Sehnsucht im Paradies

von Sharon Taylor 
4,5 Sterne bei17 Bewertungen
Sehnsucht im Paradies
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

DianaEs avatar

hocherotische Lovestory.

christiane_brokates avatar

Eine schöne Urlaubslektüre für zwischendrin!

Alle 17 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sehnsucht im Paradies"

Endlich Urlaub! Die erfolgreiche Privatdetektivin Amy Thompson hat nur einen Wunsch: Erholung vom Job und weg vom Ärger im Privatleben. Ihr eigensinniger Chef hat allerdings andere Pläne und setzt sie auf Joshua Mason an, der seinem Arbeitgeber ein bahnbrechendes Computerprogramm gestohlen haben soll. Auf Jamaika spürt sie den Dieb schnell auf. Doch anders als erwartet, ist der nicht nur ein dreister Verbrecher, er ist auch äußerst sexy und charmant und versteht es geschickt, Amy mit seinem Charme einzuwickeln. Mit sanftem Reggae im Ohr und einem Cocktail in der Hand lässt sie sich von ihm verführen. Natürlich nur, um ihren Auftrag zu erledigen. Oder …? Ein hoffnungsloses Verwirrspiel nimmt seinen Lauf. „Sehnsucht im Paradies“ - Ein prickelnder Liebesroman mit Herz und Humor.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B072KDHLCP
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:240 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:11.06.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne11
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    dia78s avatar
    dia78vor einem Jahr
    Ein arbeitsreicher Urlaub

    Das Buch "Sehnsucht im Paradies" wurde von Sharon Taylor verfasst und erschien 2017.


    Amy ist Privatdetektivin und als nächsten Auftrag erhält sie die Aufgabe Joshua, den vermeintlichen Dieb eines Computerprogramms auf Jamaika zu überwachen.


    Die Urlaubsstimmung, welche in diesem Buch gezaubert wird, ist allumfassend und beinhaltet Sonne, Sand, Strand und Meer. Das Kopfkino und das Urlaubsfeeling breitet sich mit jeder Seite mehr aus. Zudem wird das ganze noch mit überraschenden Wendungen, Spannung, Liebe und eine Prise Erotik gemischt.
    Die Charaktere sind alle sehr lebendig beschrieben, sodass man immer das Gefühl hatte, mit ihnen gemeinsam auf  Ermittlungstour oder anderes zu gehen.
    Auffallend war auch der überaus lockere und flüssige Schreibstil, der einem super schnell durch das Buch trieb. Es war ein wunderbarer kurzweiliger Lesespaß.


    Jeder, der auf sinnliche Romane mit einer guten Dosis Spannung, Liebe und Erotik steht, wird dieses Buch lieben.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    DianaEs avatar
    DianaEvor einem Jahr
    Kurzmeinung: hocherotische Lovestory.
    Sharon Taylor – Sehnsucht im Paradies

    Sharon Taylor – Sehnsucht im Paradies


    Es läuft schon lange nicht mehr bei der Privatdetektivin Amy in Liebesdingen rund, und als dann ohne ein Wort ihr Freund Steven die halbe Wohnung leer räumt, bleibt Amy nichts anderes übrig als ihren Urlaub zu verschieben und den Auftrag in Jamaica anzunehmen.

    Joshua soll ein Programm von Compu Networks gestohlen haben und Amy soll es zurück bringen. Doch hat sie nicht damit gerechnet, das ausgerechnet Joshua ihre eingeschlafene Leidenschaft entfacht und sie muss sich entscheiden: bringt sie den Job zu Ende oder brennt sie für die Leidenschaft im Paradies?


    Ich hab schon lange auf das neue Buch von Sharon Taylor gewartet und „Sehnsucht im Paradies“ hat mich wieder sehr schnell gefangen genommen.

    Ein lockerer, flüssiger Schreibstil hat mich durch die spannende, erotische, humorvolle und vor allem temporeiche Handlung geführt. Ich konnte mich schnell in die Story fallen lassen und konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen.

    Besonders gut haben mir die bildhaften Beschreibungen der Handlungsorte gefallen, ich konnte das Meer förmlich riechen und das Hotel genau vor mir sehen.

    Auch die facettenreiche, gut detaillierte Ausarbeitung der Charaktere brachten mir Amy, Joshua, Liam und Co noch näher. Ihre Figuren besitzen eine schöne, emotionale Tiefe, dadurch wirken ihre Charaktere lebendig und authentisch.

    Amy hat mir sehr gut gefallen, sympathisch, klug und tough, ist sie auf der Jagd nach Verbrechern aller Art. Den Zwiespalt, den sie während ihres Auftrages erlebt, war sehr glaubhaft und das hat sie mir noch sympathischer gemacht.

    Joshua, geheimnisvoll und düster, trotzdem charmant und dominant. Eine sehr gut gelungene Figur und zwischendurch wußte man wirklich nicht woran er dran war.

    Liam mochte ich gar nicht so gern, der Boss setzt Amy ganz schön unter Druck, dennoch hat er mich am Ende des Buches dann doch sehr überrascht.


    Die zahlreichen erotischen Szenen sind zwar detailliert dargestellt, dennoch wirken sie nicht übertrieben oder vulgär, im Gegenteil, ich habe selten geschmackvolleres oder sinnlicheres gelesen.


    Die Story hatte einfach Suchtpotenzial, mich hat sie verzaubert, kurzweilig, romantisch und eine gute Portion Spannung ist genau die Mischung die ich gerne lese.


    Das Cover ist wunderschön, bringt den Leser direkt in Urlaubsstimmung, ein schöner Blickfang mit Strand, Palmen und Coctails.


    Fazit: Leidenschaft, Spannung und ein Paradies. Für mich Lesegenuss pur. 5 Sterne.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    christiane_brokates avatar
    christiane_brokatevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine schöne Urlaubslektüre für zwischendrin!
    Sehnsucht im Paradies

    Ein Arbeitsauftrag mit Folgen mit denen am Anfang nicht gerechnet wird!

    Amy ist Privatermittlerin und ist einem Dieb auf der Spur, sie landet dort wo andere Urlaub machen im Paradies und der vermeintliche Dieb ist anders als sie dachte. Er ist gutaussehend charmant und ihre Hormone drehen durch. Eine Reise ins Ungewisse und mit vielen unvorhersehbaren Wendungen. Es ist eine sehr schöne Geschichte die bei mir glücksgefühle ausgelöst hat.

     Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben der Schreibstil locker leicht, und die Handlungen fesselnd geschrieben. Ich war ganz und gar in der Geschichte drin auch die Erotik kam nicht zu kurz. Die Geschichte, war sehr bildlich dargestellt und es war ein toller Roman um abzuschalten und entspannen, also das richtige für denn Liegestuhl. Auch die Umgebung konnte man sich genau vorstellen und lid zum Träumen ein, genau wie das Cover. Das Ende war sehr überraschend, ein Buch das ich immer wieder lesen werde.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Luca2010s avatar
    Luca2010vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine tolle Urlaubslektüre fur zwischendurch.. Alles dabei was ein Buch haben muss Erotik Gefühle Verrat..
    Joshua und Amy...

    Amy ist eine erfolgreiche Privatdetektivin aber im Privatleben läuft alles schief samt Beziehung.
    Als sie eigentlich in den Urlaub gehen wollte, soll sie noch einen einzigen Auftrag annehmen und der wäre in Jamaika auszuführen. Dort soll sie bei Joshua in allen Augen "Verbrecher " das gestohlene Programm wiederbeschaffen. Aber als sie ihn kennenlernt und mehr über ihn erfährt kommen ihr da so die Zweifel... Sie steht im Zwiespalt traut sie Joshua diese Sache zu und holt sich das Programm damit der Auftrag erledigt ist ? Oder führt sie den Auftrag nicht durch .. Doch was wenn aber auch Gefühle mit im Spiel steht ? Kann Joshua ihre lügen verzeihen ?......

    Fazit
    Erstmal ein wunderschönes Cover was perfekt zur Geschichte passt...
    Auch ihre Schreibweise ist einfach und flüssig zu lesen ..
    Auf jedenfall eine Geschichte die man zwischendurch lesen kann wenn man auf einen heißen Typen wie Joshua steht...

    Definitiv ein klare LESEEMPFEHLUNG !!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    B
    Booklove2016vor einem Jahr
    Spannender erotischer Liebesroman

    Das Cover gefällt mir sehr gut. Auch der Klappentext ist sehr interessant deswegen musste ich das Buch einfach lesen. Und was soll ich sagen ich wurde nicht enttäuscht. Die Autorin hat mich mit ihrem Schreibstil und auch mit der Kombination aus Liebesroman und Krimi echt überzeugt. Das Buch ist spannend, enthält viele Emotionen und natürlich einen Touch Erotik. Perfekte Mischung. Die beiden Hauptprotas Amy und Joshua fand ich gut ausgearbeitet und mir waren beide sehr symphatisch. Alles in allem tolle Geschichte die ich absolut weiterempfehlen kann!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    winniehexs avatar
    winniehexvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine tolle Urlaubslektüre....
    Ein spannender, erotischer und toller Liebesroman im Urlaubsfeeling

    Das Cover lädt zum Urlaub ein, es gibt die Sehnsucht nach Strand, Meer und Palmen wieder. Ein Paar was sich liebend in den Armen liegt. Genau so ist auch der Roman, ein Traum der zum Verweilen einlädt.

    Bei der Privatdetektivin Amy läuft es zurzeit absolut auf eine Katastrophe hinaus. Ihr Freund Steven verlässt Sie von heute auf morgen ohne ein Wort mit Ihr darüber gewechselt zu haben. Ihr Wunschurlaub wird kurzerhand von Ihrem Chef Liam über den Haufen geworfen und dann verliebt Sie sich bei einem Kundenauftrag auch noch in den Klienten Joshua. Jetzt heißt es für Amy, hört Sie auf ihr Herz oder auf Ihren Verstand. Ist Joshua ein Krimineller, kann Sie Ihrem Chef Liam noch trauen, warum will Miller Sie so schnell wieder loswerden. Alles Fragen die in Ihr aufkeimen und Sie dann dazu bringen auf eigene Faust zu ermitteln um Ihren inneren Seelenfrieden zu finden und um eventl. mit Joshua doch noch glücklich zu werden!?

    Die Autorin hat einen schönen Schreibstil, er liest sich schnell und flüssig. Durch die spannenden und erotischen Szenen in diesem Buch kommt man schnell in die Story rein. Wobei ich mir einen etwas stärkeren Spannungsbogen gewünscht hätte zum Ende hin. Die Handlungspersonen waren gut beschrieben, so dass man sich mit Ihnen verbunden fühlt. Joshua hätte ich mir noch etwas stärker beschrieben vorgestellt, er ist zwar gut beschrieben, aber so der kleine Tick hat mir gefehlt bei ihm. Amy war für mich eine sehr erotische und leidenschaftliche Person, die auf der Suche nach der großen Liebe war.

    Schön war auch, das die Szenen nicht durch derbe oder vulgäre Sprachinhalte kaputt gemacht wurden. Manchmal passt und manchmal halt nicht, hier hat Sharon Taylor das schön herausgearbeitet.

     

    Es ist ein schöner erotischer Liebesroman, der aber für mich zu schnell durchgelesen war. Trotzdem vielen Dank für dieses tolle Buch.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    ClarissaFairchilds avatar
    ClarissaFairchildvor einem Jahr
    Seichte Sommerlektüre

    Klappentext: Endlich Urlaub! Die erfolgreiche Privatdetektivin Amy Thompson hat nur einen Wunsch: Erholung vom Job und weg vom Ärger im Privatleben. Ihr eigensinniger Chef hat allerding andere Pläne und setzt sie auf Joshua Mason an, der seinem Arbeitgeber ein bahnbrechendes Computerprogramm gestohlen haben soll. Auf Jamaika spürt sie den Dieb schnell auf. Doch anders als erwartet, ist der nicht nur ein dreister Verbrecher, er ist auch äußerst sexy und charmant und versteht es geschickt, Amy mit seinem Charme einzuwickeln. Mit sanftem Reggae im Ohr und einem Cocktail in der Hand lässt sie sich von ihm verführen. Natürlich nur, um ihren Auftrag zu erledigen. Oder ...? Ein hoffnungsloses Verwirrspiel nimmt seinen Lauf. Meine Meinung: Tja, was soll ich sagen? Ich habe das Buch an einem Nachmittag verschlungen. Wenn das im Normalfall heißt, dass mir das Buch ganz ganz gut gefallen hat, so ist das diesmal nicht so. Es ist nicht so, dass das Buch schlecht ist oder so, aber ich habe etwas anderes erwartet. Amys Job als Privatdetektivin steht nur insofern im Vordergrund, dass dieser Job zwischen ihr und Joshua steht. Dies ist eine sehr seichte Sommerlektüre. Nicht schlecht, aber auch nicht überragend. Amy ist eine nette Hauptfigur, allerdings konnte ich mich nicht so recht in sie hineinversetzen. Woran das liegt, kann ich gar nicht sagen, aber die Chemie stimmte einfach nicht. Es sind wirklich schöne Szenen in dem Buch, nur wirkt es einfach teilweise nicht ganz realistisch...

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Kikis_Buecherkistes avatar
    Kikis_Buecherkistevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wieder ein ganz besonderes Leseerlebnis aus der Feder von Sharon Taylor. Spannend, sinnlich und romantisch.
    Romantisch, sinnlich und spannend

    Klappentext:
    Endlich Urlaub! Die erfolgreiche Privatdetektivin Amy Thompson hat nur einen Wunsch: Erholung vom Job und weg vom Ärger im Privatleben. Ihr eigensinniger Chef hat allerdings andere Pläne und setzt sie auf Joshua Mason an, der seinem Arbeitgeber ein bahnbrechendes Computerprogramm gestohlen haben soll. Auf Jamaika spürt sie den Dieb schnell auf. Doch anders als erwartet, ist der nicht nur ein dreister Verbrecher, er ist auch äußerst sexy und charmant und versteht es geschickt, Amy mit seinem Charme einzuwickeln. Mit sanftem Reggae im Ohr und einem Cocktail in der Hand lässt sie sich von ihm verführen. Natürlich nur, um ihren Auftrag zu erledigen. Oder …?
    Ein hoffnungsloses Verwirrspiel nimmt seinen Lauf.

    Meine Meinung:
    Amy hat wirklich nicht viel Glück und das Pech anscheinend für sich gemietet, so dass ich schnell Mitleid mit ihr hatte. Ich kann gar nicht zählen, wie oft ich sie in Gedanken in den Arm genommen habe, um sie zu trösten und ihr etwas Kraft zu geben, damit sie wacker durchhält. Amy war mir von Anfang an sehr sympathisch, was ich von ihrem Chef nicht gerade behaupten kann. Der ging mir mit seiner Art und Weise so ziemlich auf den Keks, aber nicht, weil die Umsetzung nicht gut war, sondern weil er genauso wirken sollte. Joshua mochte ich auch von Anfang an. Er hatte etwas von einem Sunnyboy mit einem geheimnisvollen Touch, was ich wirklich mochte. So blieb es spannend, ob er nun der Dieb war oder nicht.

    Sharon Taylors Schreibstil lässt sich wie gewohnt sehr gut lesen, so dass ich auch bei diesem Buch keine Schwierigkeiten hatte, schnell in das Buch reinzukommen. Ihre Bücher lesen sich durch den leichten und flüssigen Schreibstil fast wie von selbst, man verliert das Gefühl für Raum und Zeit und versinkt in die Geschichte.

    Die Ausarbeitung der einzelnen Charaktere ist der Autorin mal wieder richtig gut gelungen und daher fiel es mir auch ziemlich leicht, mich in die einzelnen Personen hinein zu fühlen, mit ihnen zu fühlen, mich über sie zu ärgern und mich mit ihnen zu freuen.

    Die Sexszenen sind auch hier klasse geschrieben und wirken auch nicht in irgendeiner Weise vulgär. Was mir immer wieder in Sharon Taylors Büchern auffällt, ist, dass sie es schafft, das der Leser das Prickeln zwischen den Protagonisten sehr gut spüren kann. Auch die Spannung fehlte bei diesem Buch nicht und sie wurde gekonnt aufrechterhalten. So habe ich die ganze Zeit mitgefiebert, ob Joshua nun der Dieb ist oder nicht und wie sich die Dinge entwickeln werden.

    Ich war leider noch nie auf Jamaica, aber durch den bildlichen Schreibstil der Autorin konnte ich mir genau vorstellen, wie die Umgebung, die Amy und Joshua erkundet haben, ausgesehen hat. Während des Lesens kam mir des Öfteren der Gedanken, dass es sehr schade ist, das man nicht einfach in das Buch hineinklettern und alles miterleben kann, denn dies hätte ich bei diesem Buch sehr gerne gemacht, so mitreißend fand ich die ganze Atmosphäre, die bei mir rüber gekommen ist.

    Fazit: Wieder ein sehr schönes Buch aus der Feder von Sharon Taylor, das ich jedem, der dieses Genre liest, nur empfehlen kann. 

    Kommentieren0
    30
    Teilen
    H
    hundeliebhabervor einem Jahr
    Sinnliche Stunden auf Jamaika


    Für die Privatdetektivin Amy Thompson läuft es nicht gerade rund: ihr Freund zieht kommentarlos aus und räumt die Wohnung halb leer, ihr Auto geht kaputt und ihr Chef lässt sie mal wieder ihren Urlaub verschieben. Statt ihre Freundin in Miami zu besuchen soll Amy nach Jamaika fliegen und dort einen Auftrag erledigen. Der Programmierer Joshua Mason soll ein Programm von Compu Networks gestohlen haben und Amy soll es zurückbekommen. Jedoch hat sie nicht damit gerechnet, dass Joshua so anziehend auf sie wirkt und so gar nichts Diebisches an sich hat.


    Sharon Taylor hat einen wunderbar leichten und lockeren Schreibstil, der das Buch innerhalb kürzester Zeit lesen lässt.
    Das Setting auf Jamaika bietet trotz miserablen Hotels genügend Gelegenheiten für Amy und Joshua sich näher zu kommen. Diese Szenen sind erotisch und sinnlich beschrieben, ohne vulgär oder primitiv zu wirken. Dies ist lange nicht in jedem erotischen Roman der Fall und daher eindeutig explizit als Pluspunkt zu nennen!
    Obwohl Amy ja als Privatdetektivin auf Jamaika ist, nimmt der Auftrag zwar inhaltlich eine hohe Präsenz ein, steht jedoch nicht im Vordergrund und bietet keinen großen Spannungsbogen. Die Erzählung konzentriert sich eher auf die Nähe zwischen Amy und Joshua und die Veränderungen, die Entscheidungen mit sich bringen.
    Die Liebesszenen sind schön beschrieben, Jamaika bietet ein angenehmes Flair, die Protagonisten handeln nachvollziehbar und die Handlungsentwicklung ist authentisch und plausibel.


    Mit Humor, Sinnlichkeit und völlig ohne Kitsch präsentiert Sharon Taylor hier eine ideale Urlaubslektüre!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Twin_Tinas avatar
    Twin_Tinavor einem Jahr
    Kurzmeinung: überzeugender Liebes-/Erotikroman
    Detektivin auf der Spur eines Verbrechers, überzeugend!


    Es kommt sofort Urlaubsstimmung auf, wenn man sich das Cover anschaut und auch optisch ist es wirklich schön.

    Amy ist die Hauptprotagonistin in dem Buch und aus ihrer Sicht wird es meist erzählt. Sie kommt schon sehr nett rüber, obwohl man ihre Verhaltensweisen vielleicht nicht immer ganz nachvollziehen kann, gerade in Bezug auf ihre Tätigkeit als Detektivin. Joshua hat mich ebenfalls überzeugen können, er ist wirklich sympathisch. Nebencharaktere gab es in diesem Buch zwar, aber diese spielen eigentlich echt nur eine kleine Rolle, sodass man diese nicht so wirklich einschätzen konnte.

    Ebenfalls größtenteils überzeugen konnten mich die Handlungen, an manchen Stellen hätte es vielleicht noch etwas abwechslungsreicher sein können, aber so richtig gestört hat mich das eigentlich nicht. Dies ist ja ein Liebes-/Erotikroman und da durften natürlich auch die erotischen Szenen nicht fehlen, diese waren aber gut dosiert, also nicht zu viel und nicht zu wenig, was mir gefallen hat. Zum Ende kann ich sagen, das mir dieses zwar gefallen hat, aber ich auch nichts dagegen gehabt hätte, wenn es noch ein bisschen ausführlicher gewesen wäre.

    Am Schreibstil gab es nichts zu kritisieren, denn es ließ sich alles flüssig lesen.


    Wer so etwas gerne liest, macht bei diesem Buch wirklich nichts verkehrt. Aus diesem Grund erhält es auch volle 5 Sterne!

    Kommentieren0
    52
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Sharon_Taylors avatar
    Liebesroman-Leserinnen aufgepasst!

    Endlich Urlaub! Die erfolgreiche Privatdetektivin Amy Thompson hat nur einen Wunsch: Erholung vom Job und weg vom Ärger im Privatleben. Ihr eigensinniger Chef hat allerdings andere Pläne und setzt sie auf Joshua Mason an, der seinem Arbeitgeber ein bahnbrechendes Computerprogramm gestohlen haben soll. Auf Jamaika spürt sie den Dieb schnell auf. Doch anders als erwartet, ist der nicht nur ein dreister Verbrecher, er ist auch äußerst sexy und charmant und versteht es geschickt, Amy mit seinem Charme einzuwickeln. Mit sanftem Reggae im Ohr und einem Cocktail in der Hand lässt sie sich von ihm verführen. Natürlich nur, um ihren Auftrag zu erledigen. Oder …?
    Ein hoffnungsloses Verwirrspiel nimmt seinen Lauf.
    „Sehnsucht im Paradies“ - Ein prickelnder Liebesroman mit Herz und Humor.

    Das ist der Klappentext von „Sehnsucht im Paradies“, einem Liebesroman mit erotischen Teilen. Wer Lust auf prickelnde Lesestunden mit Urlaubsfeeling hat und im Anschluss an die Leserunde Zeit, eine Rezi zu schreiben, ist herzlich eingeladen, sich zu bewerben. Ich verlose 10 ebooks im Wunschformat.
    Wichtig, wenn ihr Euch meldet: Es ist zwar ein Liebesroman, der als Geschichte auch ohne die erotischen Anteile funktioniert, aber die Szenen sind explizit und ausführlich beschrieben. Mit Eurer Teilnahme an der Leserunde bestätigt ihr, dass ist über 18 Jahre alt seid.
    Natürlich freue ich mich auch über weitere Teilnehmer und wer lieber das Print lesen möchte, das gibt es bereits in allen Shops und auch im Handel zu kaufen.

    Ich freue mich auf eine spannende Leserunde!
    Alles Liebe

    Sharon
    Kikis_Buecherkistes avatar
    Letzter Beitrag von  Kikis_Buecherkistevor einem Jahr
    Vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freu mich schon auf den August. :-)
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks