Shari Low Liebe ahoi!

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(7)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe ahoi!“ von Shari Low

In Barcelona gehen drei Frauen an Bord eines Kreuzfahrtschiffs, die eins verbindet: David Gold. Sie alle waren oder sind mit dem erfolgreichen Geschäftsmann verheiratet. Der möchte seinen fünfzigsten Geburtstag im Kreis seiner Lieben verbringen - der warmherzigen Beth mitsamt der gemeinsamen Kinder, der ebenso hübschen wie ehrgeizigen Mona und seiner neuesten Errungenschaft, Sarah. Doch die familiäre Eintracht trügt, und die nächsten Wochen werden alles andere als Schönwettersegeln ...

So schnell fertig gelesen,war echt gut und hat viel Freude gemaht zu lesen.

— Katzenmicha
Katzenmicha

Stöbern in Liebesromane

Manche Tage muss man einfach zuckern

Eine angenehme Geschichte, die sich flüssig lesen ließ. Dennoch fehlte mir das gewisse etwas und die großen Gefühle

ReadAndTravel

Shadow Love

Liebe Licht und Schatten

bk68165

Der große Fang: (Chick-Lit, Liebesroman): 5 (Die 'Baseball Love' Reihe)

Endlich wieder was Neues von den Delphie Jungs

bk68165

Vorübergehend verschossen

Einfach Romantik pur....

Rosetta

Sieben Tage voller Wunder

Ein spannender Roman mit kleinen Schwächen, der mich aber gut unterhalten hat.

silvandy

Kopf aus, Herz an

Ein herrlich witziges Buch, man muss nicht selten laut lachen.

herzzwischenseiten

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schöner endspannter Roman

    Liebe ahoi!
    Katzenmicha

    Katzenmicha

    22. December 2015 um 18:00

    Hat sehr viel Spass gemacht zu lesen,lustig und doch immer mit einem Hauch von Ironie.Wer fährt schon mit dem Exmann und den anderen Frauen-noch mehr Exen und der aktuelen  Lebensgefährte    in Urlaub.Mit Kindern und anderen Unannehmlickeiten.Eigendlich müßte man ja beklobt sein.Aber der Roman ist echt herrlich.Meine Freundin die nach mir die Bücher bekommt,war schon ganz aus dem Häuschen,jetzt kann sie es endlich lesen durfte.

    Mehr
  • Urlaubslektüre

    Liebe ahoi!
    Thrillerlady

    Thrillerlady

    13. June 2013 um 18:29

    Liebe ahoi von Shari Low (Chick Lit, 2012) - Urlaubslektüre - Dies war mein erstes Buch der Autorin und mit Sicherheit auch nicht das Letzte, was ich von ihr lesen werde. Es hat mir gut gefallen, auch wenn mir eine Kleinigkeit gefehlt hat, so dass es für mich perfekt gewesen wäre. Ich vermute mal, dass es einfach an der Thematik lag und ich es mir ein noch  wenig spritziger gewünscht hätte. Spritziger in der Hinsicht, dass die Problemchen, die sich aufgrund der Familienzusammenführung an Bord noch amüsanter hätten sein können. Trotzdem las es sich flüssig und gut und ist aufgrund der Thematik ein ideales Urlaubsbuch, da es von einer Kreuzfahrt handelt. Ich würde es dem Genre Chick Lit zuordnen, da das typisch Beschriebene, wie höhere Kreise, Geld und vor allem Mode doch schon ziemlich im Vordergrund stehen. Fazit: Urlaubslektüre im Chick Lit-Gewand, die mir bis auf ein gewisses Etwas beim Lesegefühl ganz gut gefallen hat. Leserinnen, die sich damit identifizieren können, sind damit gut beraten. Freue mich auf jeden Fall auf weitere Bücher von ihr, die mir mit Sicherheit auch gut gefallen werden. Note: 2

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe ahoi!" von Shari Low

    Liebe ahoi!
    Buechersuechtig

    Buechersuechtig

    01. January 2013 um 19:28

    DIE GESCHICHTE... Der Zeitungsverleger David Gold möchte seinen 50. Geburtstag im Kreis seiner Familie verbringen, der allerdings neben der gegenwärtigen blutjungen Frau Sarah auch seine beiden Ex-Frauen Mona und Beth samt Anhang beinhaltet. So lädt er alle zu einer mehrtägigen Mittelmeer-Kreuzfahrt ein, doch der Schein der familiären Harmonie trügt und auf hoher See fangen die Komplikationen erst so richtig an... MEINE MEINUNG: Mit "Liebe ahoi!" legt Shari Low ihren nunmehr 9. Roman vor, von denen ich fast alle gelesen habe. Der Roman beginnt mit einer Auflistung von David Golds Ehen und Kinder sowie dem Prolog, in dem die Geburtstags-Kreuzfahrt vom 23.06.2011 bis 03.07.2011 bestätigt wird und endet mit dem Prolog 1 Jahr danach. Von Glasgow geht es nach Barcelona und von dort per Schiff über Sorrento und Monaco wieder zurück nach Barcelona. Shari Low versteht es, ihre Geschichte mit so bildhaften, lebendig gestalteten Landschafts- und Schauplatzbeschreibungen zu untermalen, dass man die beschriebenen Szenarien vor sich sieht. Sarah Gold heißt die aktuelle Ehefrau von Medienmogul David Gold, die sich von ihrem arbeitswütigen Gatten vernachlässigt fühlt. Die 28-jährige Marketingassistentin ist liebenswert, etwas naiv und hat laut ihrem besten Freund/Kollegen Callum etwas Besseres verdient. Mona Gold ist Sarahs Vorgängerin und inzwischen mit dem reichen Geschäftsmann Piers Delany verheiratet, der sie betrügt. Doch auch die 36-jährige erfolgreiche Moderedakteurin betrügt ihren Mann und geht für ihre Ziele über Leichen. Und dann wäre da noch Beth Gold, die als erstes mit David verheiratet war und mit ihm 2 Kinder hat. Die 48-jährige warmherzige Singlefrau hat den Männern abgeschworen und führt ein kleines Unternehmen, das handgemachte Torten verkauft. Sie sind sehr erstaunt, als David anlässlich seines runden Geburtstages eine Kreuzfahrt bucht und alle (samt neuen Männern und Kindern) für 10 Tage auf einen Luxusdampfer einlädt. Die mitwirkenden Protagonisten sind durchwegs interessant gestaltete Charaktere, denen es ein klein wenig an Tiefgang fehlt und die manchmal einen Tick zu klischeehaft wirken. Am besten konnte ich mich in Beth (Ehefrau Nr. 1) und Sarah (Ehefrau Nr. 3) hineinversetzen, am wenigsten konnte ich mit Mona (Ehefrau Nr. 2), Eliza (ein verzogener Fratz & Tochter von David und Beth) und David (Workaholic und Frauenliebhaber) anfangen. "Liebe ahoi! wartet mit einer ungewöhnlichen Romanidee auf, die unterhaltsam umgesetzt wurde und viele amüsante Szenarien enthält. Auch wenn man den Ausgang der Story spätestens auf Seite 160 ahnt, so wird die Handlung dank einiger geschickt gelegter Irrwege & Überraschungen niemals langweilig. Die turbulenten Geschehnisse werden abwechselnd aus der Sicht von Sarah, Beth und Mona geschildert (in der 3. Person) erzählt, die uns an ihren Gedanken und Eindrücken teilhaben lassen. Durch die mannigfaltigen Erzählperspektiven und Handlungsstränge, die im Handlungsverlauf miteinander verweben, gestaltet sich "Liebe ahoi!" abwechslungsreich und unterhaltsam. Dank der locker-leichten Schreibweise und der oftmals vergnüglichen Dialoge lassen sich die 336 Seiten schnell und flüssig lesen. FAZIT: Shari Lows neuester Roman "Liebe ahoi!" ist ein netter Roman für schöne Lesestunden, der kurzweilige Unterhaltung garantiert. "Liebe ahoi!" bietet eine reizvolle Romanidee samt gelungener Umsetzung, garniert mit vielen lustigen und unterhaltsamen Passagen, eine Patchwork-Familie auf einem Kreuzfahrtschiff und einen flüssigen Schreibstil. Da die Story allerdings etwas klischeehaft und ein wenig vorhersehbar geraten ist, vergebe ich unterhaltsame 4 STERNE und freue mich auf weitere Bücher von Shari Low.

    Mehr