Shaun Usher More Letters of Note

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „More Letters of Note“ von Shaun Usher

Die Fortsetzung des Weltbestsellers Letters of Note! Shaun Usher hat erneut in den Archiven der Welt recherchiert und unglaubliche Briefe ans Tageslicht befördert. Shaun Usher hat erneut in den Archiven der Welt recherchiert und unglaubliche Briefe ans Tageslicht befördert: ergreifende Liebesbriefe, hochkomische Korrespondenzen oder auch völlig skurrile Schriftstücke. Mit Briefen von Slyvia Plath, Eric Idle, Jane Austen, Kathrine Mansfield, Kurt Vonnegut, Hunter S. Thomposon, J.K. Rowling, Raymond Chandler, Lionel Feuchtwanger, Richard Burton, Noel Coward, Marge Simpson, David Bowie, Dylan Thomas,Peter Sellers, Charles Bukowski. Sie können dieses Hörbuch auf mehrere Arten hören: von vorne nach hinten, von hinten nach vorne oder einfach an einer beliebigen Stelle. Egal, welchen Brief Sie hören — jeder ist eine unersetzliche historische Momentaufnahme, die der Menschheit nicht verloren gehen darf. Hören und staunen Sie! (3 CDs, Laufzeit: 3h 49)

Berührend, humoristisch, ... So abwechslungsreich, wie das Leben.

— Mareia
Mareia

tolles Abenteuer durch die Weltgeschichte

— OmaGrete
OmaGrete

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Berührend, humoristisch, ... So abwechslungsreich, wie das Leben.

    More Letters of Note
    Mareia

    Mareia

    17. July 2017 um 22:25

    Natürlich lässt sich hier nicht die Qualität der einzelnen Briefe bewerten, das wäre so als würde man ein Geschichtsbuch danach beurteilen, wie gut die abgedruckten Reden verfasst wurden. Dennoch möchte ich anmerken, dass es wirklich interessant war, die verschiedensten Schreibstile zu beobachten. Sei es jemand, der seinen Partner verlässt, jemand, der sich über etwas beklagt oder jemand, der einfach nur dankbar ist. Jedes Mal musste ein anderer Ton angeschlagen werden. Und auch die verschiedenen Leser haben ihren Teil wunderbar dazu beigetragen! Mal einfühlsam, mal fast ein bisschen rüpelhaft passten sie sich jedem Brief und jeder Situation individuell an und von diesen gibt es wirklich ein breites Spektrum!Sehr beeindruckend ist auch die Reichweite an Personen, die hier aufgegriffen wurden. Von wahren Legenden, wie David Bowie, über unerreichte Größen, wie Jane Austen oder wunderbare Weltenschaffer, wie J.K. Rowling. Jeder kennt ihr den einen oder anderen Verfasser oder Empfänger und selbst Namen, die einem so gar nichts sagen, wirken im Nachhinein gleich vertrauter. Mal ganz davon abgesehen ist es auch nicht nötig jede Person zu kennen, denn kurz, prägnant, teilweise auch ziemlich unterhaltsam, wird vor jedem Brief eine Erklärung abgegeben, um wen es sich handelt und ein wenig Background-Information gegeben, sodass diese Unbekanntheit dem Verständnis keinen Abbruch tut.More Letters of Note - Briefe für die Ewigkeit ist definitiv ein emotionales Werk. Mal lässt es die eine oder andere Träne kullern, mal einfach nur herzhaft lachen und mal lässt es einen in Unverständnis zurück. Auf jeden Fall zeigt es aber, was für wunderbare Zeitzeugen geschriebene Briefe sein können, deren Macht nicht zu unterschätzen ist.

    Mehr
  • More Letters of Note

    More Letters of Note
    101Elena101

    101Elena101

    24. May 2017 um 12:12

    Inhalt: Liebesbriefe, Bewerbungsschreiben oder Antwortbriefe auf skurrile Begebenheiten. In diesem Hörbuch antwortet Marge Simpson auf Kritik der früheren First Lady Barbara Bush oder Che Guevara hinterlässt einen Brief an seine Kinder. Momentaufnahmen der Geschichte und erstaunlicher Persönlichkeiten wurden übersetzt und eingesprochen. Meine Meinung: Briefe und Notizen sind persönlich und geben somit gute Einblicke in die Gedanken des Verfassers. Nicht alle Persönlichkeiten, auf die die Briefe in diesem Hörbuch zurückgehen, haben mich von Anfang an interessiert und manche wollte ich schon bei der Ankündigung auf dem Cover unbedingt lesen. Ich wurde allerdings im Positiven wie negativen überrascht, denn einige Briefe haben mich trotz anfänglichem Desinteresse an der dahinter stehenden Person sehr gut unterhalten und zum Lachen gebracht. Andere wiederum fand ich so langweilig, dass ich mich zwingen musste, sie zu Ende zu hören. Insgesamt bin ich mit meiner Meinung zu den ausgewählten Schriftstücken mittig angelangt, da sich negative wie positive Hörerfahrungen ausgleichen. Das liegt keinesfalls an den Sprechern, denn für jeden Brief, wurde ein anderer Sprecher ausgewählt und nie kam er oder sie mir unpassend dafür vor. Das bringt Abwechslung ins Hörerlebnis und bei manchen Sprechern, beispielsweise Atzen Schröder, der Brian Doyles standardisiertes Ablehnungsschreiben liest, passt die Auswahl so gut, dass allein das schon den Hörgenuss steigert. Trotzdem ist More Letters of Note kein Hörbuch, dass ich im Ganzen mehrfach hören würde, einige Titel darauf aber gerne immer wieder. Fazit: Für Zwischendurch ganz nett, mehr aber auch nicht.

    Mehr
  • Hörgenuss

    More Letters of Note
    OmaGrete

    OmaGrete

    15. May 2017 um 10:40

    Das ist wirklich eine tolle Sammlung von Briefe - eine ausgestorbene Kommunkatiosnform :-).
    Hier lesen tolle duetsche Stimme quer durch die Weltgeschichte -bitterböse und saukomische und sehr traurige Briefe wechseln sich ab und sind gut abgestimmt, so dass man nicht der Melancholie verfällt.
    Die Idee sollte auf jeden Fall weiterverfolgt werden.

  • [Rezension] More Letters of Note herausgegeben von Shaun Usher (Hörbuch)

    More Letters of Note
    buchliebe_by_kerstin

    buchliebe_by_kerstin

    22. April 2017 um 11:55

    Klappentext:Shaun Usher hat erneut in den Archiven der Welt recherchiert und unglaubliche Briefe ans Tageslicht befördert.  Shaun Usher hat erneut in den Archiven der Welt recherchiert und unglaubliche Briefe ans Tageslicht befördert: ergreifende Liebesbriefe, hochkomische Korrespondenzen oder auch völlig skurrile Schriftstücke. Mit Briefen von Slyvia Plath, Eric Idle, Jane Austen, Kathrine Mansfield, Kurt Vonnegut, Hunter S. Thomposon, J.K. Rowling, Raymond Chandler, Lionel Feuchtwanger, Richard Burton, Noel Coward, Marge Simpson, David Bowie, Dylan Thomas,Peter Sellers, Charles Bukowski. Sie können dieses Hörbuch auf mehrere Arten hören: von vorne nach hinten, von hinten nach vorne oder einfach an einer beliebigen Stelle.Egal, welchen Brief Sie hören — jeder ist eine unersetzliche historische Momentaufnahme, die der Menschheit nicht verloren gehen darf. Hören und staunen Sie!Meine Meinung:Vielen Dank an Random House Audio für die Bereitstellung des Hörbuches als Rezensionsexemplar.Das Hörbuch hat mich hin und wieder auf Autofahrten begleitet und dabei zum lachen und nachdenken angeregt. Es ist eine Sammlung von Briefen aus der Vergangenheit von Leuten auf der ganzen Welt und die Fortsetzung des Hörbuch-Bestsellers Letters of Note.Ganz schlicht ist das Cover gestaltet und sieht genau so aus wie das des Buches. Es gibt nicht viel darauf zu sehen, außer den Titel, den Herausgeber und von wem die Briefe sind und wer die Briefe für das Hörbuch liest. Da sind sofort einige Namen dabei, die einem Bekannt vorkommen: Jane Austen, J.K. Rowling, Marge Simpson oder David Bowie.Der Inhalt der Briefe ist immer unterschiedlich. Es sind Liebesbriefe, Briefe an die Famile, Abschiedsbriefe, aber auch David Bowies Antwort auf seinen ersten Fanbrief oder ein Protestbrief von Marge Simpson, ein Charakter aus einer euch sicherlich allen bekannten TV Serie: Die Simpsons, welchen sie an die frühere First Lady Barbara Bush geschrieben hat. Dazu gibt es auf der Seite von Random House Audio auch einen Downloadlink. Dort könnt ihr euch den Brief gerne einmal anhören, da es einer meiner Lieblingsbriefe war. Manche Briefe sind total kurz und dauern fast nur eine Minute und andere gehen über 3 Minuten lang.Das gute an dem Hörbuch ist, dass man es nicht von vorne nach hinten anhören muss. Man kann nach Lust und Laune einfach den Brief anhören, auf welchen man gerade Lust hat. Auf den 3 CD's sind je 15 bis 18 Briefe zu finden.Bevor der jeweilige Brief startet vorgelesen zu werden, erhält man davor immer noch etwas Info über den Brief oder die Personen, was ihr vielleicht auch schon gehört habt, wenn ihr den Brief von Marge Simpson vorher angehört habt. Sämtliche dieser Einleitungen werden von Jörg Thadeusz gelesen. Im Allgemeinen ist die Vortragsweise super! Jeder einzelne der Briefe wird mit der richtigen Portion an Gefühlen vorgelesen und es wird auch an den richtigen Stellen betont.Fazit:More Letters of Note von Shaun Usher ist ein super Hörbuch, bei dem man lachen kann und gleichzeitig nachdenken muss. Besonders als Schriftstücke von Leuten kamen, die ich vom Namen her kannte, habe ich mich immer total gefreut, den folgenden Brief zu lesen. Doch nicht jeder der Briefe hat mich inhaltlich unbedingt angesprochen, weshalb das Hörbuch von mir 4 von 5 Sternen bekommt. Ansonsten war das Hörbuch einfach nur klasse!

    Mehr
  • Sound der Bücher im April

    Mein Zaubergarten
    TanjaMaFi

    TanjaMaFi

       Mit dem Sound der Bücher in den Frühling! Jetzt da langsam wieder kleine grüne Blätter an den Bäumen wachsen, die Vögel früh am Morgen zwitschern und der Osterhase in den letzten Vorbereitungen steckt, ist auch beim Sound der Bücher der Frühling eingezogen. Um ihn gebührend einzuläuten, könnt ihr bei unserer Hörbuchverlosung im April zwischen gleich 10 Hörbüchern wählen! Also macht direkt mit!Mehr zu den Hörbüchern"Mein Zaubergarten": Gönnt euch entspannte Hör- und Malstunden mit frühlingshaften Geschichten und passenden Malvorlagen.Jetzt ins ungekürzte Hörbuch reinhören!"Du kannst schaffen, was du willst": Lernt mit Jan Becker Hypnosetechniken für den Alltag.Jetzt ins gekürzte Hörbuch reinhören!"Glück kommt selten allein ...": Erfahrt von Eckart von Hirschhausen in einem interessanten Perspektivenwechsel was es heißt, wirklich glücklich zu sein!Jetzt ins ungekürzte Hörbuch reinhören!"Glücksgeschichten": Dass das Glück manchmal in den kleinen Dingen liegt, beweisen viele bekannte Autoren in ihren Geschichten.Jetzt ins ungekürzte Hörbuch reinhören!"Mein lieber Herr Gesangsverein, die Waldfee holt die Kuh vom Eis": Lasst euch von Lars Ruppels, dem Deutschen Poetry-Slam-Meister 2014, und seinen famosen Gedichten bezaubern.Jetzt ins ungekürzte Hörbuch reinhören!"More Letters of Note – Briefe für die Ewigkeit": Shaun Usher hat erneut unglaubliche Briefe ans Tageslicht befördert und gewährt Einblicke in historische Momente.Jetzt ins gekürzte Hörbuch reinhören!"Nichts fehlt – außer dir": Lernt Claure und Yvan Goll, eines der schillerndsten Dichter-Paare des zwanzigsten Jahrhunderts, kennen und erfahrt mehr über ihre besondere Liebe!Jetzt ins gekürzte Hörbuch reinhören!"Ostergeschichte": Stellt euch vor, ihr würdet unerwartet den Papst treffen und er erzählt euch allerhand Lustiges, Pikantes und Denkwürdiges aus dem Vatikan.Jetzt ins ungekürzte Hörbuch reinhören!"So, und jetzt kommst du": Arno Franks Erfolgsroman, gelesen von Devid Striesow – das solltet ihr nicht verpassen!Jetzt ins ungekürzte Hörbuch reinhören!"Vom weisen und glücklichen Leben": Entdecke ein Hörbuch über das wahre Glück, die Kunst zu Leben und die Liebe zu sich selbst.Jetzt ins ungekürzte Hörbuch reinhören!Gemeinsam mit Random House Audio und der Hörverlag könnt ihr euch bis einschließlich 09.04.2017 für eines von insgesamt 30 Hörbüchern bewerben! Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und löst folgende Aufgabe:  Zeigt uns, wo ihr am liebsten ein Hörbuch hört! Macht ein Foto, das euch beim Hörbuchhören oder eure liebste Hör-Umgebung zeigt und hängt es an euren Bewerbungsbeitrag an. Ihr könnt auch beschreiben, wie es bei euch aussieht, wenn ihr ein Hörbuch hört. Bitte verratet uns auch, welches der 10 Hörbücher ihr am liebsten gewinnen möchtet!Ich drücke euch die Daumen! Aufgepasst! Hörbücher sind genau euer Ding? Dann schaut doch mal auf der Sound der Bücher Aktionsseite vorbei und findet viele weitere tolle Hörbücher!   Außerdem erhaltet ihr für die Bewerbung bei dieser Hörbuchverlosung 10 Hörminuten. Zusätzlich erhaltet ihr, wenn ihr bis zum 29.05.2017 eine Rezension verfasst, noch einmal 25 Hörminuten (also 5 Hörminuten mehr als bei einer Rezension zu einem Nicht-Aktions Hörbuch).* Bitte beachtet unsere Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen! 

    Mehr
    • 199