Sharon Cameron

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 74 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 20 Rezensionen
(8)
(15)
(10)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

The Knowing

Bei diesen Partnern bestellen:

The Forgetting

Bei diesen Partnern bestellen:

Rook

Bei diesen Partnern bestellen:

La fabbrica delle meraviglie

Bei diesen Partnern bestellen:

A Spark Unseen

Bei diesen Partnern bestellen:

The Dark Unwinding

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Trogwynde und andere seltsame Gestalten…

    Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes

    Cridilla

    Rezension zu "Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes" von Sharon Cameron

    Über die Autorin: Sharon Cameron lebt in Nashville, Tennessee. Wenn sie nicht gerade schreibt, stöbert sie gern in staubigen Historien-Wälzern, durchlöchert mit ihrem Langbogen Zielscheiben oder frönt ihrer lebenslangen Suche nach geheimen Durchgängen und Verstecken. "Stranwyne Castle" ist ihr erster Roman. Kurz zum Inhalt: Intrigen, Ränkespiele, Gerüchte … bei den Tulmans geht man nicht zimperlich miteinander um. Schon gar nicht mit einer vorlauten jungen Frau, von der man kaum noch hoffen kann, sie zumindest gewinnbringend ...

    Mehr
    • 4
  • → ein merkwürdiges Wirrwarr, welches sich aber gut lesen ließ ←

    Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes

    Brina1983

    18. November 2014 um 09:03 Rezension zu "Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes" von Sharon Cameron

    Kurzbeschreibung lt. amazon: Intrigen, Ränkespiele, Gerüchte … bei den Tulmans geht man nicht zimperlich miteinander um. Schon gar nicht mit einer vorlauten jungen Frau, von der man kaum noch hoffen kann, sie zumindest gewinnbringend zu verheiraten. Also wird Katharine vor die Wahl gestellt: Armenhaus oder sie erbringt den Beweis, dass ihr reicher Onkel, Frederick Tulman, verrückt geworden ist und das Familienvermögen zum Fenster hinauswirft. Was sie vorfindet, ist jedoch kein seniler alter Mann, sondern ein Exzentriker, der ...

    Mehr
  • das trügerische Flüstern des Windes

    Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes

    Secret-Eden

    02. November 2014 um 16:24 Rezension zu "Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes" von Sharon Cameron

    Auf dieses Buch wurde ich aufmerksam durch das wunderschöne Cover. Die Farbwahl, das erstaunt wirkende junge Mädchen und die hübschen Ornamente haben es mir angetan und vom Cover landete ich, wie die meisten anderen beim Klappentext. Oben steht er ja und wie ihr seht, er verspricht viel und lädt einen ein in diese Welt einzutauchen. Doch ich hätte nicht erwartet was für eine wunderschöne Welt mich in diesen Seiten erwartet. Liebevolle Charaktere nahmen mich mit in das heruntergewirtschaftete Anwesend und begleiteten mich durch ...

    Mehr
  • Tolle Atmosphäre, großartiges Setting!

    Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes

    Ricas_Fantastische_Buecherwelt

    08. October 2014 um 23:52 Rezension zu "Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes" von Sharon Cameron

    Meine Meinung "Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes" von Sharon Cameron ist ein außergewöhnlicher Roman, der mich förmlich verzaubert hat. Cameron hat einen sehr angenehmen Schreibstil, mit dem sie eine Gratwanderung zwischen Jugendsprache und der Ausdrucksweise des viktorianischen Zeitalters hinlegt. Ihre Beschreibungen entführen den Leser in eine andere Welt und kreieren eine so dichte Atmosphäre, dass ich gelegentlich sogar eine Gänsehaut hatte. Die Charaktere sind gewiss keine Sympathieträger auf den ersten ...

    Mehr
  • ein wirklich ungewöhnliches Buch

    Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes

    Letanna

    24. August 2014 um 10:57 Rezension zu "Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes" von Sharon Cameron

    Kathrine Tulman wird von ihrer Tante Alice zum Anwesen ihres Onkels Frederick Tulman geschickt. Dort soll sie die Unzurechnungsfähigkeit ihres Onkels bestätigen und ihn entmündigen lassen. Ihre Tante macht sich nämlich sorgen um das Anwesen Stranwyne Castle, dass ihr Sohn Robert erben soll. Als Kathrine dort ankommt ist sie über die dortige Situation überrascht. Denn auf dem Anwesen befindet sich eine ganze Stadt mit eigenen Fabriken und eigener Infrastruktur. Ihr Onkel ist sehr exzentrisch und schafft unglaubliche Dinge aus ...

    Mehr
  • Ungenutztes Potenzial

    Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes

    Yuina

    15. August 2014 um 14:48 Rezension zu "Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes" von Sharon Cameron

    Katherine Tulman, eine 17-jährige Waise, lebt seit dem Tod ihrer Eltern als Buchhalterin im Haus ihrer geldgierigen Tante Alice. Als sie von ihr den Auftrag bekommt, das Anwesen ihres Onkels Tully zu besuchen, um ihn ins Irrenhaus einweisen zu lassen und damit das Erbe von Alices Sohn Robert zu retten, glaubt sie an eine Routineaufgabe, doch als sie auf Stranwyne Castle eintrifft, sieht sie sich schnell mit einer Bandbreite von Problemen konfrontiert: Das wenige Personal auf dem Anwesen versucht krampfhaft, jegliche Begegnung ...

    Mehr
  • Return of the Gaslight-Mystery

    Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes

    progue

    Rezension zu "Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes" von Sharon Cameron

    Früher habe ich diese Art von Lektüre heimlich im Unterricht gelesen. Das waren Heftchen, die man ziemlich gut unter der Bank verstecken und sich mit ihnen vor Sachen drücken konnte, die vielleicht mal wichtig im Leben sein könnten. Auf den Covern dieser Heftchen waren meistens blonde Frauen mit entsetztem Gesichtsausdruck abgebildet, die auf regennasser Kopfsteinpflasterstraße unter einer Gaslampe standen. Nun muss ich zugeben, dass ich ein bisschen was anderes erwartet hatte, weil einige Rezensenten was von Steampunk schrieben. ...

    Mehr
    • 3
  • ein schönes Jugendbuch

    Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes

    Manja82

    06. August 2014 um 14:48 Rezension zu "Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes" von Sharon Cameron

    Kurzbeschreibung: Intrigen, Ränkespiele, Gerüchte … bei den Tulmans geht man nicht zimperlich miteinander um. Schon gar nicht mit einer vorlauten jungen Frau, von der man kaum noch hoffen kann, sie zumindest gewinnbringend zu verheiraten. Also wird Katherine vor die Wahl gestellt: Armenhaus oder sie erbringt den Beweis, dass ihr reicher Onkel, Frederick Tulman, verrückt geworden ist und das Familienvermögen zum Fenster hinauswirft. Was sie vorfindet, ist jedoch kein seniler alter Mann, sondern ein Exzentriker, der wahre Wunder ...

    Mehr
  • Spannend, geheimnisvoll, etwas gruselig und ein kleiner Spritzer Romantik

    Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes

    Lesegenuss

    20. July 2014 um 22:38 Rezension zu "Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes" von Sharon Cameron

    Auf ausdrücklichen Wunsch ihrer Tante Alice macht sich die junge Katherine auf den Weg zu ihrem Onkel Tulman. Dieser wohnt auf Stranwayne Castle. Es wird gesagt, dass er dort an Projekten arbeitet, die sein Vermögen erheblich schrumpfen lassen. Große Sorge von Alice, dass irgendwann einmal für ihren Sohn Robert nichts mehr übrig bleibt. Da Katherine auf die finanzielle Unterstützung der Tante bzw. dessen Sohn angewiesen ist, gehorcht sie dem unausgesprochenen Befehl. Die Geschichte von „Stranwyne Castle – Das trügerische ...

    Mehr
  • Spannend, geheimnisvoll, etwas gruselig und ein kleiner Spritzer Romantik

    Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes

    Lesegenuss

    20. July 2014 um 22:38 Rezension zu "Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes" von Sharon Cameron

    Auf ausdrücklichen Wunsch ihrer Tante Alice macht sich die junge Katherine auf den Weg zu ihrem Onkel Tulman. Dieser wohnt auf Stranwayne Castle. Es wird gesagt, dass er dort an Projekten arbeitet, die sein Vermögen erheblich schrumpfen lassen. Große Sorge von Alice, dass irgendwann einmal für ihren Sohn Robert nichts mehr übrig bleibt. Da Katherine auf die finanzielle Unterstützung der Tante bzw. dessen Sohn angewiesen ist, gehorcht sie dem unausgesprochenen Befehl. Die Geschichte von „Stranwyne Castle – Das trügerische ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks