Sherry Ashworth

 3.3 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Something Wicked, Blinded by the Light und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Sherry Ashworth

Something Wicked

Something Wicked

 (2)
Erschienen am 30.03.2005
Spitzenmütter

Spitzenmütter

 (1)
Erschienen am 01.03.1997
Blinded by the Light

Blinded by the Light

 (1)
Erschienen am 06.05.2003
Disconnected

Disconnected

 (0)
Erschienen am 01.08.2009

Neue Rezensionen zu Sherry Ashworth

Neu

Rezension zu "Something Wicked" von Sherry Ashworth

Rezension zu "Something Wicked" von Sherry Ashworth
vielleserinvor 10 Jahren

Was passiert, wenn ein Mädchen aus behüteten Verhältnissen in die Welt eines jugendlichen Straftäters gerät?

Inhalt
Anna Hanson ist eine gute Schülerin an einer englischen Privatschule. Sie hat aber Probleme Anschluss zu finden und Zuhause bedrückt sie, dass ihre alleinstehende Mutter unter Depressionen leidet. Dann kommt ein neuer Junge in ihre Klasse und Anna ist die einzige, die ihn beachtet. Sie befreunden sich und Anna lernt durch ihn kennen, was es heisst weniger behütet auszuwachsen. Durch Ritchie lernt sie außerdem Kleinkiminalität kennen. Am Anfang denkt sie nichts kann sie und Ritchie als moderne Robin Hoods bremsen, aber ist sie bereit sich ganz auf den unberechenbaren Jungen einzulassen? Alles ist zunächst aufregend und Ritchie empfindet für sie die gleichen Gefühle, doch dann gerät alles außer Kontrolle, als sie Ritchie bei dessen Konfrontation mit seinem Vater, der ihn und seine Mutter verlassen hat, begleitet...

Meine Meinung
Als besondere page turner habe ich die Diebstahlszenen empfunden. Sherry Ashworth gelingt es sehr gut Soannung zu erzeugen. Das Buch ist aus Annas Sicht geschrieben und es ist interessant zu lesen, wie sie sich alles zurecht redet, obwohl sie weiss, dass sie Unrechtes tun. Auch ihre Verliebtheit in Ritchie ist glaubhaft.

"Something Wicked" ist ein gutes, schnelles Jugendbuch aus England in leichter englischen Umgangsprache (aber nur leicht!) und in sehr gut verständlichem, Englisch. Kurzweilig und empfehlenswert für Leser, die ihr Englisch verbessern wollen.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Blinded by the Light" von Sherry Ashworth

Rezension zu "Blinded by the Light" von Sherry Ashworth
vielleserinvor 10 Jahren

Joe hat gerade die Schule beendet und muss noch ein Jahr auf die Uni warten. Er ist gelangweilt und etwas depressiv, weil er momentan wenig mit sich anzufangen weiß. Dies ist ungewöhnlich für ihn, da er eigentlich gut aussieht, immer beliebt war, viele Freunde hat und gute Noten hatte.
Er trifft zwei Leute (ein Mädchen und einen Jungen ungefähr in seinem Alter) auf einer Bahnfahrt nach Manchester, die sich wirklich für ihn interessieren scheinen. Sie laden ihn zu einer Party bei sich in Ihrer Wohngemeinschaft auf dem Land ein. Er beschliest hinzufahren und merkt schnell, dass die beiden wie alle anderen dort merkwürdig sind und anscheinend Teil von einer Art Sekte. Er ist zwar irritiert, aber nicht ganz abgeneigt, weil er sich an dem Abend auch in eines der Mädchen dort verliebt. Joe besucht die Gruppe immer wieder in den nächsten Wochen und wird letztendlich ein Mitglied. Er zieht sogar ein und bricht fast den Kontakt mit seinen Eltern ab. Zunächst glaubt er die Wahrheit über das Leben entdeckt zu haben doch langsam wird das Leben in der Sekte lebensbedrohlich....
Eine sehr gut zu lesende, gut beobachtete Geschichte, die sich zu einem Thriller am Ende steigert!

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks