Sharon Page

 3.8 Sterne bei 135 Bewertungen
Autor von Blutrot - die Farbe der Lust, Samtschwarz und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Sharon Page

Sortieren:
Buchformat:
Samtschwarz

Samtschwarz

 (43)
Erschienen am 01.12.2009
Blutrot - die Farbe der Lust

Blutrot - die Farbe der Lust

 (47)
Erschienen am 12.11.2012
Blutroter Kuss

Blutroter Kuss

 (14)
Erschienen am 01.08.2011
Der Reiz des Verbotenen

Der Reiz des Verbotenen

 (10)
Erschienen am 01.07.2008
Feuer der Lust

Feuer der Lust

 (8)
Erschienen am 01.10.2010
Blutrote Nächte

Blutrote Nächte

 (6)
Erschienen am 10.05.2012
Blutrote Versuchung

Blutrote Versuchung

 (1)
Erschienen am 05.05.2013
Lady der Sünde Historical Special Band

Lady der Sünde Historical Special Band

 (2)
Erschienen am 18.02.2013

Neue Rezensionen zu Sharon Page

Neu
DarkReaders avatar

Rezension zu "Blutroter Kuss" von Sharon Page

Erotisch, spannend und echt vampirisch!
DarkReadervor 3 Jahren

Ich mochte schon den ersten Teil der Trilogie und auch bei diesem Buch war alles dabei, was der Erotik- und Vampir-Fan liebt und schätzt.
Schöne erotische Szenen, die nie vulgär oder dreckig waren und eine Story, die man nachvollziehen konnte.
Sehr schön fand ich,dass die Protagonisten aus dem ersten Teil wieder mit dabei waren, denn die Zwillingsbrüder de Wynter sind ja auch nicht zu verachten.
Doch auch die Protas dieses Bandes mochte ich auf Anhieb und ich konnte mit ihnen mitfiebern und mitleiden.
Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, die Seiten flogen nur so dahin.
Nun freue ich mich auf den dritten Band und hoffe, dass er genau so gut ist wie seine Vorgänger.

Kommentieren0
38
Teilen
Wildcats avatar

Rezension zu "Der Reiz des Verbotenen" von Sharon Page

Wer viel Sex in einem Erotikroman möchte, der ist hier gut beraten!
Wildcatvor 3 Jahren


Vorabinformation:
Es handelt sich um Band 1 der Reihe um die Hamilton-Schwestern.

Rückentext:
Venetia Hamilton ist jung, schön und unschuldig. Die geheimen, sinnenfrohen Orgien der Londoner Gesellschaft kennt sie nur von den erotischen Bildern, die ihr Vater malt. Bis sie Marcus Wynham, Earl of Trent, begegnet. Mit einem heißen Kuss weckt der erfahrene Verführer ihre Neugier, mit seinen erfahrenen Zärtlichkeiten schürt er ihr Verlangen, so dass ihre Sehnsucht nach sexueller Erfüllung bald immer verzehrender brennt...

Meine Meinung zum Inhalt:
Der Schreibstil ist gut und einfach gehalten. Teilweise etwas obszön (wie es sich für einen Erotikroman gehört), dennoch nicht abstossend. 
Wie in fast allen Erotikromanen die ich bisher gelesen habe, ist auch hier der Grundstein eine Liebesgeschichte zwischen einem mehr oder weniger "normalen" Mädchen aus normalen Verhältnissen und einem reichen Mann (wobei dass hier ein klein bisschen anders ist, da der Roman im 18ten Jahrhundert spielt). Die Geschichte um die Liebesgeschichte herum ist nicht besonders aufregend und mehr so ein Nebenschauplatz, da es in diesem Buch fast ausschliesslich um Sex geht. Wirklich gestört hat mich das aber nicht. Schliesslich ist es nunmal ein Erotik- und kein Liebesroman, da fallen mir viele Bücher ein, die die Bezeichnung "Erotikroman" keinesfalls verdient hätten. 

Fazit:
Wer einfach nur mal Erotik/Sex haben möchte, ist mit diesem Buch gut beraten. Wer aber viel Geschichte und eine Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen haben möchte, der sollte die Finger von diesem Buch lassen.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der Reiz des Verbotenen" von Sharon Page

Ein Skandal, ein Mord und große Gefühle
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren

Kurze Inhaltsangabe
Venetia Hammilton ist jung, schön und Künstlerin von erotischen Bildern. Die maßlosen Zügellosigkeiten der Londoner Gesellschaft kennt die Jungfrau nur aus den Gemälden ihres Vaters. Seitdem dieser nicht mehr malen kann, übernimmt Venetia seine Arbeit.
Als ihr Vater von einer ehemaligen Mätresse erpresst wird, will Venetia alles tun, um den Skandal zu verhindern.
Durch Marcus Wynha, dem Earl of Trent, hat sie die Möglichkeit die Geliebte ihres Vaters zu treffen. Jene hält sich bei einer Orgie auf.
Während Marcus versucht Venetias Jungfräulichkeit zu beschützen, wird sie mit einer Welt aus sexuellen Ausschweifungen und fast allen körperlichen Praktiken konfrontiert.
Aber ihr Herz schlägt nur für Marcus.

Fazit
Der Reiz des Verbotenen - ist das erste Buch der Trilogie um die Hamilton-Schwestern.
Besonders gefallen hat mir die Story an sich. Sie ist gut aufgebaut und hat ein paar tolle unerwartete Wendungen. Selbst nach der großen Konfliktauflösung kommen noch ein paar Kapitel hinterher. Und die werden nicht langweilig.
Die Protagonistin ist nachvollziehbar und man kann die Handlung gut mit ihr verfolgen.
Was mir nicht so gefallen hat, war der viele Sex.
Es ist ein erotischer Roman, keine Frage. In der Inhaltsangabe ist von einer Orgie die Rede, aber das Flut an Sex bremst die Geschichte an der Stelle aus, finde ich.
In absehbarer Zeit werde ich die anderen zwei Bände der Reihe auch noch lesen.

4/5 Sterne

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 176 Bibliotheken

auf 23 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks