Shauna Niequist Bittersweet

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine wunderschöne, berüherende Essay-Sammlung - Geheimtipp!

    Der Geschmack von Leben
    cho-ice

    cho-ice

    "Der Geschmack von Leben" ist eine Sammlung von Geschichten, Gedanken und Alltagsepisoden, geschrieben auf eine sehr frische, ansprechende und gnadenlos ehrliche Art. Shauna schreibt über ihr Leben und das ihrer Familie und Freunde. Abgesehen davon, dass sie die Tochter von Willow Creek-Gründer Bill Hybels ist, ist es reichlich unspektakulär, normal im besten Sinne. Als Leser/in wird man mitgenommen in verschiedene Lebensphasen und Aufgaben ' Kindheit, Teenagerzeit, Singleleben, frisch-verheiratet-sein, Arbeiten, nicht-mehr-ganz-so-frisch-verheiratet-sein, Mutter-werden, Schreiben, Mutter-sein. Dabei ist es jedoch keine Biografie, überhaupt nicht. Kurze, reflektierte Einblicke in ein Leben, die einen als Leser/in beschenken. Ja, ich glaube, das Wort passt, ich habe mich beschenkt gefühlt durch dieses Buch, Shaunas Geschichten und Einsichten. Es ist in erster Linie ein Buch für Mittzwanziger wie Shauna. Und ja, auch in erster Linie ein Frauenbuch. Aber das macht es so lebensnah. So echt. Wenn Shauna von ihren Kämpfen mit Gewicht, Alltagsfrust und fehlendem Gottvertrauen schreibt, dann berührt mich das tief als Frau. In vielem findet man sich einfach unweigerlich wieder (abgesehen von ein, zwei amerikanischen Gepflogenheiten ). Eine schöne Erfahrung. Ich wünsche dem Buch und seiner Autorin, dass sie bei uns im deutschsprachigen Raum noch bekannter werden.

    Mehr
    • 3