Sheila Lukins USA Kochbuch

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(3)
(0)
(0)
(0)

Stöbern in Sachbuch

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "USA Kochbuch" von Sheila Lukins

    USA Kochbuch
    nic

    nic

    10. January 2010 um 11:55

    Gleich vorweg muss ich sagen, dass ich Bilder vermisse, und das stört mich bei einem Kochbuch mit fremden Gerichten sehr. Ansonsten ist es schön aufgemacht, mit Tipps für etwaige USA-Reisen - falls man dann selber kochen muss, gibt es gleich Einkauftipps, wo man was bekommt ;). Auch einige wenige Einkaufsmöglichkeiten in Deutschland werden genannt, allerdings eher in Städten wie Hamburg. Für jemanden, der nicht die Möglichkeit hat, an alle Zutaten zu kommen, ist hier Improvisationstalent gefragt. Aber wer einen Walmart in der Nähe hat, findet sicher, was nötig ist ;) Mit seinen 600 Seiten ist es ein Riesenkochbuch mit sehr vielen Rezepten für jeden Amerika-Fan. Enttäuschend allerdings für Fastfood-Liebhaber, denn hier wird gezeigt, wie die Nordamerikaner kochen, und dass ihre Ernährung durchaus nicht nur aus Hamburgern besteht. Abgeschreckt hat mich, dass bei Barbecues Eichhörnchenfleisch "verarbeitet" wird würg, ansonsten werde ich sicherlich das ein oder andere Rezept ausprobieren, besonders die Seiten mit den Pancakes (bei uns eh schon hoch im Kurs) haben es mir angetan. Was mir auch noch gefällt, sind die verschiedenen Geschichten zu den Rezepten, (Lukins erzählt über Köche oder Restaurants oder klärt auf über Feste und Feiertage) das ganze gibt dem Buch eine persönliche Note und bringt das Land und das Essen sehr sympatisch herüber. Der Preis von 9,95€ ist durchaus vertretbar und keinesfalls zu teuer.

    Mehr
  • Rezension zu "USA Kochbuch" von Sheila Lukins

    USA Kochbuch
    ewigFernweh

    ewigFernweh

    21. April 2008 um 18:49

    Dieses USA Kochbuch ist mein Standardbuch, da es wirklich ein komplexes Buch, mit guten Rezepten, aus der ganzen USA sind. Neben den Klassikern, gibt es auch viele uns unbekannten Rezepten, die es aber Möglich machen, die amerikanische Esskultur, von zu Hause aus kennen zulernen. Aber auch ein muss für jeden USA-Fan, da wirklich jedes Rezept drin zu finden ist. Es fehlen mir persönlich zwar die Bilder als Appetitanreger, aber die übersichtliche Aufmachen ermöglicht einem das gezielte stöbern nach einem Rezept. Ich könnte ohne dieses Buch nun wirklich nicht mehr leben!

    Mehr
  • Rezension zu "USA Kochbuch" von Sheila Lukins

    USA Kochbuch
    buch_ratte

    buch_ratte

    24. March 2008 um 16:23

    Gutes Kochbuch, das einem zeigt, dass die amerikanische Küche mehr her gibt als Hamburger und Hot Dogs. Enthält viele regionale Rezepte. Zum Nachkochen bzw. Backen sollte man sich nach Möglichkeit aber ein Meßbecher mit amerikanischen Maßen zulegen. Erleichert die Arbeit ungemein.

  • Rezension zu "USA Kochbuch" von Sheila Lukins

    USA Kochbuch
    ramonapop

    ramonapop

    14. August 2007 um 15:34

    Unglaublich informatives Kochbuch zur amerikanischen Küche. Allerdings sind die Gerichte nicht immer einfach nachzukochen, da die Rezepte einiges an Mühe erfordern und die amerikanischen Maße (Cup) schwierig einzuhalten sind.