Sharon Creech Der beste Hund der Welt

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der beste Hund der Welt“ von Sharon Creech

Jack ist ein Junge - und Jungs schreiben keine Gedichte. Das tun bloß Mädchen. Doch seine Lehrerin lässt nicht locker, und ehe er sich versieht, schreibt Jack selbst seine eigenen Gedichte - am liebsten über seinen Hund Sky. Und während er schreibt, merkt Jack, dass er damit seine Gefühle, seine Liebe und seine Trauer, zum ersten Mal in Worte fassen kann. Das berührende, poetische und inspirierende Tagebuch eines Jungen, der merkt, dass Worte etwas Wunderbares sind – nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis.

Leider vergriffen

— Alira

Poetisch, ergreifend, wunderschön!

— julikind

Stöbern in Kinderbücher

Das wilde Uff jagt einen Schatz

Lustig und turbulent mit vielen Überraschungen

lehmas

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein spannender Kinderkrimi mit Gefahr und Mord, aber auch neuer Freundschaft

Silbendrechsler

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Wieder eine schöne Geschichte rund um Luna und Karlo. Ein neues kleines Abenteuer.

Lesesumm

Gangster School

Eine spannende Geschichte rund um das Internat für die großen Gangster von morgen

anke3006

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Eine wunderschöne Geschichte über ein Mädchen, dass sich mit normalen Alltagsproblemen herumschlagen muss.

Larii-Mausi

Camillas geheime Zauberküche

Zufällig entdeckt und sofort geliebt! Jetzt liest und kocht die ganze Familie und amüsiert sich über Missis und Theos Geschichte. Zauberhaft

annemirl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ein Gedicht alles kann

    Der beste Hund der Welt

    Alira


    Ein Junge, der seinen Hund verloren hat, entdeckt die Technik des Gedichteschreibens und kann dadurch trauern und abschließen.

    Ein “Lehrbuch” für alle, die schon immer ein Gedicht schreiben wollten, sich aber nie getraut haben. ;)

    Leider ist das Buch vergriffen, nur noch gebraucht erhältlich und wird laut Auskunft des Verlags auch nicht mehr neu aufgelegt.




    • 2

    Floh

    26. December 2014 um 03:25
  • Eine der schönsten Heranführungen an Lyrik

    Der beste Hund der Welt

    Schelmuffsky

    Sowieso eines der schönsten (Kinder-)Bücher überhaupt: poetisch, zärtlich, anmutig, einfühlsam. Wie man durch Schreiben ein Trauma überwinden kann, das wird hier in einer sehr empathischen Art und Weise gezeigt und vielleicht sogar ein Hinweis gegeben, wie man selbst traumatisierten Menschen helfen könnte. Beiläufig ist es eine Heranführung an (moderne amerikanische) Lyrik, ein Schreibkurs, eine Unterrichtseinheit u. v. m. Oft verschenkt, hat sich noch jede(r) herzlich bedankt.

    Mehr
    • 2

    Alira

    24. September 2014 um 11:38
  • Rezension zu "Der beste Hund der Welt" von Sharon Creech

    Der beste Hund der Welt

    Karin1970

    20. May 2011 um 17:26

    Lyrik zum lieben lernen Jack ist ein Junge - und als seine Lehrerin ihn fragt, ob er nicht mal ein Gedicht schreiben möchte, verzieht er sein Gesicht. Gedichte sind was für Mädchen. Die Lehrerin aber lässt nicht locker und konfrontiert die Klasse immer wieder mit Poesie. Jack fühlt sich dabei an seine eigenen Erlebnisse erinnert und beginnt seine Gedanken in Zeilen zu legen, die wie ein Gedicht aussehen. Kurze Zeilen zu reflektierenden Gedanken an seinen Hund Sky. Das Buch ist eine reine Schatzkiste. Zu Gedichten von William Carlos Williams, William Blake, Walter Dean Myers und vielen anderen Poeten, versucht Jack ein eigenes Gedicht, inspiriert durch die Gefühle, die es in ihm weckt. Bis am Ende des Buches ein wunderbares Gedicht über seinen Hund Sky entsteht. Sky ist schon einige Zeit tot und das erste Mal kann Jack seine Gefühle in Worte fassen. Die wenigen Sätze spiegeln die Wortkargheit des Jungen wieder. Und die Autorin vermag es, ganz ohne Kitsch und Gefühlsduselei auszukommen. Man fliegt mit einem poesiegefülltem Herzen durch die Seiten und fühlt sich so jung wie Jack, egal welches Alter man gerade erreicht hat. Ein wunderschönes Buch, welches die Gedichte mit kleinen Illustrationen unterstreicht. Ich kann es jedem nur empfehlen, vielleicht auch als Einstieg in die Lyrik und Poesie.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks