Sheila Reynolds

 4.4 Sterne bei 91 Bewertungen
Autorenbild von Sheila Reynolds (©Sheila Reynolds)

Lebenslauf von Sheila Reynolds

Im Juni 1988 wurde Sheila Reynolds in Magdeburg (Sachsen-Anhalt) geboren. Nach einer kaufmännischen Ausbildung entschied sie sich, an der Universität Magdeburg Kulturwissenschaften zu studieren. Dabei entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben. Auch heute lebt sie noch in Magdeburg, zusammen mit ihrem Mann, ihrer kleinen Tochter und einem ponygroßen Dalmatiner. Sie geht gerne mit ihrer Familie wandern, liebt es zu dekorieren und kann ohne Musik einfach nicht leben.

Alle Bücher von Sheila Reynolds

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Abschied von Sullivan's Island9783958183438

Abschied von Sullivan's Island

 (15)
Erschienen am 27.12.2018
Cover des Buches Ewig durch die Zeit (Die Ewig-Saga 1)9783646300963

Ewig durch die Zeit (Die Ewig-Saga 1)

 (16)
Erschienen am 28.06.2018
Cover des Buches Happy End auf Sullivans Island?9783958183414

Happy End auf Sullivans Island?

 (11)
Erschienen am 12.10.2018
Cover des Buches Küsse auf Sullivans Island9783958183445

Küsse auf Sullivans Island

 (9)
Erschienen am 29.03.2019
Cover des Buches Ewig auf der Suche (Die Ewig-Saga 2)9783646300970

Ewig auf der Suche (Die Ewig-Saga 2)

 (8)
Erschienen am 27.09.2018
Cover des Buches ErinnerungB0791THF5Z

Erinnerung

 (6)
Erschienen am 26.01.2018
Cover des Buches Träumerei9781521451427

Träumerei

 (6)
Erschienen am 06.06.2017
Cover des Buches Witches of Portland - Die EinführungB075CC963L

Witches of Portland - Die Einführung

 (5)
Erschienen am 25.09.2017

Neue Rezensionen zu Sheila Reynolds

Neu

Rezension zu "Witches of Portland: Gefährliche Suche (Bruja-Reihe 3)" von Sheila Reynolds

spannend und geheimnisvoll - absolut zu empfehlende Fortsetzung
Manja82vor einem Monat

Kurzbeschreibung
Samanthas Vater, Cole Blair, ist zurück und mit ihm die Drohung, das Lebenswerk der Familie Bruja zu zerstören – was auch immer das heißen mag! Viel schlimmer ist jedoch, dass er George als Geisel genommen hat und Samantha und ihre Freunde nicht die geringste Ahnung haben, wo sie nach ihm suchen sollen. Zusätzlich müssen sich die Bruja-Frauen mit reichlich unkontrollierten Artefakten herumschlagen, die sie bis an ihre magischen und körperlichen Grenzen bringen. Werden sie es unter diesen gefährlichen Bedingungen schaffen George zu retten und Cole endgültig zu stoppen?
(Quelle: amazon)

Meine Meinung
Bisher habe ich die „Bruja-Reihe“ von Sheila Reynolds wirklich unheimlich gerne gelesen und die beiden ersten Teil auch für sehr gut befunden. Nun endlich stand mit „Witches of Portland: Gefährliche Suche“ Band 3 der Reihe auf meinem Leseplan und ich war verdammt neugierig darauf.
Das Cover ist nach grün und blau dieses Mal in rot gehalten und man kann die Reihenzugehörigkeit sehr gut erkennen. Ja und der Klappentext lässt eine sehr spannende Fortsetzung vermuten, daher habe ich dann auch umgehend mit dem Lesen begonnen.

Die handelnden Charaktere waren mir bereits sehr gut bekannt. Ich fand es echt klasse wieder zu ihnen zurückzukehren, habe ich doch schon so einiges mit ihnen erlebt.
Natürlich trifft man als Leser hier wieder auf Sam, Lexi und Tommy, genauso wie auch Sams Mum und ihre Großmutter wieder mit von der Partie sind. Alle haben sie bereits einiges erfahren und gelernt und müssen sich hier wieder neuen Herausforderungen stellen.
Außerdem ist hier auch wieder Cole dabei, er ist wirkliche in fieser Charakter. Da bin ich echt gespannt was es da noch alles zu erfahren gibt.
George, ein weiterer Charakter, der bisher eine wichtige Rolle gespielt hat, befindet sich ja in den Fängen von Cole und keiner weiß wirklich wo er sich befindet.
Ich finde diese Mischung an Charakteren immer wieder aufs Neue faszinierend. Jeder hat seine Eigenarten, die er ins Geschehen mit einbringt. Dadurch wird alles sehr vielfältig und interessant.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und richtig gut zu lesen. So bin ich dann auch wirklich gut durch die Handlung hindurch gekommen und konnte wunderbar folgen.
Die Handlung hat mich von Anfang an total gepackt, ich war auf Anhieb drin im Geschehen. Man sollte aber die beiden Vorgängerteile gelesen haben um wirklich folgen zu können.
Und es geht hier wieder richtig spannend zu. Zum Teil überschlagen sich auch die Ereignisse, auf der Suche nach bestimmten magischen Artefakten. Dabei gibt es auch immer wieder Geheimnisvolles zu entdecken, man rätselt als Leser mit und verliert sich regelrecht im Geschehen. Ich habe hier wirklich auch mit den Charakteren mitgefiebert und mitgehofft das es alles so klappt wie sie es sich denken.

Das Ende ist dann echt ziemlich spannend und macht dann auch extrem neugierig auf die Fortsetzung. Ich bin echt total gespannt auf den 4. Teil und darauf wie es hier weitergehen wird.

Fazit

Abschließend gesagt ist „Witches of Portland: Gefährliche Suche“ von Sheila Reynolds eine Fortsetzung, die mich wieder total für sich einnehmen konnte.
Charaktere die mir mittlerweile sehr gut bekannt waren und die sich merklich entwickelt haben, ein locker und flüssig zu lesender Stil der Autorin sowie eine Handlung, die ich als spannend, geheimnisvoll und richtig fesselnd empfunden habe, haben mir richtig tolle Lesestunden beschert und mich echt auch begeistert.
Unbedingt zu empfehlen!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Witches of Portland: Gefährliche Suche (Bruja-Reihe 3)" von Sheila Reynolds

Auf der Suche nach George McAllister
irislesenvor 3 Monaten

Samanthas Vater, Cole Blair, ist zurück und mit ihm die Drohung, das Lebenswerk der Familie Bruja zu zerstören – was auch immer das heißen mag! Viel schlimmer ist jedoch, dass er George als Geisel genommen hat und Samantha und ihre Freunde nicht die geringste Ahnung haben, wo sie nach ihm suchen sollen. Zusätzlich müssen sich die Bruja-Frauen mit reichlich unkontrollierten Artefakten herumschlagen, die sie bis an ihre magischen und körperlichen Grenzen bringen. Werden sie es unter diesen gefährlichen Bedingungen schaffen George zu retten und Cole endgültig zu stoppen?

Das Buch war wirklich spannend. Nachdem der Rat nun weiß, dass Cole Blair sein Unwesen treibt und Rache sucht, bekommt Sam's Mutter zum Glück nur eine Abmahnung. Sie darf sich ein halbes Jahr nichts zu Schulden kommen lassen, sonst verliert sie für ein Jahr ihre Hexenkraft. Der Rat will George McAllister nicht helfen, der sich in Cole's Fängen befindet. Die Bruja Frauen sind auf sich gestellt und zuerst gilt es herauszufinden wo George gefangen gehalten wird. Wenn da nicht plötzlich magische Artefakte ihr Unwesen treiben würden. Samantha und die anderen haben alle Hände voll zu tun.
Ein bisschen hat es mich an Warehouse 13 erinnert, da waren ja auch verschiedene Artefakte gelagert. Hier überschlagen sich die Ereignisse und ich muss sagen, es ist echt das Beste Buch der Reihe. Lexi und Tommy sind natürlich auch wieder mit dabei. 😉
5 Sterne *

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Ewig durch die Zeit (Die Ewig-Saga 1)" von Sheila Reynolds

Eine Liebe welche die Jahrhunderte überdauert …
Solara300vor 5 Monaten

Gibt es Liebe auf den ersten Blick …

Genau diese Frage stellt sich die 21-jährige Studentin Olivia nachdem sie einem geheimnisvollen Fremden in der Cafeteria begegnet.
Allerdings weshalb sie dieses starke Gefühl der Sehnsucht verspürt kann sie selbst nicht benennen.
Dabei ist diese seltsame Begegnung noch nicht alles.
Denn in Olivias Leben scheint es rund zu gehen.
Nicht nur das ihr ein seltsamer Fremder folgt, der ihr so ganz und gar nicht mit seinem seltsamen Auftreten geheuer ist, fällt sie auch öfter um und erwacht dann in anderen Zeiten.
Wie eine Reinkarnationsreise an einen Ort, wo sie wieder auf den gutaussehenden Fremden aus der Cafeteria trifft.
Nur weshalb passiert das ihr und was genau haben diese seltsamen Vorfälle zu bedeuten?

Mein erster Eindruck.

Ich habe in die Story reingeleesen und war begeistert.
Mir gefällt der bildhafte Schreibstil und auch die Thematik mit der Reinkarnation und den Reisen durch die Zeit, wie auch das Thema, der großen Liebe.
Alles in allem ein Buch dass mich sofort angesprochen hat.

Meine Meinung.      

Eine Schicksalshafte Begegnung.
Der Einstieg gefällt mir mit der Intro des Ordens und den Seelenpartnern.
Dazu eine junge taffe Studentin, die eine Fähigkeit hat, die sie vor allen geheim hält.
Sehr interessant.
Dabei ist Olivia sehr sympathisch.
Ich konnte mir den Campus und die Wohnung von Olivia und Lavie bildhaft vorstellen, wie auch die Gegend um Virginia.
Die beste Freundin und Mitbewohnerin Lavie gefällt mir mit ihrer neugierigen und taffen Art und auch wie sie Sachen nachgeht und forscht bis ihre Neugier befriedigt ist.
Olivia ist eine ganz liebe und völlig perplex bei den bildhaften Alpträumen die sie hat und auch ihrer Gabe, die Gefühle von anderen Personen zu spüren.

Ich stelle mir das sehr interessant vor.
Vor allem wenn man einen Freund hat.

Nachdem man die Protagonisten beim Einstieg kennenlernt hat trifft man auch schon auf einen sehr gutaussehenden Fremden und auf einen sehr gruseligen Kerl, dem sogar ich lieber aus dem Weg gehen würde.
Dabei die vielen Häufungen von Olivia, die in eine andere Zeit versetzt wird und das ohne Vorwarnung, machen das ganze sehr spannend.

Fazit

 Für mich ein gelunger Auftakt der Trilogie die Lust auf mehr macht.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Ewig an deiner Seite (Die Ewig-Saga 3)undefined
Hallo ihr Lieben,

das neue Jahr möchte ich mit einer Verlosung zum Finale meiner Ewig-Saga feiern.

Worum geht es in Ewig an deiner Seite :

**Wenn du und dein Seelenpartner euch einem mächtigen Feind stellen müsst…**

Dass Olivia und Gavin ein Seelenpaar sind, bedeutet nicht nur, dass sie durch ein besonders festes Band der Liebe verbunden sind. Sondern sie können, so heißt es, ihre magischen Kräfte mit denen zweier weiterer Paare bündeln. Um herauszufinden, was es damit auf sich hat, begeben sich Olivia und Gavin auf die Suche. Doch es gibt nur wenige Hinweise auf den Aufenthaltsort der anderen. Außerdem stellt der dämonische Magier Vinzenz ihnen immer noch nach, denn anscheinend will er die Macht der Sechs für seine Zwecke nutzen. Wenn Olivia und Gavin Vinzenz endgültig besiegen wollen, müssen sie sich mit den übrigen Seelenpaaren verbinden, bevor es zu spät ist.

Wie immer gibt es drei E-Books zu gewinnen. Dafür müsst ihr mir nur eine Frage beantworten: Wie steht ihr zum Thema Seelenverwandte?

Die Verlosung geht bis Freitag, den 11.01.2019.

Und nun viel Spaß beim Mitmachen!

Eure Sheila
17 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Abschied von Sullivan's Island (Charleston-Love-Storys 2)undefined
Hallo liebe Bücherfreunde.

rund um eine Buchveröffentlichung gibt es ja immer eine Menge zu tun, doch so langsam legt sich der Trubel wieder und ich kann zu etwas wirklich Schönem kommen, nämlich der Buchverlosung des 2. Teils meiner Charleston-Love-Storys.

***Abschied von Sullivan's Island***


Worum es überhaupt geht:

Kann man sich neu verlieben, wenn man seine große Liebe verloren hat?

Liv ist verzweifelt. Nach dem Tod ihres Partners Adam weiß sie nicht, wie sie weitermachen soll. Vor allem kann sie keine Minute länger mehr in Charleston bleiben, denn in der Stadt erinnert sie alles an Adam. Als Liv zu Hause eine Liste von Orten findet, die Adam mit ihr bereisen wollte, macht sie sich kurzentschlossen auf den Weg. Doch gleich an ihrem ersten Reiseziel bricht sie zusammen und wird vom gutaussehenden Jayden aufgefangen. Die beiden sind sich sofort sympathisch und er beschließt, Liv zu begleiten. Doch Jayden ist sehr verschlossen. Und allmählich wird Liv klar, dass auch er ein Geheimnis mit sich herumträgt …


Zu gewinnen gibt es wie immer 3x E-Book-Exemplare des Buchs. Dafür müsst ihr mir nur bis Sonntag, den 18.11. eine kleine Frage beantworten:

Was wären eure ganz speziellen Ziele, wenn ihr, egal aus welchem Grund, aus eurem Leben flüchten müsstet?

Und nun, viel Spaß beim Grübeln!

Eure Sheila



14 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Ewig auf der Suche (Die Ewig-Saga 2)undefined
Hallo Freunde des fantastischen Lesevergnügens,

vor genau einer Woche ist endlich der zweite Teil meiner Ewig-Saga erschienen und nachdem der anfängliche Trubel sich nun gelegt hat, möchte ich euch die übliche E-Book-Verlosung nicht vorenthalten.

Worum geht es in dem Buch?

Wenn du für deinen Seelenpartner durch alle Zeiten reisen musst…
**In allen Zeiten Geheimnisse**

Olivia und Gavin sind füreinander bestimmt – und das bereits seit Jahrhunderten. Umso größer ist Olivias Schmerz über Gavins Entführung durch ihren Feind, den mächtigen Magier Vinzenz. Fest entschlossen ihren Seelenpartner wiederzufinden, setzt Olivia alles daran, Vinzenz‘ Spur aufzunehmen. Ihr Ziel klar vor Augen forscht sie in ihren und Gavins vorherigen Leben nach Hinweisen. Dabei findet sie so einiges über ihre Vergangenheit heraus, das sie niemals für möglich gehalten hätte. Doch Olivia darf sich nicht ablenken lassen. Wenn sie ihre große Liebe retten will, muss sie sich beeilen und alles aufs Spiel setzen.​

Zu gewinnen gibt es wie immer 3x E-Books von "Ewig auf der Suche". Dafür müsst ihr mir nur eine kleine Frage beantworten.

Im ersten Teil erfahren Olivia und Gavin, dass sie ein Seelenpaar sind und jeder ganz besondere magische Fähigkeiten besitzt. Meine Frage lautet nun: Welche übernatürliche oder magische Fähigkeit hättet ihr denn gerne? Ganz egal, um welche es sich handelt, auch wenn sie nichts mit dem Buch zu tun hat, schreibt sie unten in die Kommentare und schon seid ihr in den Lostopf gehüpft.

23 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Sheila Reynolds wurde am 05. Juni 1988 in Magdeburg (Deutschland) geboren.

Sheila Reynolds im Netz:

Community-Statistik

in 87 Bibliotheken

auf 26 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks