Sharon Rentta Emil auf der Baustelle

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Emil auf der Baustelle“ von Sharon Rentta

Heute ist Emils erster Tag als Lehrling auf der Baustelle! So eine Baustelle ist eine aufregende Sache und es gibt viel zu tun. Leider stellt Emil sich zunächst ziemlich ungeschickt an und ihm passieren jede Menge Missgeschicke. Doch dann ist er es, der in letzter Sekunde verhindert, dass das Traumhaus der Pinguine kurz vor Fertigstellung zerstört wird! Und Emil weiß nun, was er richtig gut kann. Mit Emil lernen die Kinder spielerisch, welche Arbeitsschritte nötig sind, um ein Haus zu bauen: Ein Fundament muss ausgehoben, Mauern müssen gemauert, Böden verlegt, Fenster und Türen eingebaut, Rohre und Leitungen verlegt und zum Schluss Wände verputzt und tapeziert werden. So eine Baustelle ist eine wuselige Angelegenheit und viele Hände sind nötig, bis ein Haus steht! Das ideale Buch für alle kleinen und großen Bauarbeiter.

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Ein absolutes Must-Have. Überzeugt in allen Bereichen und sollte in jedem Kinderzimmer vorhanden sein.

lexana

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Nina Blazon schafft es wieder einmal uns zu verzaubern.

Nora_ES

Die verkehrte Stadt. Die wahrscheinlich seltsamste Geschichte, die du je gelesen hast

Eine phantasievolle Geschichte die mir sehr gefallen hat

Nachtschwärmer

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Spannung, Magie, fantasievolle Wesen, es fesselt mit seiner Geschichte, begeistert mit seinen Charakteren- ein wahres All-Age Kinderbuch

Buchraettin

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Es ist eine spannende Kriminalgeschichte, die zum Mitermitteln einlädt mit einem besonderen Flair durch das Kaufhaus

Buchraettin

Inventory (1). Tresor der gefährlichen Erfindungen

Gut geeignet für Jungs ab ca. 10 Jahre

mii94

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Beinahe wär’s schief gegangen

    Emil auf der Baustelle

    buecherwurm1310

    17. June 2017 um 16:53

    Emil ist als Lehrling neu auf der Baustelle. Da gibt es viel zu tun. Aber Emil stellt sich nicht sehr geschickt an. Mal steht er im feuchten Beton und Mauern ist seine Sache auch nicht. Aber Emil ist stark und so kann er im letzten Augenblick die Planierraupe einfangen und so verhindern, dass das neue Haus der Pinguine zerstört wird. Als das Haus dann fertig ist, gibt es gleich ein Einweihungsfest, zu dem auch alle Tiere, die am Bau beschäftigt waren, eingeladen sind. Auf einer Baustelle ist viel los, daher sind Kinder immer von Baustellen begeistert. Auch diese Geschichte spricht die Kinder an, denn es gibt viel zu erfahren. So viele verschiedene Berufe haben mit dem Bauen zu tun und so viele Werkzeuge und Maschinen in Betrieb. Die passenden Bilder laden dann auch gleich zum Entdecken ein. Die Geschichte ist lehrreich und unterhaltsam zugleich. So ein Haus zu bauen, ist Teamarbeit und es funktioniert nur, wenn jeder seinen Teil erledigt. Die Kinder erfahren dabei, dass jeder seine besonderen Fähigkeiten hat und wenn mal was schief geht, wird es gerichtet. Auch Emil kann beweisen, was in ihm steckt. Ein richtig tolles Kinderbuch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks