Shari Low Treuesprünge

(54)

Lovelybooks Bewertung

  • 63 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(16)
(17)
(13)
(6)
(2)

Inhaltsangabe zu „Treuesprünge“ von Shari Low

"Du meinst, so etwas wie ein Penisembargo?" "Ja, genau. Ich mache nämlich eine Männerdiät und natürlich muss ich aus diesem Grund auch einen neuen Job finden. Und ich dachte, DU kannst mir dabei helfen." Ginny und Roxy sind Freundinnen seit ihrer Kindheit, obwohl sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Roxy hat einen anständigen (!) Job in einem nicht ganz jugendfreien Etablissement in London, einen sexbesessenen Mitbewohner und einen Freund, der es mit er Treue offenbar nicht so genau nimmt. Ginny hingegen arbeitet in der örtlichen Bibliothek von Farnham Hills und liebt ihren Jugendfreund Andrew. Als die beiden Frauen beschließen, ihre Jobs zu tauschen, sind heftige Turbulenzen und überraschende Erkenntnisse unvermeidbar ...

Gaaaaanz furchtbar schlecht.

— tomatenjohnny91
tomatenjohnny91

Stöbern in Liebesromane

Sternenmeer

Eine gefühlvolle Geschichte, die euch sehr ans Herz legen kann. Reist mit Laurie&Derek ins Sommercamp und lasst euch von den Sternen führen

Levenya

Die Endlichkeit des Augenblicks

Sehr emotionaler etwas anderer Liebesroman mit Tiefgang und tollem Schreibstil

lenisvea

Verrückt nach einem Tollpatsch

Band 15... und HOFFENTLICH kein Ende in Sicht ;-) Wieder ein Titan zum Verlieben - 4,5/5 Sterne :-)

KatjaKaddelPeters

Perfect Gentlemen - Nur Rache ist süßer

Ein gelungener dritter Band der "Perfect Gentlemen". Aber für mich persönlich ein bisschen schwächer als seine Vorgänger. ;)

sabbel0487

Melody & Scott - L.A. Love Story: Roman (Pink Sisters 1)

Ein toller Auftakt der "Pink Sisters"-Reihe rund um Melody und Scott. Ein wahrer Pageturner, der Lust auf mehr macht. :)

sabbel0487

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Treuesprünge" von Shari Low

    Treuesprünge
    Zirbi

    Zirbi

    01. April 2011 um 07:59

    Also ich hab normalerweise die Angwohnheit alle Bücher zu Ende zu lesen. Immer. Egal wie schlimm sie sind. Doch bei diesem Buch hab ich es nicht geschafft. Ich fand die Geschichte unglaublich langweilig und total ausgelutscht. Partygirl tauscht mit Landei das Leben. Na toll. Irgendwie fand ich es schon von Anfang an nicht so toll. Doch ab ca. 1/4 des Buches konnte ich mich beim besten Willen nicht überwinden weiter zu lesen. Vielleicht tu ich dem Buch unrecht und es hat sich noch gewendet und wurde super. Ich weiß es nicht. Mir hat es überhaupt nicht gefallen. Deshalb kann ich es auch nicht weiterempfehlen. Ich hab es dann einer Bekannten weitergegeben, die ebenfalls nach einer Weile aufgehört hat zu lesen und gemeint hat "es geht einfach gar nicht!".

    Mehr
  • Rezension zu "Treuesprünge" von Shari Low

    Treuesprünge
    dieechtemonta

    dieechtemonta

    03. July 2009 um 12:51

    Zwei beste Freundinnen wie sie unterschiedlicher nicht sein können tauschen für vier Wochen die Rollen. Eigentlich nichts neues, doch hinter dem Grundgerüst besteht eine Geschichte, die so noch nicht geschrieben wurde. Die verklemmte, seit 12 Jahren in einer Beziehung verankerte Ginny wird ins Rotlicht-Millieu als Empfangsdame in einem Edel-Bordell katapultiert, während ihre beste Freundin Roxy deren Job in einer Kleinstadt-Bücherei übernimmt. Die unerwarteten Wendungen und witzigen Einwürfe in diesem Buch sind einmalig und machen es zu etwas besonderem. Wieso dann nur 3 Sterne?! Ganz einfach: Selbst für aufgeschlossene Leute ist dieses Buch zum Teil in einer Sprache geschrieben, die die Schamesröte ins Gesicht steigen lässt. Damit meine ich nicht, dass ab und zu mal Wörter wie "Ficken, Penis oder Vagina" fallen, sondern auch die perversesten Sexpraktiken nicht nur erklärt, sondern auch anhand der Vorgänge im Bordell mit Beispielen verinnerlicht werden (Beispiel: Natursekt). Wäre diese vulgäre Ausdrucksweise stellenweise zumindest abgemildert worden, hätte "Treuesprünge" in meinen Augen mindestens vier, wenn nicht fünf Sterne verdient.

    Mehr
  • Rezension zu "Treuesprünge" von Shari Low

    Treuesprünge
    Spesia

    Spesia

    06. October 2008 um 15:05

    Herrlich witziges Buch. Habe aber von Shari Low auch nichts anderes erwartet.

  • Rezension zu "Treuesprünge" von Shari Low

    Treuesprünge
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. September 2008 um 12:29

    Nett zu lesen. Kurzatmiger Zeitvertreib.

  • Rezension zu "Treuesprünge" von Shari Low

    Treuesprünge
    PrinzessinRockarella

    PrinzessinRockarella

    24. August 2008 um 20:40

    Grandios!

  • Rezension zu "Treuesprünge" von Shari Low

    Treuesprünge
    Ajana

    Ajana

    31. March 2008 um 20:47

    Wie immer hat mich das Buch nicht enttäuscht. Shari Low ist eine meiner Lieblingsautorinnen und wieder mal hat sein tolles Buch "erschaffen". Die Geschichte scheint einem zwar bekannt vorzukommen, also der übliche Rollentausch von zwei Freundinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber Shari Low hat es auf ihre eigene, typische Weise geschrieben. Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und ich habe wie immer bei ihrem Buch von vorne bis hinten an den Seiten geklebt. Ginny bemerkt in dem Buch, dass es auch noch etwas anderes gibt, als das kleine Städtchen aus dem sie kommt, ihre Jugendliebe Andrew und der kleinen Bibliothek, in der sie arbeitet und Roxy muss wieder lernen, dass es im Leben nicht immer nur um Geld geht. Klar, dass diese nicht ohne Turbulenzen, Verwechslungen und peinlichen Situationen von statten geht. Wer, na ja sagen wir mal eher ein wenig "prüde" ist, sollte das Buch nicht unbedingt lesen, da wie immer in Low Bücher eine Reihe von S.e.x.szenen vorkommt und auch einige "Tests" der eigenen S.e.x.-Fantasien. Ich kann diese nette und lustige Geschichte mit einem Augenzwinkern hier und da, nur empfehlen. Also falls ihr mal zwischendurch nicht wisst, was ihr lesen sollt, dann besorgt euch dieses oder eine andere Geschichte von Shari Low Ich vergebe für das Buch 4/5 Sternen

    Mehr