Sherrilyn Kenyon Prinz der Nacht

(79)

Lovelybooks Bewertung

  • 94 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(51)
(23)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Prinz der Nacht“ von Sherrilyn Kenyon

Geheimnisvoll, verboten und unwiderstehlich sinnlich Zarek ist stark, sinnlich und ein gefallener Held. Die Jahre als römischer Sklave und verbannter Dark Hunter haben ihn hart gemacht. Nun soll die wunderschöne Astrid über sein Schicksal entscheiden. Mutig schaut sie ihm direkt in die Seele – und rührt sein gebrochenes Herz. Doch wird ihm je wieder eine zärtliche Berührung gestattet sein? Nur wenn Astrid die geheimste Wahrheit über Zarek herausfindet, kann ihre Liebe eine Zukunft haben .

Etwas anders als die Vorgänger. Obwohl es nicht ganz meins war, wurde es innerhalb von Stunden verschlungen.

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt
Sabrinas_fantastische_Buchwelt

Erst gestern hab ich diesen Band beendet und freue mich schon sehr auf den nächsten. Die Geschichte von Zarek und Astrid hat mir so wahnsinnig gut gefallen das mir manchmal Tränen in den Augen standen.

— jimmygirl26
jimmygirl26

Stöbern in Fantasy

Das Vermächtnis der Engelssteine

Teilweise schwächer als der Vorgänger,weil es mehr Längen hat,trotzdem ein sehr gutes Buch.Ich hoffe das finale Buch gibt noch mal alles.

Jenny-liest

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Abgesehen von ein paar kleineren Schwächen, ist das Buch auf jeden Fall empfehlenswert!

Katharinahannover

Nevernight

Wirklich derbe Flüche, und lange Fußnoten, aber der Rest ist wirklich unfassbar cool.

Katharinahannover

Vier Farben der Magie

London gleich viermal, und doch so unterschiedlich, sehr interessante Welt, bin schon auf den zweiten Teil gespannt.

Katharinahannover

Empire of Ink - Die Macht der Tinte

atemberaubend und voller Fantasie

Sanny

Das Erwachen des Feuers

Geniale Fantasy!

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Nacht und durch war es !

    Prinz der Nacht
    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    27. October 2016 um 19:34

    Titel: Prinz der Nacht Reihe: Dark Hunter #4 Autor: Sherrilyn Kenyon Verlag: Blanvalet Genre: Romantasy Seitenanzahl: 411 Klappentext: Geheimnisvoll, verboten und unwiderstehlich sinnlich Zarek ist stark, sinnlich und ein gefallener Held. Die Jahre als römischer Sklave und verbannter Dark Hunter haben ihn hart gemacht. Nun soll die wunderschöne Astrid über sein Schicksal entscheiden. Mutig schaut sie ihm direkt in die Seele – und rührt sein gebrochenes Herz. Doch wird ihm je wieder eine zärtliche Berührung gestattet sein? Nur wenn Astrid die geheimste Wahrheit über Zarek herausfindet, kann ihre Liebe eine Zukunft haben . Meine Meinung: Dieser Dark Hunter Teil war irgendwie etwas anders als die Vorgänger. Zum einen lag das am Inhalt. Die Daimons waren schon Thema, aber eher im Hintergrund. Eher war dieses Mal der Dark Hunter, der im "Rampenlicht" stand. Jaja Zarek....man lernt ihn in "Im Herzen der Nacht" kennen und ich konnte ihn nicht wirklich leiden. Zwar spürte ich schon, dass er ansich garnicht das riesen Arschloch war, als das er sich immer präsentierte, aber so ganz wusste ich auch nicht, was ich von ihm halten sollte. Er ist grob, scherrt sich einen Dreck um Regeln und behandelt Frauen wie ein Stück Ware. So ist der Stand nach Teil 3....dass er aber auch ganz anders sein konnte, zeigte nicht nur das Ende von Talons Geschichte, sondern auch die von Zareks eigener. Ich fand ihn einfach köstlich. Nach außen hin ein harter Kerl aber im Inneren sah es ganz anders aus. Alleine schon seine Ankunft und der Weg zu seiner Hütte zeigten dies. Zarek war nicht nur "mies", sondern war einfach verkapselt. Die Geschichte zeigt, wie er sich nach und nach verändert, aber so, dass es jetzt nicht unglaubwürdig oder übertrieben wirkt. Astrid war ebenfalls eine sehr interessante Figur, bei der mich eine Sache vor allem sehr überraschte. Sie steckte in einer ganz heiklen Situation und ich fand es spannend, wie sie reagiert hat. Diese Frau konnte einerseits zärtlich und anders so taff sein, dass ich oft schmunzeln musste. Die Story liest sich flott und es gibt genug spannende Elemente, sodass man gerne die Zeit vergisst und so wie ich, es in einem Stück liest, Dieser 4. Teil ist einerseits etwas ruhiger, weil es eben nicht so auf die Jagd nach Daimons fixiert ist, anderseits aber auch mega spannend wegen dieser Prüfung, von der ein Leben abhängt ! Bewertung: Ein toller Mix aus Spannung, Liebe und der Frage, wem du eigentlich noch vertrauen kannst... Da mir aber dennoch etwas gefehlt hat, gibt es von mir: 4 von 5 Sterne

    Mehr
  • Prinz der Nacht (Dark Hunter, Teil 4)

    Prinz der Nacht
    Tigerbaer

    Tigerbaer

    01. March 2014 um 15:08

    Grrrgghh, was soll ich nur sagen..außer: "Ich liebe dieses Buch und Zarek!!!" Einfach genial... nachdem Zarek in Talon & Sunshine's Geschichte einen sehr starken Auftritt hatte, folgt hier seine eigene Geschichte. Die Göttin Artemis hat Zarek zum Tode verurteilt. Es gelingt Acheron dies zu verhindern. Astrid, eine griechische Schicksalsgöttin, soll über Zareks Schicksal entscheiden. Mich hat diese Geschichte völlig fasziniert ;-) Reihenfolge der Dark Hunter-Serie : 1. Magie der Sehnsucht (Fantasy Lover) 2. Nächtliche Versuchung (Night Pleasures) 3. Im Herzen der Nacht (Night Embrace) 4. Prinz der Nacht (Dance with the Devil) 5. Geliebte der Finsternis (Kiss of the Night) 6. Herrin der Finsternis (Night Play) 7. Geliebte des Schattens (Seize the Night) 8. Wächterin der Dunkelheit (Sins of the Night) 9. Dunkle Verführung (Unleash the Night) 10. In den Fängen der Nacht (Dark Side of the Moon) 11. Gebieter der Träume (The Dream-Hunter) 12. Lockruf der Finsternis (Devil May Cry)

    Mehr
  • Rezension zu "Prinz der Nacht" von Sherrilyn Kenyon

    Prinz der Nacht
    jimmygirl26

    jimmygirl26

    30. March 2009 um 11:22

    Die Geschichte um Zarek und Astrid ist sowas von schön das mit teilweise Tränen in den Augen standen, aber auch deshalb weil die Geschichte von Zarek sehr traurig ist. Hatte es in kürzester Zeit gelesen und warte nun sehnsüchtigst auf den nächsten Band.

  • Rezension zu "Prinz der Nacht" von Sherrilyn Kenyon

    Prinz der Nacht
    KirschMuffin

    KirschMuffin

    12. February 2009 um 20:55

    Der vierte Band der Dark Hunter- Serie, diesmal mit dem düsteren Zarek in der Hauptrolle. Das Buch hat mir wirklich gut gefallen, nach dem ich schon befürchtet hatte die Serie geht den Bach runter da ich mich mit dem dritten Band überhaupt nicht anfreunden konnte. Die Geschichte zwischen Zarek und Astrid wird gut erzählt, man kann sich richtig in die Geschichte einfühlen zudejm berührt Zarkes Vergangenheit ( auch wenn es mich ein bisschen an J.R. Wards Zadist erinnert) . Ein wirklich guter 4. Teil.

    Mehr
  • Rezension zu "Prinz der Nacht" von Sherrilyn Kenyon

    Prinz der Nacht
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. January 2009 um 21:31

    dieser band war wirklich schön... erotik und spannung kommen auch hier nicht zu kurz... zarek ist ein sehr interessanter charakter... witzig fand ich vor allem simi...
    allerdings finde ich ash sehr viel interessanter und hoffe, dass es bald einen band über ihn und simi geben wird..