The Perilous Sea

von Sherry Thomas 
4,0 Sterne bei3 Bewertungen
The Perilous Sea
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (2):
Magischebuecherwelts avatar

Eine magische und atemberaubende Geschichte in einer zauberhaften Umgebung!

Kritisch (1):
_Arya_s avatar

Schwächer als Band 1, aber mit spannenden Rätseln und Geheimnissen

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "The Perilous Sea"

Nachdem sie den Sommer getrennt verbrachten, können es Titus und Iolanthe, die sich noch immer als Archer Fairfax ausgibt, kaum erwarten, ans Eton College zurückzukehren. Dort wollen sie ihr Training beenden und Bane bekämpfen. Obgleich nicht länger durch den Blutschwur an Titus gebunden, ist Iolanthe mehr denn je entschlossen, ihr Schicksal zu erfüllen – besonders, da ihr die Agenten von Atlantis dicht auf den Fersen sind.
Kurz nach der Rückkehr an die Schule macht Titus eine schockierende Entdeckung, die alles infrage stellt, was er über ihre Mission zu wissen geglaubt hatte. Mit dieser Enthüllung konfrontiert, kämpft Iolanthe darum, sich in ihrer neuen Rolle einzufinden, während Titus sich entscheiden muss, ob er den Prophezeiungen seiner Mutter Folge leistet – oder einen Pfad in eine ungewisse Zukunft beschreitet.

Teil 1: The Burning Sky
Teil 2: The Perilous Sea
Teil 3: folgt

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783959912020
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:430 Seiten
Verlag:Drachenmond-Verlag
Erscheinungsdatum:25.05.2018
Das aktuelle Hörbuch ist am 16.09.2014 bei BLACKSTONE AUDIO BOOKS erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Buechersalat_des avatar
    Buechersalat_devor 2 Monaten
    Ich hibbel so wahnsinnig auf die Fortsetzung !

    Eine für mich wirklich lang ersehnte Übersetzung. Ich fand den ersten Teil wirklich überragend und hatte daher natürlich schon Erwartungen an den zweiten Teil. Das Cover finde ich großartig. Ich bin froh, dass die aus dem englischen so übernommen wurden. Denn sowohl Cover als auch Titel passen hervorragend zum Inhalt.

    Titus und Iolanthe sehen sich endlich wieder. Trotz aller Sorgen, darf Titus wieder ans Eton College zurück kehren. Iolanthe alias Fairfax hofft darauf, dass sie weiterhin gut versteckt ist und möchte unbedingt noch mehr Informationen sammeln um Bane zu besiegen. Titus studiert jeden Tag das Tagebuch seiner Mutter, in der Hoffnung, so zu neuen Erkenntnissen zu gelangen. Doch beide bemerken erst ganz spät, dass sie völlig auf dem Holzweg sind…

    Ich muss sagen, ich habe wahnsinnig lange gebraucht um in die Geschichte zu finden. Das lag zum einen daran, dass der erste eine Weile her ist, zum anderen daran, dass die Autorin einen Zeitsprung eingebaut hat. Sie erzählt die Geschichte also „heute“ und zu einem späteren Zeitpunkt abwechselnd. Ich kam damit so gar nicht zu dem roten Faden der Geschichte. Phasenweise war ich nicht sicher, ob ich ihn überhaupt finde. Aber tadaaaa, ich habe ihn gefunden. Und von diesem Moment an lief es wieder wie geschmiert.

    Der Stil der Autorin und die Ideen sind wieder wirklich überragend. Diese Reihe ist einfach etwas besonderes, nichts, dass ich mit irgendeinem anderen Buch vergleichen kann. Im zweiten Teil kommen endlich ein paar Geheimnisse ans Licht und ich muss sagen, einige haben mich schon ein wenig schockiert. Was ich aber vor allem zur Sprache bringen möchte ist die Beziehung von Titus und Iolanthe. Die Autorin zeigt auch besondere Weise, wie sehr zwei Menschen sich auch ohne „Hintergrundwissen“ aneinander erinnern, vielleicht auch körperlich. Das hat mir wirklich gut gefallen. Die Romanze ist ja sowieso sehr dezent.

    In diesem Teil müssen Iolanthe und Titus, jeder für sich, aber auch beide gemeinsam einiges Lernen. Über Freundschaft, Feindschaft aber auch die Liebe. Das Ende ist wirklich fies und ich freue mich sehr auf den dritten Teil.

    Fazit

    Eine besondere Fortsetzung, die vom Mainstream weit entfernt ist, aber gerade das macht die Geschichte zu etwas besonderem. Tolle Charaktere und ein Ende, bei dem man wirklich nicht fassen kann, dass man auf die Fortsetzung warten muss.


    Kommentieren0
    3
    Teilen
    _Arya_s avatar
    _Arya_vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Schwächer als Band 1, aber mit spannenden Rätseln und Geheimnissen
    Was hat es mit der Prophezeiung wirklich auf sich?

    Inhalt

    Iolanthe, die sich immer noch als männlicher Archer Fairfax ausgibt, erfährt gemeinsam mit Titus schockierende Neuigkeiten, die die gesamte Prophezeiung über den Haufen werfen könnten. Sowohl Titus als auch Iolanthe müssen Entscheidungen treffen, die nicht nur die Zukunft des Landes, sondern auch ihre Beziehung zueinander beeinflussen.

    Meinung

    Diesen Band fand ich etwas schwächer als Band 1. Während mir sämtliche Internatsszenen in Eton sehr gut gefallen haben und die Geheimnisse, die Rätsel um die Prophezeiungen und die Frage, wem man trauen kann,wirklich spannend waren, konnte mich anderes nicht so überzeugen. Dieser Teil der Handlung ist sozusagen die Gegenwart, abwechselnd wurde dann immer die Handlung in der „Zukunft“ eingebaut, die in meinen Augen extrem in die Länge gezogen wurde. Durch die Zukunftsszenen wurde dem Leser zwar bewusst, dass die Handlung in der Gegenwart fatale Auswirkungen haben wird und somit wurde Spannung erzeugt, gleichzeitig wurde man aber immer aus der aktuellen Handlung heraus gerissen. Zusätzlich war mir die Liebesgeschichte wie schon in Band 1 zu kitschig und dramatisch, lieber hätte ich mehr tiefgründige Freundschaft gesehen.

    Fazit

    Etwas schwächer als Band 1 durch die abwechselnden Szenen zwischen Gegenwart und Zukunft, zudem wieder eine kitschige Liebesgeschichte. Die Geheimnisse und Rätsel haben dafür viel Spannung erzeugt. 2,5 Sterne.

    Kommentieren0
    90
    Teilen
    Magischebuecherwelts avatar
    Magischebuecherweltvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eine magische und atemberaubende Geschichte in einer zauberhaften Umgebung!
    Magisch und zauberhaft!

    Inhalt

    Kaum können es Titus und Iolanthe aushalten, ans Eton College zurückzukehren, nachdem sie den Sommer getrennt verbracht haben. Beide wollen sie ihr Training beenden, um dann Bane bekämpfen zu können. Iolanthe möchte, obwohl sie nicht mehr an den Blutschwur gebunden ist, ihr Schicksal erfüllen. Auch, da die Agenten von Atlantis ihr dicht auf den Fersen sind. Doch macht Titus kurz nach der Rückkehr an die Schule eine schockierende Entdeckung, die alles infrage stellt und alles ändern wird. Iolanthe kämpft darum, sich in ihrer neuen Rolle einzufinden, nachdem sie mit dieser Enthüllung konfrontiert wurde. Titus muss sich nun entscheiden, ob er den Prophezeiungen seiner Mutter folgt, oder den Pfad in eine ungewisse Zukunft beschreiten möchte.

    Meinung

    Auch der zweite Band "The Perilous Sea" konnte mich wieder vollkommen überzeugen. Das Cover ist wunderschön, genau wie dasjenige des ersten Bandes. Von der Geschichte war ich ja von Anfang an schon begeistert, mit diesem Band jedoch umso mehr.

    Da Titus eine unheimliche und schockierende Entdeckung zugleich gemacht hat, steht nun Iolanthes Welt völlig auf dem Kopf. Dennoch möchte Sie ihr Bestes geben und den Weg weiter mit Titus beschreiten. Doch Titus muss sich entscheiden. Wird er der Prophezeiung seiner Mutter folgen, oder wird er den Pfad in eine ungewisse Zukunft mit Iolanthe gemeinsam begehen?

    Was mir wirklich gut gefallen hat und was ich definitiv erwähnen möchte, sind die verschiedenen Handlungsstränge. Denn erst spielt die Geschichte in der Wüste Sahara und wechselt dann wieder nach England. Zugegeben, etwas verwirrt war ich am Anfang doch schon, was sich aber relativ schnell wieder gelegt hat. Gerade diese verschiedenen Handlungsstränge haben stets frischen Wind in die Geschichte gebracht und es mir nicht gerade einfach gemacht, das Buch noch einmal aus der Hand zu legen. Natürlich ist diese Tatsache auch der großen Spannung geschuldet. Denn ich wollte unbedingt wissen, warum die Geschichte zum Teil in der Wüste spielt und was genau in England vorgefallen ist.

    Auch haben mich die vielen Wendungen und Ereignisse total fasziniert. Ich wurde so oft überrascht und war einfach nur sprachlos von dem ganzen Verlauf der Geschichte und wie sie sich entwickelt hat.

    Iolanthe muss in diesem Band wieder viel durchmachen. Auch im ersten Teil hatte sie es nicht gerade einfach, was sich hier für sie auch nicht ändert. Dennoch hört sie niemals auf zu kämpfen und behält den Kopf stets oben, komme was wolle. In misslichen Lagen beweist sie Mut und Durchhaltevermögen, obwohl ihr das Leben nicht gerade leicht gemacht wird.

    Die Entscheidungen von Titus konnte ich nicht immer ganz verstehen und nachvollziehen. Er stößt Iolanthe ziemlich oft vor den Kopf und verrennt sich total, da er an seinen Vorstellungen und Gedanken festhält. Dennoch gefällt mir Titus wieder genauso gut, wie im ersten Band. Denn eigentlich möchte er ja einfach nur sein Ziel erreichen. Hierbei geht es um das Wohl von vielen Menschen und es hängt einiges davon ab.

    Das Ende hat viele Fragen offen gelassen, weshalb ich mich umso mehr auf den nächsten Band freue.

    Fazit

    Auch der zweite Band hat mich wieder völlig in seinen Bann gezogen. Die Spannung blieb stets aufrechterhalten und ich wollte immer wissen, wie es nun mit Iolanthe und Titus weitergeht. Leider werden meine Fragen erst im nächsten Teil beantwortet werden, was auch gar nicht schlimm ist, da die Spannung noch erhalten bleiben muss. Die Geschichte ist wahnsinnig komplex und gut durchdacht, weshalb ich wirklich ein Fan davon bin. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Daniliesings avatar

    Für Fantasy-Fans ist diese Reihe ein Muss!


    "Ich kann jedem eingefleischten Fantasy Fan dieses Buch nur ans Herz legen. Ihr werdet es lieben!" - Buechersalat_de

    "Dieses Buch spielt in einer magischen Welt, die mich so fasziniert hat, dass sie mich auch über ruhigere Phasen hindurchgetragen hat."
    - monika_schulze

    Zu "The Burning Sky" von Sherry Thomas gibt es bereits viele begeisterte Leserstimmen. Wenn ihr Fantasy liebt und magischen Welten nicht widerstehen könnt, dann müsst ihr "The Burning Sky" und den Nachfolger "The Perilous Sea", der am 25. Mai erscheint, unbedingt lesen! Passend dazu haben wir uns zusammen mit dem Drachenmond Verlag eine tolle Verlosung überlegt.

    Hier erfahrt ihr mehr zum Inhalt von Band 1:
    Iolanthe Seabourne ist die größte Elementarmagierin ihrer Generation – so jedenfalls wurde es ihr gesagt. Als solche ist es ihre Pflicht und Bestimmung, den Bane, den mächtigsten Tyrannen und Magier, den die Welt je gesehen hat, zu besiegen und damit das Reich vor dem Untergang zu bewahren. Diese Aufgabe käme selbst für den erfahrensten Magier einem Selbstmord gleich … ganz zu schweigen von einer widerwilligen Sechzehnjährigen ohne Ausbildung. Geleitet von den Visionen seiner Mutter und dem Wunsch nach Rache, schwört sich Prinz Titus, Iolanthe zu beschützen und auf den Kampf gegen den Bane vorzubereiten.
    Doch er begeht einen furchtbaren Fehler: Er verliebt sich in das Mädchen, das lediglich ein Mittel zum Zweck hätte sein sollen.
    Während die Schergen des Tyrannen immer näher rücken, muss Titus sich entscheiden.
    Für seine Mission oder Iolanthes Leben …

    Wie könnt ihr bei der Verlosung mitmachen?
    Gemeinsam mit dem Drachenmond Verlag verlosen wir 10 Exemplare von "The Perilous Sea" sowie 20 Buchpakete mit Band 1 und Band 2. Wenn ihr gewinnen möchtet, klickt einfach auf "Jetzt bewerben" und verratet uns bis zum 13. Mai 2018, ob ihr ein Buchpaket oder aber nur Band 2 gewinnen möchtet. Beantwortet außerdem diese Frage:

    Was muss richtig gute Fantasy für euch unbedingt haben?


    Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke die Daumen!

    Bitte beachtet für eure Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden!
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks