Sharon Lee BIZARR

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „BIZARR“ von Sharon Lee

Es ist der Stoff, aus dem Albträume entstehen. Kurz vor seinem Tod plädiert Dr. Wiederkehr auf schuldig und gesteht: «Es war Mord!». Detektivin Carla Fuchs zweifelt an seinem Verstand, doch hegt sie einen ungeheuren Verdacht. Seine rätselhaften Worte führen sie durch das aargauische Sumpfgebiet zu einem verlassenen Landhaus. Einbetoniert in einer Trinkwanne für Kühe finden die Ermittler eine Leiche. Die Obduktion ergibt: es handelt sich um eine blutjunge Frau – brutal mit mehreren Messerstichen hingerichtet und entsorgt. Auf der Spur eines skrupellosen Mörders wird Detektivin Fuchs bald klar: Das Opfer hütete ein tödliches Geheimnis. Eine verschworene Gesellschaft, ein Mordanschlag und noch ein Todesfall. Die Dorfbewohner der Kleinstadt hüllen sich in Schweigen. Keine Beweise, kein sichtbares Motiv. Unter den Argusaugen der Öffentlichkeit geraten die Ermittler unter enormen Druck.

Ganz nett für zwischendurch...

— MissSweety86
MissSweety86

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • BIZZAR

    BIZARR
    MissSweety86

    MissSweety86

    29. January 2015 um 09:48

    Inhalt: Detektivin Carla Fuchs sitzt am Sterbebett von Dr. Emil Wiederkehr. Er erzählt ihr in rätseln das er weiss wo seine enkelin Lynn ist und das er sie getötet hat. Carla Fuchs geht diesen hinweisen nach und findet zusammen mit dem Polizisten Pfiffner im Landhaus des alten Wiederkehrs die Leiche einer Frau einbetoniert in einer Wanne. Carla glaubt nicht daran das der Alte der Mörder ist und beginnt in dem kleinen Schweizer dörfchen zu ermitteln und muss immer wieder auf Ungereimtheiten stoßen die irgendwann zum Mörder von Lynn führen. Meinung: Ich finde in diesen Kurzgeschichten ist man kaum im Geschehen drin ist das Buch auch schon zu ende. Wenn man dieses Buch noch ein bisschen mehr Inhalt gegeben hätte wäre mit Sicherheit ein richtig guter Krimi raus gekommen. Lesen kann man BIZARR auf jeden Fall nur unbedingt kaufen würde ich es nicht. Fazit: für schnell mal zwischen durch etwas lesen ist es ganz ok. Von der Autorin war das bis jetzt mein erstes buch. Ich habe es kostenlos gelesen momentan kostet es bei Amazon 2,99 und hat Ca 160 seiten.

    Mehr