Sherry Thomas

 3.8 Sterne bei 46 Bewertungen
Autorin von The Burning Sky, Eine fast perfekte Ehe und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Sherry Thomas

History, Fantasy, Romance: Die 1975 geborene US-amerikanische Autorin wurde in China geboren und emigrierte erst in ihrem 14. Lebensjahr in die USA als ihre Großmutter starb und sie zu ihrer in den Staaten studierenden Mutter zog. Englisch war somit erst ihre zweite Sprache. Dieser Umstand hielt sie jedoch nicht davon ab, nach ihrem Wirtschaftsstudium an der Louisiana State University und der University of Texas in Austin eine Karriere als Schriftstellerin ins Auge zu fassen. 2008 wird mit der Veröffentlichung ihres Debütromans „Private Arrangements“, für den sie mit dem Romantic Times Reviewers Choice Award First Historical Romance und dem Publishers Weekly Best Books of 2008 ausgezeichnet wurde, ihr Traum wahr. Seitdem veröffentlichte sie historische Buchreihen wie „The Fitzhughs“, die „Heart of Blade“-Duologie, die „London“-Trilogie, „The Marsdens“ und „The Lady Sherlock Series“, einzelne Romane und die Fantasy-Trilogie „The Elemental“. Für Sherry Thomas ist es das größte Glück, Bücher schreiben zu dürfen, die sie selbst gerne lesen würde. Mit ihrem Mann und den Kindern lebt die Autorin in Austin, Texas.

Alle Bücher von Sherry Thomas

Sortieren:
Buchformat:
Sherry ThomasThe Burning Sky
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Burning Sky
The Burning Sky
 (19)
Erschienen am 28.02.2017
Sherry ThomasEine fast perfekte Ehe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eine fast perfekte Ehe
Eine fast perfekte Ehe
 (6)
Erschienen am 01.10.2011
Sherry ThomasThe Perilous Sea
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Perilous Sea
The Perilous Sea
 (3)
Erschienen am 25.05.2018
Sherry ThomasZwischen Liebe und Skandal
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zwischen Liebe und Skandal
Zwischen Liebe und Skandal
 (2)
Erschienen am 13.01.2014
Sherry ThomasEine skandalöse Liebesfalle
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eine skandalöse Liebesfalle
Eine skandalöse Liebesfalle
 (2)
Erschienen am 01.01.2012
Sherry ThomasKöstlich wie dein Kuss
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Köstlich wie dein Kuss
Köstlich wie dein Kuss
 (1)
Erschienen am 01.07.2012
Sherry ThomasEine hinreißende Herzogin
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eine hinreißende Herzogin
Eine hinreißende Herzogin
 (1)
Erschienen am 12.09.2014
Sherry ThomasDie glücklichste Lady von London
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die glücklichste Lady von London
Die glücklichste Lady von London
 (1)
Erschienen am 04.12.2014

Neue Rezensionen zu Sherry Thomas

Neu
Buechersalat_des avatar

Rezension zu "The Perilous Sea" von Sherry Thomas

Ich hibbel so wahnsinnig auf die Fortsetzung !
Buechersalat_devor 2 Monaten

Eine für mich wirklich lang ersehnte Übersetzung. Ich fand den ersten Teil wirklich überragend und hatte daher natürlich schon Erwartungen an den zweiten Teil. Das Cover finde ich großartig. Ich bin froh, dass die aus dem englischen so übernommen wurden. Denn sowohl Cover als auch Titel passen hervorragend zum Inhalt.

Titus und Iolanthe sehen sich endlich wieder. Trotz aller Sorgen, darf Titus wieder ans Eton College zurück kehren. Iolanthe alias Fairfax hofft darauf, dass sie weiterhin gut versteckt ist und möchte unbedingt noch mehr Informationen sammeln um Bane zu besiegen. Titus studiert jeden Tag das Tagebuch seiner Mutter, in der Hoffnung, so zu neuen Erkenntnissen zu gelangen. Doch beide bemerken erst ganz spät, dass sie völlig auf dem Holzweg sind…

Ich muss sagen, ich habe wahnsinnig lange gebraucht um in die Geschichte zu finden. Das lag zum einen daran, dass der erste eine Weile her ist, zum anderen daran, dass die Autorin einen Zeitsprung eingebaut hat. Sie erzählt die Geschichte also „heute“ und zu einem späteren Zeitpunkt abwechselnd. Ich kam damit so gar nicht zu dem roten Faden der Geschichte. Phasenweise war ich nicht sicher, ob ich ihn überhaupt finde. Aber tadaaaa, ich habe ihn gefunden. Und von diesem Moment an lief es wieder wie geschmiert.

Der Stil der Autorin und die Ideen sind wieder wirklich überragend. Diese Reihe ist einfach etwas besonderes, nichts, dass ich mit irgendeinem anderen Buch vergleichen kann. Im zweiten Teil kommen endlich ein paar Geheimnisse ans Licht und ich muss sagen, einige haben mich schon ein wenig schockiert. Was ich aber vor allem zur Sprache bringen möchte ist die Beziehung von Titus und Iolanthe. Die Autorin zeigt auch besondere Weise, wie sehr zwei Menschen sich auch ohne „Hintergrundwissen“ aneinander erinnern, vielleicht auch körperlich. Das hat mir wirklich gut gefallen. Die Romanze ist ja sowieso sehr dezent.

In diesem Teil müssen Iolanthe und Titus, jeder für sich, aber auch beide gemeinsam einiges Lernen. Über Freundschaft, Feindschaft aber auch die Liebe. Das Ende ist wirklich fies und ich freue mich sehr auf den dritten Teil.

Fazit

Eine besondere Fortsetzung, die vom Mainstream weit entfernt ist, aber gerade das macht die Geschichte zu etwas besonderem. Tolle Charaktere und ein Ende, bei dem man wirklich nicht fassen kann, dass man auf die Fortsetzung warten muss.


Kommentieren0
3
Teilen
_Arya_s avatar

Rezension zu "The Perilous Sea" von Sherry Thomas

Was hat es mit der Prophezeiung wirklich auf sich?
_Arya_vor 2 Monaten

Inhalt

Iolanthe, die sich immer noch als männlicher Archer Fairfax ausgibt, erfährt gemeinsam mit Titus schockierende Neuigkeiten, die die gesamte Prophezeiung über den Haufen werfen könnten. Sowohl Titus als auch Iolanthe müssen Entscheidungen treffen, die nicht nur die Zukunft des Landes, sondern auch ihre Beziehung zueinander beeinflussen.

Meinung

Diesen Band fand ich etwas schwächer als Band 1. Während mir sämtliche Internatsszenen in Eton sehr gut gefallen haben und die Geheimnisse, die Rätsel um die Prophezeiungen und die Frage, wem man trauen kann,wirklich spannend waren, konnte mich anderes nicht so überzeugen. Dieser Teil der Handlung ist sozusagen die Gegenwart, abwechselnd wurde dann immer die Handlung in der „Zukunft“ eingebaut, die in meinen Augen extrem in die Länge gezogen wurde. Durch die Zukunftsszenen wurde dem Leser zwar bewusst, dass die Handlung in der Gegenwart fatale Auswirkungen haben wird und somit wurde Spannung erzeugt, gleichzeitig wurde man aber immer aus der aktuellen Handlung heraus gerissen. Zusätzlich war mir die Liebesgeschichte wie schon in Band 1 zu kitschig und dramatisch, lieber hätte ich mehr tiefgründige Freundschaft gesehen.

Fazit

Etwas schwächer als Band 1 durch die abwechselnden Szenen zwischen Gegenwart und Zukunft, zudem wieder eine kitschige Liebesgeschichte. Die Geheimnisse und Rätsel haben dafür viel Spannung erzeugt. 2,5 Sterne.

Kommentieren0
90
Teilen
_Arya_s avatar

Rezension zu "The Burning Sky" von Sherry Thomas

Elemantarmagie, geheime Identitäten und schicksalsträchtige Liebe
_Arya_vor 2 Monaten

Inhalt

Iolanthe Seabournes Leben ändert sich wortwörtlich auf einen (Blitz)schlag und sie ist plötzlich die meistgesuchteste Person des ganzen Landes. Denn scheinbar soll sie die größte Elementarmagiern aller Zeiten sein, weswegen sie sowohl für Prinz Titus, den Herrscher der Domäne, als auch für Atlantis, die Besatzungsmacht, von außerordentlicher Wichtigkeit ist. Während Titus sie als Mittel zum Zweck für seinen Feldzug gegen Atlantis benutzen will, will Atlantis unter der Führung des Tyrannen Bane Iolanthe vernichten. Titus und Iolanthe arbeiten gezwungenermaßen gemeinsam, doch dann kommen ihnen ihre Gefühle in die Quere.

Meinung

Mir fällt ein Urteil über das Buch sehr schwer, da ich sowohl positive als auch negative Kritik habe und mich nicht recht entscheiden kann, was schwerer wiegt.

Positiv ist mir das Worldbuilding aufgefallen. Am Anfang hat man noch das Gefühl, es ist eine dieser 0815 - Fantasywelten mit klassischem Gesellschaftssystem, doch steckt mehr dahinter. Parallel existiert noch die „normale“ Menschenwelt, der Handlungsort ist demnach öfter London, insbesondere das Eton College. Die Abstufungen und Fähigkeiten der Elementarmagier sind interessant und die Welt wirkt sehr durchdacht und ausgebaut, mit faszinierenden Ideen. Die Charaktere erscheinen meist recht vielschichtig und zeigen Charakter, wirken also nicht wie blasse, gesichtslose Figuren. Durch die Perspektivwechsel zwischen Iolanthe und Titus bekommt man einen guten Handlungsüberblick und es bleibt alles in Schwung. Am Besten gefallen haben mir die Szenen am Eton College, sowie in der Feuerprobe.

Was mir schwer gefallen ist, war gleich zu Anfang der Einstieg. Man wurde direkt hinein geworfen, bekam kein Vorwissen und war dadurch öfter mal verwirrt oder hat Dinge schlichtweg nicht verstanden. Informationen über die Welt, die Gesellschaft und Gefahren wurden meines Erachtens zu spät gegeben. Gestört haben mich auch die Fußnoten im Text, die man am Ende des Buches nachschauen kann und die „Fach“wissen zu gewissen Phänomenen, Begriffen oder Gesetzen geben. Wären die Fußnoten noch auf der gleichen Seite gewesen, wäre es vielleicht anders gewesen, so aber empfand ich es als äußerst störend und hatte kaum Lust, jedes Mal das Buch hinten aufzuschlagen, da der Lesefluss so gestört wurde. Mein dritter Kritikpunkt ist die aufkeimende Liebe zwischen Titus und Iolanthe - wobei aufkeimend nicht wirklich passt, da die beiden scheinbar von der ersten Begegnung an verliebt sind, auch wenn sie es gegenseitig nicht merken. Viele Szenen waren mir zu kitschig, sentimental und melodramatisch, auch konnten die beiden kaum eine Unterhaltung führen, in der sie nicht mit ironischen oder überheblichen Aussagen um sich warfen oder sich neckten.

Fazit

Das Buch ist spannend, hat viele faszinierende Details und eine Welt, die man selber gern sehen würde, mit vielschichtigen Charakteren. Der Einstieg hätte informationsreicher sein können, die Fußnoten waren für mich eher störend und die Liebesgeschichte zu kitschig und dramatisch.

Kommentieren0
65
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Daniliesings avatar

Für Fantasy-Fans ist diese Reihe ein Muss!


"Ich kann jedem eingefleischten Fantasy Fan dieses Buch nur ans Herz legen. Ihr werdet es lieben!" - Buechersalat_de

"Dieses Buch spielt in einer magischen Welt, die mich so fasziniert hat, dass sie mich auch über ruhigere Phasen hindurchgetragen hat."
- monika_schulze

Zu "The Burning Sky" von Sherry Thomas gibt es bereits viele begeisterte Leserstimmen. Wenn ihr Fantasy liebt und magischen Welten nicht widerstehen könnt, dann müsst ihr "The Burning Sky" und den Nachfolger "The Perilous Sea", der am 25. Mai erscheint, unbedingt lesen! Passend dazu haben wir uns zusammen mit dem Drachenmond Verlag eine tolle Verlosung überlegt.

Hier erfahrt ihr mehr zum Inhalt von Band 1:
Iolanthe Seabourne ist die größte Elementarmagierin ihrer Generation – so jedenfalls wurde es ihr gesagt. Als solche ist es ihre Pflicht und Bestimmung, den Bane, den mächtigsten Tyrannen und Magier, den die Welt je gesehen hat, zu besiegen und damit das Reich vor dem Untergang zu bewahren. Diese Aufgabe käme selbst für den erfahrensten Magier einem Selbstmord gleich … ganz zu schweigen von einer widerwilligen Sechzehnjährigen ohne Ausbildung. Geleitet von den Visionen seiner Mutter und dem Wunsch nach Rache, schwört sich Prinz Titus, Iolanthe zu beschützen und auf den Kampf gegen den Bane vorzubereiten.
Doch er begeht einen furchtbaren Fehler: Er verliebt sich in das Mädchen, das lediglich ein Mittel zum Zweck hätte sein sollen.
Während die Schergen des Tyrannen immer näher rücken, muss Titus sich entscheiden.
Für seine Mission oder Iolanthes Leben …

Wie könnt ihr bei der Verlosung mitmachen?
Gemeinsam mit dem Drachenmond Verlag verlosen wir 10 Exemplare von "The Perilous Sea" sowie 20 Buchpakete mit Band 1 und Band 2. Wenn ihr gewinnen möchtet, klickt einfach auf "Jetzt bewerben" und verratet uns bis zum 13. Mai 2018, ob ihr ein Buchpaket oder aber nur Band 2 gewinnen möchtet. Beantwortet außerdem diese Frage:

Was muss richtig gute Fantasy für euch unbedingt haben?


Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke die Daumen!

Bitte beachtet für eure Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden!
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Sherry Thomas im Netz:

Community-Statistik

in 116 Bibliotheken

auf 42 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks