HexenLust 3

von Sharon York 
4,1 Sterne bei10 Bewertungen
HexenLust 3
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Naylas avatar

Spannender Abschluß mit unerwarteter Auflösung und gewohnt guten erotischen Einlagen

babybats avatar

Ein tolles Finale der Serie das noch einige Überraschungen bereit hält....

Alle 10 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "HexenLust 3"

Dieses E-Book entspricht 224 Taschenbuchseiten Teil 3: Die Hexen beschützen die Menschheit vor Vampiren, Dämonen & Magiern. Der Kampf gegen den Teufel und seine Söhne geht in die finale Runde. Doch dieses Mal kämpfen Maddox und Isabelle Seite an Seite ... Isabelle will endlich wissen, wer sie ist und wer ihre Eltern sind! Und als Maddox ihre Mutter findet, sitzt der Schock tief, weil sie erkennt, wer sie wirklich ist ... »Du bist verrückt«, seufzte Bianca. »Du und deine versauten Gedanken.« »Wenn du wüsstest, was ich gern alles mit dir anstellen würde ...«, sagte Phoenix. Bianca hatte die Türklinke bereits in der Hand, als sie sich zu ihm umdrehte und sagte: »Später vielleicht, wenn wir zu Hause sind.« »Warum nicht jetzt?« In seinen Augen loderte das Feuer der Begierde. Phoenix ging auf seine Freundin zu, drückte die halb geöffnete Tür wieder ins Schloss und presste Bianca gegen die Wand. Er fasste ihre lockigen Haare, zog sie nach hinten und küsste sie so voller Leidenschaft, dass selbst ich bemerkte, wie scharf er war. Sie versuchte, sich loszumachen. »Du bist verrückt«, hauchte sie, obwohl ich in ihrer Stimme die Gegenwehr bröckeln hörte. Ich konnte nicht glauben, was ich da sah und lehnte mich noch ein Stück nach vorn. Schwer atmend entledigte Phoenix sich seiner Schutzweste und dem Oberteil seiner Uniform. Sein breiter Rücken glänzte im fahlen Licht der Neonröhren, als er ihre Bluse aufriss und die Knöpfe in alle Richtungen flogen. Mit ihr flog auch der Arztkittel zu Boden. Ohne Rücksicht auf den teuer aussehenden schwarzen BH, zog Phoenix diesen über Biancas Kopf und erfasste ihre offenen Haare. Ein langer, intensiver Kuss folgte. Phoenix drückte sie gegen die Wand, hielt ihre Arme gegen den Beton gepresst und liebkoste ihren Hals. Es war wundervoll anzusehen, wie die Begierde der beiden mit jeder Sekunde wuchs. Seine Zärtlichkeiten waren wohldosiert. Mal biss er in ihre Haut, dann streichelte er nur mit dem Kinn und seinen Lippen ihr Ohr.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783862772155
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:224 Seiten
Verlag:blue panther books
Erscheinungsdatum:30.04.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Mrs. Dalloways avatar
    Mrs. Dallowayvor 3 Jahren
    Sexy Hexy Band 3

    Einen Band 3 der Hexen-Erotik gibt es natürlich auch. Man sollte aber nicht alle drei Bücher in einem Rutsch nacheinander lesen, denn dann könnte man sich stellenweise langweilen.

    In diesem Buch geht der Kampf gegen den Teufel und Söhne aus den vorherigen Büchern weiter. Und nicht nur das, er kommt auch zum Ende und das ist mehr als spektakulär.
    Jetzt kämpft Isabelle mit Maddox an ihrer Seite und außerdem will sie endlich wissen, wer ihre Eltern sind.
    Wird sie sie finden?

    Nach wie vor gefällt mir das Konzept der Mischung aus Fantasy und Erotik immer noch gut.
    Wer die ersten beiden Bücher gelesen hat, sollte auch den Abschluss noch lesen. Ein paar tolle Stellen gibt es, die mir sehr gut gefallen haben. Ich werde die jetzt hier aber nicht spoilern, sonst ist es ja langweilig!
    Man sei allerdings gewarnt: die Bücher ähneln sich alle stellenweise und so könnte man sich schnell langweilen.
    Man sollte sie nicht alle in einem Rutsch lesen, sondern lieber eine kleine Pause dazwischen einlegen.

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Naylas avatar
    Naylavor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Spannender Abschluß mit unerwarteter Auflösung und gewohnt guten erotischen Einlagen
    Spannender Abschluß

    Dies ist der letzte Band der Hexenlust Trilogie von Sharon York.

    Auch dieses Mal steht die Umwälzung bevor, der Teufel möchte die Menschheit "regieren", eine Schreckensherrschaft errichten und mobilisiert alle erdenklichen Wesen wie Vampire, Dämonen, Werwölfe und andere.

    Im Gegenzug versucht der Hexenzirkel dieses zu verhindern. Nur wird es dieses Mal richtig schwer. 

    Maddox kehrt nach zweijähriger Suche nach Isabelle´s wirklichen Eltern zurück. 
    Und Isa grübelt die ganze Zeit darüber nach, warum sie so anders ist und sich nicht nur wie eine Hexe fühlt. Wer ist sie wirklich?
    Die Frage durchzieht sich durch das ganze Buch und macht es spannend. Man möchte die Hintergründe wissen, welche auch häppchenweise aufgelöst werden.

    Die erotischen Szenen sind in diesem Band etwas rarer, dafür aber nicht weniger heiß. 


    Das Buch liest sich spannend und flüssig, das Finale konnte mich am Ende überraschen. 
    Man erfährt endlich, wer Isabelle und Maddox wirklich sind. 
    Die erotischen Szenen sind abwechslungsreich und niveauvoll, wie von Sharon York gewohnt. 
    Auch mein geliebter Spiegeldämon "Bashir" kam wieder darin vor. Alles in allem ein ein guter Abschluß einer guten Erotik-Reihe. 
    Von mir fünf Sterne.

    Kommentieren0
    59
    Teilen
    Das_Lesedings avatar
    Das_Lesedingvor 3 Jahren
    Langweilig

    2 Jahre musste ich auf den dritten Teil von HexenLust warten und nun ist er endlich da und ... total langweilig :(

    Inhalt:
    Isabelle, die bereits im 2. Teil zu starke Kräfte hatte um "nur" eine Hexe zu sein, wird nun noch stärker. Dem aufmerksamen Leser wird klar sein warum - und das übrigens bereits in HexenLust 2. Also Isa wird mächtig und findet es geil. Geilheit ist in diesem Teil auch etwas nebensächliches, denn es passiert fast nichts und wenn, dann ist es nichts neues ...

    Schreibstil:
    Den Stil von Sharon York hat mir in den letzten Büchern sehr gefallen und ich fand den Spagat zwischen Fiktion und realer Welt sehr gelungen, daher kann ich nicht wirklich nachvollziehen, was hier schief gelaufen ist. Die Geschichte plätschert so dahin und es ist eher ein Roman in unserer Welt, bei dem eine Frau halt mal Sex hat. Was ist passiert? Ist in der 2-jährigen Entstehungszeit keine Muse da gewesen?

    Charaktere:
    Isa kann alles, sie ist mächtig und verzweifelt und doch stolz. Diese Verwirrtheit habe ich ihr nicht abgekauft und es nervte. Bei den anderen Charakteren fehlte auch irgendwas, sie wirkten unfertig und hatten nicht mehr diesen Effekt, an den ich mich noch aus den vorherigen Büchern erinnere.

    Cover:
    Das Cover ist schön und passt zu den HexenLust-Cover.

    Fazit:
    Ein ganz mieser letzter Teil, den es nach 2 Jahren Wartezeit dann auch nicht mehr gebraucht hätte. Eine langweilige Geschichte, die sehr wenig mit den anderen Teilen zu tun hat. Von mir gibt es keine Leseempfehlung und eher den Rat nach dem zweiten Teil aufzuhören, denn den Ausgang kann man sich denken. Daher nur 1 Stern.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    kornmuhmes avatar
    kornmuhmevor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Super Abschluss!
    Toller Abschluss der Reihe!

    Inhalt:

    Die Umwälzung steht unmittelbar bevor. Isabelle und ihre Mitstreiter und Mitstreiterinnen vom Hexenzirkel haben alle Hände voll zu tun, um die Dämonen in Schach zu halten, denn sie spüren, dass der Teufel und seine Söhne bereit sind, die Herrschaft über die Welt zu übernehmen. Dabei leidet Isabelle unter ganz persönlichen Problemen: Ihr Geliebter Maddox ist schon seit 2 Jahren fort, um dem Geheimnis von Isabelles Vergangenheit auf die Spur zu kommen. Isabelle vermisst ihn sehr. Gleichzeitig legt Isabelle verhaltensweisen an den Tag, die immer merkwürdiger werden und die gar nicht zu einer Hexe passen. Wer ist Isabelle wirklich? Und kann die Umwälzung noch aufgehalten werden?

    Meinung:

    Dies ist der dritte und letzte Teil der "Hexenlust"-Reihe um Isabelle und den New Yorker Hexenzirkel, und meiner Ansicht nach wird mit diesem Band ein rundum gelungener Abschluss geschaffen! Das Geheimnis um Isabelle wird immer drängender, als Leser kann man gut nachvollziehen, wie Isabelle dies alles zu schaffen macht und wie isoliert sie sich fühlt - zumal ihr Freund Maddox nicht an ihrer Seite ist und auch nicht ganz klar ist, wie und ob es mit ihnen überhaupt weitergeht. Spoilern werde ich jetzt natürlich nicht, aber ich finde die abschließende (Auf-)Lösung sehr, sehr gut gemacht und glaubwürdig! Mit diesem Ende kann ich gut leben! Vor allem die Darstellung bzw. Charakterisierung des Teufels ist in meinen Augen gelungen!

    Die Erotik kommt natürlich auch nicht zu kurz, obwohl die expliziten Szenen deutlich weniger gesät sind als in den vorausgegangenen Bänden. Doch diese Vorgehensweise passt hier einfach, weil die Geschichte auf ein Ende zusteuert und die losen Fäden gebündelt werden. Es gibt aber immer noch genug Platz für erotische Träume und Phantasien, die mir auch wieder sehr viel Spaß gemacht haben :-).

    Fazit:

    Wer die ersten beiden Bände von "Hexenlust" mochten, wird mit dem 3. Band auch sehr zufrieden sein! Die Entwicklung der Geschichte wird vorangetrieben und zu einem (m.E. guten) Abschluss gebracht, was im Vergleich zu erotischen Szenen hier auch deutlich im Fokus steht. Nichtsdestotrotz ist und bleibt "Hexenlust" ein Erotikbuch!

    5 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    68
    Teilen
    S
    Steph86vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Toller Abschluss
    Für prickelnde Leseerlebnisse

    Buchinhalt

    Der Kampf gegen den Teufel und seine Söhne geht in die finale Runde. Doch dieses Mal kämpfen Maddox und Isabelle Seite an Seite. Isabell will endlich wissen, wer sie ist und wer ihre Eltern sind! Und als Maddox ihre Mutter findet, sitzt der Schock tief, weil sie erkennt, wer sie wirklich ist...

     

    Leseeindruck

    Zwei Jahre hat der letzte Teil auf sich warten lassen, aber dank einer Leserunde bekam ich alle drei Teile zeitgleich. Als erstes sei gesagt, dass ich einem jeden Leser empfehle, Pausen zwischen den Büchern einzulegen, um keine Übersättigung zu bekommen.

    Wie auch in den beiden ersten Teilen ist die Fantasy- Story hinter der Erotik echt sehr gut gestaltet. Die Autorin versteht es auch hier, den Leser mit ihren Worten erotisch zu beglücken.

    Von mit gibt es 5 Sterne und die volle Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Saphir610s avatar
    Saphir610vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: wieder erotischer Lesegenuss im 3. Band.
    Erotische Kämpfe

    Der Kampf der Hexenzirkel gegen die sogenannte Umwälzung von Seiten der Söhne des Teufels geht weiter. Isabelle ist aufgestiegen und entwickelt seltsame Fähigkeiten, die so gar nicht zu einer Hexe passen. Auch die Vergangenheit, die Herkunft von Isabelle und auch Maddox wird bekannt.

    Zwischen Isabelle und Maddox knistert es wieder gewaltig. Auch Bashir taucht wieder in gewohnter Art auf, und verzückt sein weibliches Gegenüber.

    Mit dem Ende habe ich so nicht gerechnet, eine interessante Wendung.

    Auch Hexenlust 3 lässt sich gut lesen, hat eine prima Rahmenhandlung und die Erotik, die damit verbundenen "Spielchen" kommen nicht zu kurz.

    Mit entsprechenden Pausen zwischen den Bänden verspricht Hexenlust erotischen Lesegenuss pur.

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    lesemaus1981s avatar
    lesemaus1981vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ein schöner Abschluss
    Das Aufklärende Finale

    In den dritten und letzten Teil Hexenlust von Sharon York geht es um alles.

    Isabelle kann die Vergangenheit nicht auf sich beruhen lassen und versucht alles um zu erfahren wer ihr wahren Eltern sind. Als Maddox ihr Mutter ausfindig macht, kommt alles ans Licht. Wer sie und was sie ist. Und welche böse Intrige mit Maddox gespielt wurde. Währenddessen sammeln sich alle Dämonen, Vampire usw. zusammen um den Zirkle anzugreifen .

    Der dritte Teil hat mir sehr gut gefallen, hier rückt die Handlung etwas mehr in den Vordergrund und viele Fragen werden beantwortet. Sehr gelungen ist die Wendung der Geschichte. Was nicht so gut gefallen hat sind detaillierten Rückblenden, die jedoch nur etwas störten, weil ich alle drei Bücher direkt hintereinander gelesen habe.

    Alles im allem eine Bücher Reihe die ich empfehlen kann.  

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Herbstapfels avatar
    Herbstapfelvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Diese Hexe ist so heiß, dass man sich beim Umblättern der Seiten die Finger verbrennt.
    Hex, hex - Finale!

    Klappentext:
    Teil 3: Die Hexen beschützen die Menschheit vor Vampiren, Dämonen & Magiern.
    Der Kampf gegen den Teufel und seine Söhne geht in die finale Runde.
    Doch dieses Mal kämpfen Maddox und Isabelle Seite an Seite ...
    Isabelle will endlich wissen, wer sie ist und wer ihre Eltern sind!
    Und als Maddox ihre Mutter findet, sitzt der Schock tief, weil sie erkennt, wer sie wirklich ist ...

    Meine Meinung:
    Nun endlich ist es da. Das Finale! Zwei Jahre mussten die Fans warten, um zu erfahren, welche Geheimnisse Isabelle umgeben und ob eine zweite Hölle auf Erden losbricht, schließlich hat der Teufel persönlich Großes vor.

    Der zweite Teil endete damit, dass in Isabelle eine ungeahnte Macht schlummerte und sie offensichtlich zu etwas Höherem geboren scheint. Die Hexe hat ungewöhnliche Kräfte, die keinen Zweifel mehr lassen, dass sie mehr ist als sie zu sein glaubt. Weil sie adoptiert wurde, ist das Mysterium um ihre Geburt noch nicht geklärt.

    Maddox ist erst einmal von der Bildfläche verschwunden, aber Isa empfindet immer noch viel für ihn. Die Zeichen stehen auf Sturm, denn in New York braut sich etwas zusammen, das das Ende der Welt bedeuten könnte.
    Der Teufel hat Mittel und Wege gefunden, sich Gehör zu verschaffen und seine Anhänger um sich zu scharren.
    Doch das ist noch lange nicht alles, denn Isabelle erfährt endlich alles über ihre Vergangenheit, und über diese Aufdeckung war ich mehr als überrascht.

    "Hexenlust 3" besticht wie gewohnt mit einer spannenden Story, der Weiterentwicklung von Isabelle und wohldosierten, hocherotischen Szenen dazwischen, die für reichlich Frivolität und Sinnesfreuden sorgen.
    Wer prüde ist, der dürfte rote Ohren bekommen. Ich muss Sharon York ein Kompliment machen, denn sie versteht es, die Szenen voller Wollust und Abwechslung zu beschreiben.

    Besonders gefallen hat mir, dass der Spiegeldämon Bashir wieder zwei größere Szenen hatte. Diesen männlichen Charakter mit seiner Vorliebe für wertvolle Artefakte, teuren Whiskey und wohlduftende Zigarren ist mir sehr ans Herz gewachsen.

    Zum Ende hin hätte ich mir gern mehr Action gewünscht, eine Art Gemetzel der Extraklasse. Dennoch war das Finale galant gelöst und wartete mit einem so nicht vorhersehbaren Ende auf.

    Ich wünsche den Büchern, dass sie mehr Beachtung finden, denn wer Fantasy und Erotik in einer atemlosen Kombination bevorzugt, ist mit der Hexenlust-Reihe mehr als gut bedient.

    4 teuflische Sterne.

    Kommentieren0
    36
    Teilen
    babybats avatar
    babybatvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ein tolles Finale der Serie das noch einige Überraschungen bereit hält....
    Kommentieren0
    Jungenmamas avatar
    Jungenmamavor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ein schönes Finale der Trilogie! Nicht nur Sex, sondern auch Beziehungen und tolle Charaktere...
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    blue_panther_bookss avatar

    Die Hexen beschützen die Menschheit vor Vampiren, Dämonen & Magiern

    Liebe Leser,
    zum finalen Band, der "HexenLust-Reihe" von Sharon York laden wir herzlich zur Leserunde ein. Lest gemeinsam, wie Maddox und Isabelle Seite an Seite kämpfen, und schreibt uns eure Meinung zum Buch.

    Sharon York wird die Leserunde begleiten.

    Bewerbung ab 18 Jahren  - erotische Inhalte



    Der Kampf gegen den Teufel und seine Söhne geht in die finale Runde.
    Doch dieses Mal kämpfen Maddox und Isabelle Seite an Seite ...
    Isabelle will endlich wissen,
    wer sie ist und wer ihre Eltern sind!
    Und als Maddox ihre Mutter findet, sitzt der Schock tief, weil sie erkennt, wer sie wirklich ist ...







    Leseprobe
    Leseprobe als PDF

    Wir suchen nun bis zu 10 Leser, die gerne in erotischen Romanen schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. Wir vergeben 10 Bücher in Print.
    Blogger dürfen sich gerne mit ihrer Blogadresse bewerben.

    Bewerbungsfrage: Schildert uns euren Eindruck zur Leseprobe

    Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

    Gerne könnt ihr euch auf unserer Homepage von blue panther books umschauen. Wir freuen uns auf euren Besuch.


    *** Wichtig ***

    Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

    Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks