Shari Low Happy ohne Ende

(56)

Lovelybooks Bewertung

  • 67 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(14)
(25)
(13)
(4)
(0)

Inhaltsangabe zu „Happy ohne Ende“ von Shari Low

Carly ist glücklich. Oh ja, das ist sie! Nachdem sie um die ganze Welt gereist ist, um all ihre Exfreunde auf Ehemann-Potenzial zu prüfen, hat sie den Richtigen am Ende gefunden: Mark. Er ist der wunderbarste Mann der Welt und sie haben geheiratet - und zwei entzückende Söhne bekommen. Und jetzt? Jetzt ist der Alltag eingekehrt, Mark arbeitet viel (zu viel!) und Carly bemüht sich um Dreifaltigkeit: Liebesgöttin, Supermami und Bestsellerautorin. Die Situation scheint Carly über den Kopf zu wachsen. Da beschließt sie, dass es Zeit für einen Tapetenwechsel ist ...

Insgesamt gut, hat mich aber leider nicht mehr ganz so fesseln können wie der erste Teil

— Maybeangle
Maybeangle

Sehr schön

— Janine0210
Janine0210

Stöbern in Liebesromane

Mit euch an meiner Seite

emotionsvoll und nachdenkich, jeder hat seine eigenen Dämonen, mit denen er zu kämpfen hat

janaka

Auf den Wellen des Glücks

Liebesgeschichte, die ich unglaubwürdig, oberflächlich empfand, ohne Tiefe, dafür det

liberty52

Das Glück ist einen Flügelschlag entfernt: Ein Irland-Roman

Spannender Irland-Liebes-Roman

Letizia00

Rock my Heart

Heiß, heiß und nochmal heiß!

Buchgeschnipsel

Dies ist keine Liebesgeschichte

Für alle geeignet, die dem genreklassischen Kitsch so gar nichts abgewinnen können - hat mir gut gefallen!

Miamou

Heute fängt der Himmel an

Gutes Buch über die große Liebe und die Bedeutung der Familie, ein Geheimnis und die schwierigen Zeiten, die vieles verhindern.

UlliAnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • großartig

    Happy ohne Ende
    Kirsten1896

    Kirsten1896

    10. April 2013 um 12:44

    eine sehr unterhaltsame und chaotische geschichte, das eigene leben kommt einem plötzlich so strukturiert und geordnet vor. :o)

    es wird garantiert nicht das letzte buch von shari low gewesen sein, das ich gelesen habe!

  • Rezension zu "Happy ohne Ende" von Shari Low

    Happy ohne Ende
    bookaholic_

    bookaholic_

    19. July 2012 um 22:32

    Inhalt Carly, Mutter, Ehefrau und Bestsellerautorin, findet ihr Leben momentan ziemlich trist und langweilig. Daher kommt der Anruf ihres besten Freundes gerade recht: Ihr Buch, welches sie geschrieben hat, hat die Chance verfilmt zu werden. Sie kann es nicht fassen! Unbedingt möchte sie nach Hollywood und sich diese Möglichkeit nicht entgehen lassen. Mit ihren Söhnen im Schlepptau erlebt sie eine turbulente Zeit in der Welt der Stars und Sternchen und findet diesen Ort einfach wunderbar und vermisst ihr altes Leben ganz und gar nicht. Auf der Spur zum Erfolg durchlebt sie einige Hochs & Tiefs und macht eine Reise zu sich selbst. Was und wen will sie wirklich? Eigene Meinung Eine amüsant geschriebene Geschichte einer Herzblutmama, die sich aus ihrem ermüdenden Leben befreit und sich in ein kleines Abenteuer stürzt. Mir hat es super viel Spaß gemacht, der Story zu folgen und auch der humorvolle Schreibstil hat mich desöfteren Schmunzeln lassen. Der Schreibstil war einfach spritzig und unterhaltsam. Carly fand ich in ihrer Rolle total überzeugend und ihre Tollpatschigkeit hat mich irgendwie an mich selbst erinnert. Ein Gute-Laune-Roman, den ich besonders als Strand- & Balkonlektüre empfehlen kann :)

    Mehr
  • Rezension zu "Happy ohne Ende" von Shari Low

    Happy ohne Ende
    leserattebremen

    leserattebremen

    22. December 2011 um 20:45

    Carly ist verheiratet und hat zwei Söhne, Mac und Benny, die sie über alles liebt. Doch eines Tages merkt sie, wie öde sie doch in ihrem Alltagstrott aus Mutter, Ehefrau und Autorin festhängt. Das Angebot ihres Freundes Sam nach Los Angeles zu kommen, um dort ihren ersten Roman als Drehbuch zu vermarkten, kommt ihr da gerade recht und ohne Nachzudenken bucht sie für die ganze Familie einen Flug. Doch ihr Ehemann Mark ist alles andere als begeistert von der Kurzschlusshandlung seiner geliebten Frau und bleibt in England. So muss Carly allein mit ihren Kindern ins große Abenteuer aufbrechen... Die Geschichte von Carly ist die Fortsetzung von Shari Lows Roman "Torschlusspanik" und beschreibt, wie ihr Leben weitergeht. Der Roman ist wunderbar komisch, unterhaltsam und hält sich nicht mit dem üblichen Kitsch der meisten Frauenromane auf. Carly ist eine durch und durch sympathische Figur, die zwar ziemlich naiv an ihr Leben geht, aber dem Leser damit nicht auf die Nerven fällt. Die ganze Geschichte ist locker zu lesen und macht Spaß. Natürlich dürfen auch hier einige Klischees nicht fehlen, wie der übertrieben freundliche bis aufdringliche Studioboss in Los Angeles und der Freund, der natürlich ein reicher berühmter Schauspieler ist. Doch Carlys Konflikt zwischen dem Wunsch, die perfekte Ehefrau und Mutter zu sein und sich trotzdem selbst verwirklichen zu können ist glaubhaft erzählt und unterscheidet den Roman von vielen anderen der Kategorie "rosaroter Frauenroman".

    Mehr
  • Rezension zu "Happy ohne Ende" von Shari Low

    Happy ohne Ende
    StolzeRose87

    StolzeRose87

    20. October 2010 um 20:18

    Carly Cooper's Ehe ist im Laufe der Jahre irgendwie zu langweiligem Alltag verkommen. Kurzerhand nutzt sie die Chance bei einem ihrer Exfreunde in L.A. abzusteigen. Fern von Heimat und ohne ihren Mann, spürt sie das Leben, blüht auf und findet sogar noch heraus wen/was sie wirklich will :-) Wahnsinnig charmantes Buch. Der Roman hat richtig Character. Wenn ich je was Schreiben sollte dann sowas in der Art :-) Das Lesen hat Laune gemacht und die Wortwahl war so knuffig, teilweise musste ich kichern wie ein kleines Schulmädchen, so süß waren einige Textstellen.

    Mehr
  • Rezension zu "Happy ohne Ende" von Shari Low

    Happy ohne Ende
    legolas

    legolas

    26. April 2009 um 19:11

    Ein Roman,den man nicht mehr aus der Hand legt wenn man ihn einmal angefangen hat zu lesen.
    Jede Mutter wird sich mit der Hauptfigur identifizieren können ( ich konnte es mehr als gut ) und das Buch grandios finden.
    Bei mir war es so und ich kann diesen frechen und witzigen Stil der Autorin nur empfehlen.Für nicht konventionelle Muttis :-)

  • Rezension zu "Happy ohne Ende" von Shari Low

    Happy ohne Ende
    Hiendld

    Hiendld

    12. September 2008 um 14:58

    Die Fortsetzung von Torschusspanik. Nicht weniger witzige und manchmal sehr detailgetreue geschriebene Frauenliteratur ;-)