Sharon E. McKay

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(6)
(4)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Die letzte Haltestelle

Bei diesen Partnern bestellen:

The End of the Line

Bei diesen Partnern bestellen:

The End of the Line

Bei diesen Partnern bestellen:

War Brothers

Bei diesen Partnern bestellen:

War Brothers

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wertvolles Buch!

    Die letzte Haltestelle
    Fantasia08

    Fantasia08

    29. August 2017 um 18:22 Rezension zu "Die letzte Haltestelle" von Sharon E. McKay

    Das Buch ist einfach wertvoll und empfehlenswert für alle die berührende Geschichten lieben oder ihren Kindern mehr über die Weltgeschichte näher bringen wollen.1. tolle, wunderbare Illustrationen2. wunderbare und herzerwärmende Charaktere3. tolle WortwahlDieses Kinderbuch sollte bei jeder Familie im Bücherregal stehen!Danke für dieses wertvolle Buch!

  • Der zweite Weltkrieg für jüngere Leser gut erklärbar

    Die letzte Haltestelle
    Seelensplitter

    Seelensplitter

    16. July 2017 um 10:33 Rezension zu "Die letzte Haltestelle" von Sharon E. McKay

    Meine Meinung zum Kinderbuch:Die letzte HaltestelleAufmerksamkeit: Diesen Punkt findet ihr auf meiner Original Rezension bei mir auf dem Blog.Inhalt in meinen Worten:Zwei Straßenbahnfahrer, Brüder, finden eines Tages ein kleines Mädchen, dessen Mutter gerade von einem NS-Mitarbeiter mitgenommen worden ist. Sie können die kleine nicht einfach sitzen lassen und wollen sich um das Mädchen kümmern.Schnell bringen sie die Kleine zu sich nach Hause und müssen feststellen, das Kind hat außer Kleidung nichts am Leibe, so müssen sie mit ...

    Mehr
  • Beatrice auf der Flucht

    Die letzte Haltestelle
    buechermaus88

    buechermaus88

    20. June 2017 um 20:45 Rezension zu "Die letzte Haltestelle" von Sharon E. McKay

    Amsterdam 1942. Eine schlimme Zeit. Die Deutschen sind in den Niederlanden eingefallen und beginnen auch dort die Jagd auf Unschuldige.Das Cover:Auffällig ist das Mädchen an der Hand einer Person. Sie trägt deutlich den gelben Stern als Erkennungszeichen für Juden. Links sieht man das große rote „J“, dass Juden in ihrem Ausweis haben mussten. Und rechts unten, für meinen Geschmack etwas zu unauffällig, sind die Helden der Geschichte. Zwei Brüder, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, mit ihrer geliebten Straßenbahn.Das ...

    Mehr
  • Eine Geschichte voller Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft - Tolle Zeichnungen-kindgerecht erzählt

    Die letzte Haltestelle
    Buchraettin

    Buchraettin

    25. May 2017 um 14:58 Rezension zu "Die letzte Haltestelle" von Sharon E. McKay

    1942 in den Niederlanden. Eine Frau mit einem kleinen Mädchen ist auf der Flucht. Sie sind Juden. Während der Fahrt mit einer Straßenbahn wird die Mutter gefangen genommen, doch ein älterer Schaffner rettet das kleine Mädchen indem er behauptet, dass sie seine Nichte sei. Eine Geschichte berührend und voller Szenen, die sich in mein Herz schleichen und trotzdem diesen Schrecken der dunklen Zeit aufrecht halten. Eine Geschichte voller Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft, das zeigt dieses Buch.Eine berührende Geschichte, die mich ...

    Mehr
    • 3
  • Sehr empfehlenswert, nicht nur für Kinder

    Die letzte Haltestelle
    EmilyTodd

    EmilyTodd

    17. May 2017 um 08:24 Rezension zu "Die letzte Haltestelle" von Sharon E. McKay

    Wenn ein Buch mich zu Tränen rührt, dann ist es meiner Meinung nach wirklich gut. Und dieses Buch brachte mich zum weinen. Das vorletzte und letzte Kapitel brachen in mir alle Dämme und ich lag in meinem Bett und musste weinen und konnte nicht mehr aufhören. Dieses Buch ist so traurig und doch so gut. Die Geschichte regt zum nachdenken an. Und auch wenn diese schreckliche Zeit schon einige Jahre hinter uns liegt, sollten und dürfen wir sie nicht vergessen. Und diese wirklich sehr kindgerecht geschriebene Geschichte hilft dabei ...

    Mehr
  • Die letzte Haltestelle

    Die letzte Haltestelle
    Sweetybeanie

    Sweetybeanie

    12. April 2017 um 11:57 Rezension zu "Die letzte Haltestelle" von Sharon E. McKay

    Zum Inhalt: Amsterdam 1942. Die kleine Beatrix und ihre Mutter sind Juden und fliehen vor der SS. Doch die Flucht gelingt nicht. Beatrix Mutter wird bei einer Kontrolle in der Straßenbahn erwischt und verhaftet. Beatrix bleibt zurück. Die beiden älteren Brüder Lars und Nils – Straßenbahnfahrer und Kontrolleur – beschließen, das kleine Mädchen vor der SS zu verstecken und ihm so das Leben zu retten…. Meine Meinung: Ich habe bisher viel Literatur über den Holocaust und die Judenverfolgung gelesen, so dass ich sehr gespannt war, wie ...

    Mehr
  • Vergangenheitsbewältigung für Kinder geschrieben -WOW!

    Die letzte Haltestelle
    MelE

    MelE

    28. March 2017 um 12:46 Rezension zu "Die letzte Haltestelle" von Sharon E. McKay

    "Die letzte Haltestelle" erzählt die Geschichte der kleinen Beatrix, die um das Überleben in Holland kämpfen muss. Der Titel des Buches wird schnell sinnig und mich begeistert, dass Beatrix Menschen an ihre Zeiten gezeichnet bekommen hat, die trotz Besetzung des Landes und der Angst vor Verhaftung Kinder nicht sich selbst überlassen, sondern Schutz und ein Zuhause bieten. Hier sind es drei sehr ungewöhnliche Menschen, denen es völlig egal ist, dass Beatrix Jüdin ist. Völlig schnörkellos und unverblümt bedient sich die Autorin mit ...

    Mehr
  • Sehr lehrreich

    Die letzte Haltestelle
    sunshineladytestet

    sunshineladytestet

    27. March 2017 um 22:16 Rezension zu "Die letzte Haltestelle" von Sharon E. McKay

    Die letzte Haltestelle - Sharon E. McKay Was mich an diesem Buch ansprach war keineswegs das Cover . Untypisch im Kinderbereich das ein Cover mal so unscheinbar wirkt . Allerdings erkannte ich direkt das ernste Thema dahinter und genau das machte es für mich mehr als interessant . In diesem Buch ist ein Mädchen beschrieben, was den Krieg miterleben muss und es keineswegs leicht hatte zu überleben . Die Hürden der damaligen Zeit werden sogut es geht Kinder gerecht beschrieben. Wenn ich sage Kinder gerecht meine ich nicht das die ...

    Mehr