Shashi Tharoor Aufruhr

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aufruhr“ von Shashi Tharoor

Bei Ausschreitungen zwischen Hindus und Muslimen in einer indischen Kleinstadt verliert auch die 24jährige Amerikanerin Priscilla ihr Leben. War sie wirklich nur zur falschen Zeit am falschen Ort, wie die US-Botschaft bekanntgibt? Oder hat ein erzürnter Ehemann den Aufruhr genutzt, um sich unerkannt zu rächen? Denn Priscilla war Mitarbeiterin einer Hilfsorganisation und klärte indische Frauen über Geburtenkontrolle und ihre elementaren Rechte auf. Aber auch ihre Liebesbeziehung zu einem verheirateten Regierungsbeamten konnte ihr zum Verhängnis geworden sein. Vor dem Hintergrund religiöser Konflikte erzählt Shashi Tharoor von einer Liebe, die auf unüberwindbare Hindernisse stößt, in einem faszinierenden und widersprüchlichen Land, voll von Mythen und Sagen.

Stöbern in Romane

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Der Sommer der Inselschwestern

Ein leichter Roman, der einen verzaubert.

Sarah_Knorr

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Aufruhr" von Shashi Tharoor

    Aufruhr
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. November 2007 um 20:25

    eine Liebesgeschichte, ein politischer Roman, ein Krimi...

  • Rezension zu "Aufruhr" von Shashi Tharoor

    Aufruhr
    beate

    beate

    14. May 2007 um 15:05

    Muß man am besten zweimal lesen. Eine junge Frau und ihre Liebe zu einem Mann gerät in die Mühle politischer Unruhen. Sie glaubt naiv an die Möglichkeit , diese Verbindung zu leben, er sieht die Sache realistisch und opfert die Liebe den Umständen. Diese Beschreibung ist zwar richtig, gibt aber nur eine Seite der Geschichte wieder, die mehrdimansional zeigt, welche Kräfte in der indischen Gesellschaft das Leben bestimmen.

    Mehr