Sharon M. Draper Out of My Mind

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Out of My Mind“ von Sharon M. Draper

Melody is not like most people. She cannot walk or talk, but she has a photographic memory; she can remember every detail of everything she has ever experienced. She is smarter than most of the adults who try to diagnose her and smarter than her classmates in her integrated classroom—the very same classmates who dismiss her as mentally challenged, because she cannot tell them otherwise. But Melody refuses to be defined by cerebral palsy. And she’s determined to let everyone know it…somehow.

Ein wundervolles Kinderbuch, das Empathie mit gehandicapten Menschen weckt - und prima unterhält. Auch in der Originalsprache leicht lesbar.

— wandablue

Bewegend! Dieses Buch versetzte mich in die Hauptfigur Melody und ich spürte ihre Sprachlosigkeit und Frustration am eigenen Körper!

— Daniliesing

Stöbern in Jugendbücher

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Noch sehr viel besser als der erste Band!

Miriam0611

New York zu verschenken

Glaubhafte Figure, witzige Kommentare, große Gefühle und nebenbei der ganz normale Wahnsinn.

nadineherrmann

Morgen lieb ich dich für immer

Alles in allem ein tolles Buch! Ein Paar Längen hatte es für mich aber und deswegen nur 4 Sterne.

vanessareads

Scherben der Dunkelheit

Jahreshighlight !

cosisbookworld

Let's disco

Ein schönes, aktuelles Jugendbuch, das kleine Botschaften vermittelt.

Diana182

Moon Chosen

Eine gewaltige Welt, die mir nicht immer gefallen hat!

Buchfreundin70

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Kinderbuch wie es sein soll!

    Out of My Mind

    wandablue

    Melody ist das intelligenteste Kind der ganzen Schule. Elf Jahre alt ist sie und sie leidet darunter, dass sei nur "doofen" Unterricht erhält, dass sie zusammen mit einigen anderen gehandicapten Kindern tagein tagaus nur das Alphabeth zu beherrschen lernen soll – dabei könnte sie längst Romane schreiben und hat ein beneidenswertes Allgemeinwissen. Allein, ihr fehlen geeignete Mittel, um zu kommunizieren, denn sie hat eine Krankheit, zerebrale Kinderlähmung, die sie an den Rollstuhl fesselt und überhaupt kann sie nur wenige Laute bilden, bei allen Dingen des täglichen Lebens ist sie auf Hilfe angewiesen, doch ihr Hirn ist eben nicht beeinträchtigt. Wie dieses lebensfrohe Mädchen einen Weg nach draussen findet und dadurch beträchtliche Lebensqualität hin zu gewinnt ist für den Leser fast genau so fesselnd und berührend wie seinerzeit das Verfolgen der Loslösung der taubblinden Helen Keller aus ihrer Isolation, wenngleich letzteres eine wahre Geschichte ist und die Geschichte Melodys nur eine erfundene. Jedoch ist das Buch Shapers ein wertvoller Beitrag zur Integration und zum Verständnis gehandicapter Menschen: man kann sich vorstellen, dass alles so gewesen sein könnte, und überdies verliert man manche Scheu. Die Autorin spricht in kindgerechter, lebendiger Sprache und versteht es, die Gefühle eines jungen Mädchens zu transportieren. Der verständliche Wunsch Melodys zu sein wie alle anderen, einfach ein Kind zu sein unter anderen Kindern und ihre Aussenseiterposition zu verlassen oder wenigstens zeitweise zu vergessen, bringt sie in mehrere ungewöhnliche und nicht immer angenehme Situationen. Die Autorin versteht es, ihre Leserschaft auf humorvolle und geistreiche Weise in die Lebenswelt eines behinderten Menschen zu versetzen, so dass man mit ihm leidet und mit ihm fühlt und sehr viel lacht! Fazit: Ein Kinderbuch, bei dem auch Erwachsene voll auf ihre Kosten kommen. So stelle ich mir ein hochwertiges Buch für Kinder vor!

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Out of My Mind" von Sharon M. Draper

    Out of My Mind

    Serenity482

    04. January 2013 um 18:14

    Melody ist fast ein normales Kind. Doch nur fast, denn statt wie andere Kinder zu spielen oder zu malen oder anderen quatsch zu machen, sitzt Melody im Rollstuhl, muss gefüttert werden und aufs Klo gebracht werden. Sie kann nicht sprechen, nicht laufen...aber denken kann sie. und sie hat viele Gedanken. Nur wie soll Sie das ausdrücken?? Ein wunderschönes Buch über ein junges Mädchen die mit Ihrer Behinderung kämpft, mit Vorurteilen und Technik. Die durch eigene Willenskraft ihre Ziele erreicht und das leben meistert.

    Mehr
  • Rezension zu "Out of My Mind" von Sharon M. Draper

    Out of My Mind

    Daniliesing

    01. January 2013 um 19:33

    Eine berührende und von Sharon M. Draper wundervoll geschriebene Geschichte über ein Mädchen, das von Geburt an kaum Kontrolle über seinen Körper hat. Melody kann ihre Arme und Beine nicht bzw. nur unkontrolliert bewegen, sitzt im Rollstuhl und kann weder sprechen noch selbstständig essen. Das Buch erzählt aus ihrer Sicht von ihrem Leben, denn auch wenn einige Bereiche ihres Körpers nicht funktionieren, so ist sie doch überaus klug und hat soetwas wie ein fotografisches Gedächtnis. Ihr geht wahnsinnig viel durch den Kopf aber leider kann sie es nicht artikulieren. Mit der Zeit bieten sich für Melody immer neue Möglichkeiten und man muss einfach mit diesem tollen Mädchen mitfiebern- und fühlen, manchmal aber auch fast verzweifeln. Zum Glück hat sie viele tolle Menschen in ihrem Leben, die ihr zeigen, dass sie etwas ganz Besonders ist.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks