Sharron Rose Der Weg der Priesterin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Weg der Priesterin“ von Sharron Rose

Ein umfassendes Werk zur Erschließung der "Göttlichen Weiblichkeit" für die Frau von heute. Die Autorin begnügt sich nicht mit der Beschreibung des Weiblichen in den Mythologien und Religionen verschiedenster Kulturen und Zeiten. Sie schildert auch ihre eigene moderne Odyssee auf der Suche nach der Göttin: im hinduistischen Tantra, im tibetischen Dzogchen, im Kult der schwarzen Madonnen, bei Heilerinnen und Schamaninnen in aller Welt. Für Sharron Rose ist die Befreiung der Frau unbedingt auch eine religiöse Befreiung. Genau dafür gibt ihr Buch der Leserin entscheidende Impulse: durch Anleitung zur Visualisation, Meditation und bewussten Atmung, durch gesteuerte Imagination und Tiefenentspannung. In praktischer spiritueller Betätigung wird die Kraft des Weiblichen entdeckt und aktiviert. Reiches anekdotisches und biografisches Material bietet leichten Zugang auch zu den komplexeren Ebenen eines umfangreichen und vielschichtigen Stoffs.

Stöbern in Sachbuch

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Einmaliges Buch voller autobiographischen Aufzeichnungen aus einer anderen Zeit.

lindenelmar

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen