Shannon McKenna

 4.1 Sterne bei 546 Bewertungen
Autorin von Die Nacht hat viele Augen, In den Schatten lauert der Tod und weiteren Büchern.
Shannon McKenna

Lebenslauf von Shannon McKenna

Shannon McKenna ist eine US-amerikanische Autorin. Bevor sie ihr Hoby, das Schreiben, zum Beruf machte, verdiente Shannon McKenna ihr Geld unter anderem als singende Cocktailkellnerin. Als Autorin veröffentlichte sie bereits zahlreiche erotische Romane und spannende Ladythriller. Ein großer Durchbruch gelang ihr mit ihrem Debüt »Die Nacht hat viele Augen« – Dem Auftakt zu einer ganzen Reihe um die Brüder McCloud. Sie lebt und arbeitet mittlerweile in Süditalien in einer kleinen Stadt am Meer. Im Juli 2013 ist ihr aktuelles Buch "Die Macht der Angst" und damit Teil 7 der Reihe erschienen.

Alle Bücher von Shannon McKenna

Sortieren:
Buchformat:
Die Nacht hat viele Augen

Die Nacht hat viele Augen

 (138)
Erschienen am 12.09.2010
In den Schatten lauert der Tod

In den Schatten lauert der Tod

 (85)
Erschienen am 08.04.2011
Blick in den Abgrund

Blick in den Abgrund

 (56)
Erschienen am 04.08.2011
Spiel ohne Regeln

Spiel ohne Regeln

 (44)
Erschienen am 09.08.2012
Sünden der Vergangenheit

Sünden der Vergangenheit

 (45)
Erschienen am 09.02.2012
Stunde der Vergeltung

Stunde der Vergeltung

 (37)
Erschienen am 10.01.2013
Die Macht der Angst

Die Macht der Angst

 (31)
Erschienen am 11.07.2013
Flammen der Rache

Flammen der Rache

 (29)
Erschienen am 09.01.2014

Neue Rezensionen zu Shannon McKenna

Neu
DianaEs avatar

Rezension zu "Die Nacht hat viele Augen" von Shannon McKenna

Shannon Mc Kenna – Mc Cloud Brothers, 1, Die Nacht hat viele Augen
DianaEvor 2 Monaten

Shannon Mc Kenna – Mc Cloud Brothers, 1, Die Nacht hat viele Augen


Seth Mackey hat nur ein Ziel: er will Victor Lazar vernichten! Und dabei ist ihm jedes Mittel recht. Er observiert die neue Geliebte von Victor, und schon bald muss er feststellen, dass Raine ihm nicht mehr aus dem Kopf geht. Doch verwunderlich ist, das Victor sich noch nicht einmal in der verwanzten Wohnung seiner Geliebten hat blicken lassen. Verblendet von seinem Hass schafft Seth es, sich in Victors Firma einzuschleichen und als ihm Raine als “Belohnung” angeboten wird, greift er zu...

Doch Raine ist selbst in geheimer Mission unterwegs, denn Victor ist ihr Onkel und der hat vor vielen Jahren etwas mit dem Tod ihres Vaters zu tun gehabt. Raine sucht Antworten und sie kann nicht eher ruhen, bis sie die merkwürdigen Träume entschlüsselt hat...


Ich habe lange überlegt, ob ich das Buch lesen soll, welches schon eine ganze Weile in meinem Regal steht. Einige negative Rezensionen haben dazu geführt, dass ich es so lange vor mich hingeschoben habe. Letztendlich habe ich das Buch aufgrund einer Challenge in die Hand genommen.


Der Schreibstil ist locker und flüssig, es lässt sich leicht lesen und man fliegt nur so durch die Story. Die Handlung ist jetzt nicht sonderlich komplex, aber hat mich trotz der Vorhersehbarkeit überwiegend gut unterhalten.

Handlungsorte und Charaktere sind gut ausgearbeitet, auch wenn es bei vielen Figuren noch Luft nach oben gibt. Das hier noch eine besondere Gabe eingebaut wurde, macht die Geschichte zwar nicht wirklich spannender, und eigentlich hätte es das auch nicht gebraucht, aber es fällt zumindest nicht negativ auf.

Was mir nicht so gut gefällt ist, dass die Story sehr vorhersehbar ist, wenig Raum für Spekulationen bleibt und das die Erotik hier deutlichst im Vordergrund steht, was den Rest der Geschichte eher blass wirken lässt.

Sehr schade, denn daraus hätte man sicher mehr machen können.

Was mich hier aber wirklich massiv stört ist, das Seth überhaupt wenig Rücksicht auf Raine nimmt. Er “überredet” sie sehr häufig, obwohl sie gar keine Lust auf ihn hat, ignoriert ihre Wünsche und das “Liebesspiel” wirkt dermaßen übertrieben und auch teilweise grob und brutal (was ihr natürlich nach der ersten Weigerung dann doch gefällt), das es mir zu viel wurde und ich diese Stellen größtenteils überlesen habe.

Bitte nicht falsch verstehen, da ich auch den zweiten Band bereits im Regal stehen habe, werde ich die Fortsetzung lesen und darauf hoffen, dass es einfach nur das “Ding” zwischen Raine und Seth ist. Jeder so wie er mag, für mich war es einfach zu übertrieben.

Seth ist gar nicht mal so unsympathisch, wenn er uns einen Blick hinter seine Fassade erlaubt, allerdings erleben wir ihn zu größten Teilen einfach nur wütend, arrogant, gewalttätig und dominant in diesem Buch. Die wenigen Augenblicke wo wir etwas vom “wahren Seth” erfahren sind leider rar gesät und sicherlich hätte das Buch eine ganz andere Wirkung auf mich gehabt, wenn die Autorin hier ein wenig mehr darauf eingegangen wäre. So wirkt er einfach nur rabiat und zu aufdringlich, besitzergreifend, dominant und erdrückend.

Raine, die bisher kaum Erfahrung mit Männer hat und zig mal Seth darum bittet es langsamer angehen zu lassen war mir nicht sehr authentisch, sympathisch ja, aber irgendwie total realitätsfern. Schon im ersten Drittel des Buches war mir klar worauf das Ende hinaus läuft, und auch wenn der Lesefluss nicht nennenswert gestört wird, gab es in dieser Hinsicht überhaupt keine Überraschungen. Die naive Raine entwickelt sich zu einer Kämpferin, Sexgöttin und zum Schluss entdeckt sie Gefühle für eine Person, die sie jahrelang gehasst hat.


Tja, schade, hier hätte man sicherlich aus der Story sehr viel mehr machen können, wenn man den Fokus ein bisschen anders gelegt hätte, aber es ist wie es ist. Es ist kein schlechtes Buch, wer es erotisch und dominant mit verschiedenen Spielarten mag, und wenig Hintergrundstory brauch, der ist mit diesem Buch sicher nicht schlecht beraten, aber ich hoffe, dass Band 2 ein wenig mehr zu bieten hat.


Das Cover passt zur Story und ist ein netter Blickfang.


Fazit: Wenig Crime, dafür viel Erotik. Konnte mich nicht ganz überzeugen. 2,75 Sterne.

Kommentieren0
2
Teilen
Walking_in_the_Cloudss avatar

Rezension zu "Die Nacht hat viele Augen" von Shannon McKenna

Buchrezension Shannon McKenna - Die Nacht hat viele Augen
Walking_in_the_Cloudsvor 3 Monaten

Die Krimihandlung klingt theoretisch gut und viel versprechend. Die Erwartungen daran werden aber größtenteils enttäuscht. Fesselnd ist dafür die Beziehung von Seth und Raine, die sich wie ein tropisches Gewitter aufbaut und in gewaltigen Blitzen entlädt.

Kommentieren0
4
Teilen
dorothea84s avatar

Rezension zu "Tage ohne Wiederkehr" von Shannon McKenna

Das Ende naht...
dorothea84vor 2 Jahren

Svetlana und Sam fühlen sich voneinander angezogen doch Svetlana will mehr vom Leben. Sie kämpft seit Jahren gegen den Menschenhandel. Jetzt bekommt sie Morddrohungen. Sie riskiert etwas und verbringt die Nacht bei Sam und jetzt wird er zu ihrem Schatten. Er begleitet sie sogar nach Italien. Dort macht sich Svetlana auf die Suche nach der Wahrheit...

Wow, heiß und explosiv. Die Wortgefechte zwischen Svetlana und Sam haben mir schon immer gefallen und jetzt endlich bekommen Sie ihre Geschichte. Natürlich dürfen hier die Schlagfertigkeit der beiden nicht fehlen. Doch es wird leidenschaftlich und heiß. Die Spannung steigt und man fragt sich ob die Spannung noch mehr werden kann, ja wird sie. Action, Intrigen, Geheimnisse und heiße Nächte. Das alles findet man in diesem Buch, ehrlich gesagt wollte ich nach beenden des Buches wieder mit Band 1 anfangen. :) Das Abenteuer von Svetlana wird so erzählt das man denkt dabei zu sein, aber man sitzt immer noch gefesselt auf der Couch und liest weiter. Ein gelungenes Ende einer Reihe die mich so lange begleitet hat.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Bambi-Ninis avatar

Hallo,

anlässlich des Welttag des Buches verlosen wir auf Bambinis Bücherzauber 5 Bücher, unter anderem ein neues Exemplar von Draußen wartet die Welt.

Bis zum 3.5. um 23:59 könnt ihr noch teilnehmen. Einfach im Gewinnspiel-Post einen Kommentar hinterlassen, welches der Bücher ihr gern gewinnen würdet und schon seid ihr dabei:

http://bambinis-buecherzauber.blogspot.de/2014/04/gewinnspiel-zum-welttag-des-buches.html

 

Ausgelost wird dann Sonntag Abend.

 

(hier gepostete Kommentare können leider nicht berücksichtigt werden, bitte nur auf dem Blog kommentieren)
Zur Buchverlosung
Moonlightgirls avatar

Ich biete das Buch "In den Schatten lauert der Tod" von Shannon McKenna als Wanderbuch an.

Ich stelle es erstmal für 10 Leute zur Verfügung:

Die Regeln:

-jeder hat 2 Wochen Zeit das Buch zu lesen (bitte Bescheid sagen, wenn ihr mit dem Buch nach 2 Wochen noch nicht fertig seid, ich habe dafür durchaus Verständnis, solange ich Bescheid weiß, wie lange es noch ungefähr dauert)

-Adresse vom nächsten wird selbstständig erfragt

-sagt bitte Bescheid, wenn das Buch bei euch angekommen ist und wenn ihr es weiterschickt habt oder wenn ihr noch etwas mehr Zeit zum Lesen braucht

-geht das Buch verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar

-das Buch hat ein paar Leserillen und es ist klar, dass bei einem Taschenbuch schnell mal noch eine dazukommt, trotzdem behandelt das Buch bitte als wäre es euer eigenes. Wenn Schaden entsteht, bitte sofort melden, damit ich, wenn das Buch wieder da ist, keinen Schock kriege :)

1.chatty68 angekommen/abgeschickt

2.melanie_reichert angekommen/abgeschickt

3.Lizzy1984w angekommen/abgeschickt

4.NicoleL angekommen/abgeschickt

5.MiraSun angekommen/abgeschickt

6.Zauberzeichen angekommen/abgeschickt

7.gamaschi angekommen

 

 

Viel Spaß beim Lesen

Moonlightgirl

 

G
Letzter Beitrag von  gamaschivor 5 Jahren
Ist das Buch angekommen?
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Shannon McKenna im Netz:

Community-Statistik

in 372 Bibliotheken

auf 203 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 20 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks