draufgängerisch und rücksichtslos. Bei mir entstand der Eindruck, dass Wild irgendeine Art von manischer, paranoider Persönlichkeitsstörung aufweist, ohne dass dies von den Autorinnen gewollt ist. Der misslungene Versuch, eine starke weibliche Figur zu schreiben führte dazu, dass Wild sich schrecklich anderen gegenüber benimmt. Sie behandelt niemanden mit Respekt, degradiert alle um sie herum als dumme Kinder und packt veraltete, unfaire Geschlechterklischees aus, die in einem Jugendroman von 2021 irgendwie fehl am Platz wirken. Beispielsweise denkt sie, um als Junge wahrgenommen zu werden, dürfe man keine Empathie zeigen und müsse stattdessen noch nachtreten. Und selbstverständlich sind die Waschräume von Frauen immer gepflegt und Männer pinkeln auf den Boden etc.
So prügelt und motzt sich Wild durch eine durch und durch unlogische Geschichte, ohne an irgendeinem Punkt die für sie neue, magische Welt zu hinterfragen und machte mich so wahnsinnig, dass ich die letzten 40% des Buches nur überflog.
Wenn ihr etwas wie "Harry Potter" oder "Die Tribute von Panem" lesen wollt, dann lest Potter oder Panem, nicht Shadowspell.
Ich habe beim besten Willen nicht mehr als 2 Sterne hierfür übrig.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Shadowspell Academy: The Culling Trials (Book 1) (English Edition) (ISBN: 9781987933512)Nora3112s avatar

Rezension zu "Shadowspell Academy: The Culling Trials (Book 1) (English Edition)" von Shannon Mayer

Shadowspell - Akademie der Schatten
Nora3112vor 8 Monaten

Shadowspell – Die Akademie der Schatten 1 von Shannon Mayer und K. F. Breene

Inhaltsangabe:

Shadowspell – die magische Akademie lädt ein zur Aufnahmeprüfung. Nicht alle werden sie überleben. Doch eine Anwärterin ist gekommen, um die Akademie mit ihren eigenen Waffen zu schlagen
Du wählst nicht die Akademie. Die Akademie wählt dich.
Diese Worte haben unser Leben auf den Kopf gestellt. Denn sie sind ein Todesurteil.
Mein kleiner Bruder Billy wurde auserwählt, an der Großen Auslese teilzunehmen. Wenn er die Prüfungen lebendig übersteht, winken jede Menge Geld – und ein Platz an der berüchtigten Akademie der Schatten, wo Magie gelehrt wird. Doch wenn er sich weigert, wird unsere ganze Familie ausgelöscht.
Die Akademie hat mir bereits vor Jahren meinen älteren Bruder genommen. Und ich werde den Teufel tun, ihr auch noch Billy zu überlassen.
Also mache ich, was eine ältere Schwester eben macht: Ich schneide mir die Haare ab, binde mir die Brust flach und trete an Billys Stelle in der Großen Auslese an. Aber nicht, um einen Platz an der Akademie zu bekommen. Sondern, um Shadowspell mit ihren eigenen Waffen zu schlagen.


Eigene Meinung:

Dieser erste Teil der Shadowspell-Reihe, wurde mir als spektakulärer Urban Fantasy Bestseller aus den USA vorgeschlagen. Klingt natürlich zunächst ziemlich vielversprechend und machte mich als Fantasy-Begeisterte neugierig. Angeboten wird diese Geschichte als eBook und im Print in Form einer Selfpub Ausgabe. Da ich gegen eBooks eine kleine persönliche Abneigung hege, bestellte ich die Taschenbuchausgabe.

Hierbei störte mich direkt der riesige Zeilenabstand des Printes. Absolut unnötig und beim Lesen an sich auch etwas störend. Aber das ist bekanntlich Ansichtssache. Allerdings hätte das Buch mit dem üblichen Zeilenabstand auch nur halb so viele Seiten benötigt.

Kommen wir zur eigentlichen Geschichte und leider auch schon zu weiteren Kritikpunkten. Viele Handlungen ergaben für mich einfach keinen Sinn oder waren schlichtweg aus meiner Sicht zu weit hergeholt.

Handlungen und Gespräche führen zu keinerlei Ergebnis oder einfach ins Leere. Es steht immer wieder der Begriff „Magie“ im Raum, aber keiner scheint auch nur ansatzweise deren Existenz in Frage zu stellen oder zu hinterfragen. Dies wird im Grunde einfach stillschweigend so hingenommen.

Wie in der Inhaltsangabe schon vermerkt zieht die Protagonistin, verkleidet als ihr jüngerer Bruder, zur Akademie. Hierbei trifft sie überzogene Entscheidungen und wird von denjenigen verfolgt und gefangen genommen, von denen sie letztendlich auch zur Aufnahmeprüfung eingeladen wurde. Obwohl sie ja schon auf dem Weg dorthin ist. What? Ergab für mich überhaupt keinen Sinn.

Die erste Prüfung der Akademie bestand im Grunde erst einmal in dem Auftrag zum Gebäude der Akademie zu gelangen. Auf diesem Weg begegnen der Protagonistin allerhand Gefahren, Rätsel und Herausforderungen. Zugegeben, dieser Teil war dann doch einmal recht interessant, aber wirkte recht oberflächlich und unserer Heldin und ihrem neugeschaffenen Gefolge gelingt hier schier alles nahezu problemlos. Unterwegs sterben natürlich auch einige andere Teilnehmer dieser ersten Prüfung, aber Wild und ihre Truppe wirkt hier ziemlich abgebrüht, als wäre das nichts Neues. Eigenartig.

Und dann? Ja, dann endet diese Story einfach erst einmal und es folgt laut Nachwort ein weiterer Teil.

Fazit:

Es ist mir tatsächlich schleierhaft, warum dieses Buch auf der anderen Seite des „großen Teiches“ ein solcher Erfolg ist. Einfach geschrieben, wenig tiefgründige Charaktere und Handlungen, machen diese Geschichte nicht zu einem Must-Read. Zumindest nicht in meinem Universum.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Gnadenlose Jagd (Rylee Adamson 6) (ISBN: 9781987933314)dorothea84s avatar

Rezension zu "Gnadenlose Jagd (Rylee Adamson 6)" von Shannon Mayer

Auf in den Kampf
dorothea84vor 5 Jahren

Rylee hat einen Packt mit dem Teufel geschlossen und muss jetzt den Preis bezahlen. Faris will etwas von ihr und es läuft nicht wirklich so wie es soll. Tut es je wenn Rylee in der Nähe ist?

Ich liebe die Reihe und ich liebe gute Fantasygeschichte. Ich bin süchtige nach Rylee und ihren Abenteuern. Ich war endlich mal in Australien. :) Nur mal kurz mit Rylee. Sonne tanken, sich mit Schlangen anlegen, usw. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Die Fäden ziehen sich langsam zusammen und man weiß es beginnt bald. Doch wieder anders als man glaubt. Shannon überrascht einen gerne. Feinde werden Freunde, Freunde werden Feinde. Bei manchen weiß man nicht wirklich was sie sind. Auf in den Kampf...

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 62 Bibliotheken

von 44 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks