Wie Zola dem Engel half

von Sharon Creech 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Wie Zola dem Engel half
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wie Zola dem Engel half"

Ein Engel ist ein Engel ist ein Engel

Ist der Engel ein Junge, ein Mädchen oder vielleicht eine Taube? Hat ein Engel Flügel? Und wozu ist er da? Das alles fragt Zola, das Mädchen mit den schnippschnappigen Haaren. Doch der Engel kennt sich nicht besonders gut aus, er weiß nicht, was seine Aufgabe ist. Dann aber kommen die armen Kinder in das kleine Tessiner Bergdorf. Und Zola findet, der Engel muss etwas tun.

Newbery-Medal-Preisträgerin Sharon Creech lässt den Engel frech das Treiben der Dorbewohner kommentieren und über Sinn und Unsinn des menschlichen Tuns philosophieren. Ein Buch voller Güte, das einen zu Tränen rührt und zum Schmunzeln bringt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596854295
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:160 Seiten
Verlag:FISCHER KJB
Erscheinungsdatum:05.08.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buchhandlung_Schmitz_Juniors avatar
    Buchhandlung_Schmitz_Juniorvor 7 Jahren
    Rezension zu "Wie Zola dem Engel half" von Sharon Creech

    Vielleicht denken jetzt alle, ich könnte doch einfach in den himmlischen Himmel hinauffliegen und ein paar Fragen fragen, aber das ist gar nicht so einfach. Ich weiß nämlich nicht genau, wo der himmlische Himmel ist. Ich weiß nicht mal, wo die anderen Engel sind. Aber gesucht habe ich sie schon...

    Der Engel lebt schon lange im Steinturm der Casa Rosa. Manchmal hat er Schwierigkeiten, die richtigen Wörter zu finden und seine genaue Aufgabe hat er nie erfahren. So wacht er über die Bewohner eines kleinen beschaulichen Tessiner Bergdorfes und hängt seinen Gedanken nach. Bis er auf Zola trifft. Das kleine Mädchen mit den eigenwilligen Gedanken und der noch eigenwilligeren Kleidung kann ihn tatsächlich sehen! Und als Zola ein paar hungrige Waisenkinder entdeckt, die sich vor den anderen Dorfbewohnern in einem alten Stall verstecken, wird aus den beides ein schlagkräftiges Team, das das ganze Örtchen und so manch eine festgefahrene Meinung aufmischt...

    »Wie Zola dem Engel half« ist ein unglaublich liebevolles, charmantes und humorvolles Buch, gespickt mit ganz viel Sprachwitz. Dabei so anrührend und bewegend... Unbedingt lesen!

    Ab 9 (prima geeignet auch zum Vorlesen)

    (sandra rudel)

    Kommentieren0
    6
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks