Sherryl Jordan

(162)

Lovelybooks Bewertung

  • 215 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 2 Leser
  • 22 Rezensionen
(74)
(58)
(19)
(10)
(1)

Lebenslauf von Sherryl Jordan

Sherryl Jordan, 1949 geboren, lebt in Neuseeland und befasste sich schon in ihrer Jungend mit Mythen und historischen Welten. Viele Jahre hat sie mit tauben Kindern gearbeitet und beherrscht daher auch die Zeichensprache, bevor sie sich dem Schreiben zuwand. Ihre Jugendbücher wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Best Book for Young Adults von der American Library Association.

Bekannteste Bücher

Avala - Die Zeit des Adlers

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Meister der Zitadelle

Bei diesen Partnern bestellen:

Jing-Wei und der letzte Drache

Bei diesen Partnern bestellen:

Tanith - die Wolfsfrau

Bei diesen Partnern bestellen:

Elsha - Rebellin und Seherin

Bei diesen Partnern bestellen:

Flüsternde Hände

Bei diesen Partnern bestellen:

Time of the Eagle

Bei diesen Partnern bestellen:

Hunting of the Last Dragon

Bei diesen Partnern bestellen:

Junipers Spiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Secret Sacrament

Bei diesen Partnern bestellen:

The Raging Quiet

Bei diesen Partnern bestellen:

The Juniper Game

Bei diesen Partnern bestellen:

A Time of Darkness

Bei diesen Partnern bestellen:

Wolf-Woman

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mit den Händen Geschichten erzählen

    Flüsternde Hände
    introvertbookworm

    introvertbookworm

    21. January 2017 um 16:03 Rezension zu "Flüsternde Hände" von Sherryl Jordan

    Dieses Buch ist mir letzten Sommer in meinem Lieblingsbuchladen für gebrauchte Bücher in die Hände gefallen. Das wunderschöne Cover, welches aber noch nicht auf den ersten Blick preisgibt, um was es geht, hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Die Geschichte der jungen Marnie, welche einen sehr viel älteren Mann heiraten und mit ihm in ein anderes Dorf ziehen muss und dort den gehörlosen Raven kennenlernt, hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Die Liebesgeschichte zwischen Marnie und Raven, welche sogar Sprachbarrieren ...

    Mehr
  • wunderbar tiefgründig

    Flüsternde Hände
    Miii

    Miii

    14. December 2016 um 18:59 Rezension zu "Flüsternde Hände" von Sherryl Jordan

    Um ihre Familie zu retten, heiratet die 16 Marnie den viel älteren Lord Isak Isherwood und zieht mit ihm fort von ihrer Heimat. Doch schon kurze Zeit später sorgt ein Unglück dafür, dass Marnie der Hexerei beschuldet wird. Einzig im Pater und dem taubstummen Raven findet sie Freunde. Doch wie redet man mit jemandem, der nicht mal weiß, was Geräusche sind? Selten hat mich ein Buch so gefesselt und berührt, wie dieses hier.Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit Gebärdensprache, daher hat dieser Roman meine Aufmerksamkeit auf ...

    Mehr
  • Junipers Spiel

    Junipers Spiel
    Silliv

    Silliv

    22. September 2016 um 09:26 Rezension zu "Junipers Spiel" von Sherryl Jordan

    Juniper benutzt Dylan, er soll Bilder malen per Gedankenübertragung. Er ist heimlich verliebt in Juiper, doch sie hat einen Freund. Ich finde Dylan läßt seine Familie bzw. kleine Geschwister ganz schön hängen, nur um Juniper zu besuchen, na klar, er ist verknallt, aber sie fragt nie nach, wie seine familären Verhältnisse sind. Sie ist ganz schön von sich eingenommen. Konnte somit mit beiden Charakteren nicht warm werden. Juniper ist mit einer Frau/Mädchen aus dem Mittelalter verbunden und träumt/erlebt einige Passagen aus dessen ...

    Mehr
  • Weil Gefühle keine Worte brauchen

    Flüsternde Hände
    Findabhair

    Findabhair

    06. September 2016 um 11:46 Rezension zu "Flüsternde Hände" von Sherryl Jordan

    Inhalt: Marnie ist die Tochter des Verwalter`s, der das Gut von Sir William Isherwood leitet.Auch Marnie arbeitet 3 Tage die Woche für den Lord und ist dabei eine Frohnatur.Viele unterstellen ihr deswegen, sie flierte mit den Jungen, so auch mit Isak, dem mittleren Sohn des Lord`s, der vom Alter her ihr Vater sein könnte.Doch plötzlich wird ihr Vater so krank, das er nicht mehr arbeiten kann. Da das Elternhaus auf dem Gutsbesitz steht, versucht Marnie ihre Familie vor der Obdachlosigkeit und Armut zu schützen, indem sie Isak ...

    Mehr
  • Einfach schön!

    Flüsternde Hände
    ColourfulMind

    ColourfulMind

    14. July 2014 um 21:10 Rezension zu "Flüsternde Hände" von Sherryl Jordan

    "Es war, als sei er auf den Flügeln seiner Seele in eine eigene, viel schönere Welt geflogen." -S.63 4.5 Sterne. Wozu braucht man eine Stimme, wenn man flüsternde Hände hat? Eine wirklich einfühlsame und wunderschöne Geschichte. Die Geschichte um Marnie, Raven und die Macht der Worte ist eine wirklich schöne Geschichte. Sie kommt ganz ohne Aufregung und Action aus, und überzeugt eher durch die ruhigen Töne. Dennoch wird es nie langweilig und die Spannung zieht sich durch das gesamte Buch. Ich wollte permanent erfahren, wie es mit ...

    Mehr
  • Spannend aber traurige Geschichte

    Die Meister der Zitadelle
    Weila

    Weila

    11. October 2013 um 19:41 Rezension zu "Die Meister der Zitadelle" von Sherryl Jordan

    Hallo da bin ich wieder mit einer Rezension :) Cover: Also es gibt von dem Buch zwei verschiedene Covers.  Eins vom Taschenbuch und eins vom Gebundenem. Ich finde jetzt speziell das cover vom Gebundenem Buch schöner als das vom Taschenbuch, denn das vom Gebundenem Buch ist etwas mehr erwachsener finde ich und das vom Taschenbuch eher kindlicher. Gebunden: Das Cover hier ist besteht hauptsächlich aus der Farbe Blau und weiss. Auf der oberen Hälfte des Covers sieht man einen runden Kreis und im runden Kreis ist ein Adler drinnen. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Flüsternde Hände" von Sherryl Jordan

    Flüsternde Hände
    LimaKatze

    LimaKatze

    15. July 2012 um 17:53 Rezension zu "Flüsternde Hände" von Sherryl Jordan

    Flüsternde Hände ist ein wunderschönes Buch über das sechzehnjährige Mädchen Marnie. Sie ist aus der Not heraus gezwungen einen ungeliebten Mann zu heiraten und muss von ihrem Zuhause wegziehen in ein fremdes Dorf. Als ihr Mann wenig später vom Dach stürzt wollen die Dorfbewohner ihr den Unfall als Mord anlasten. Marnie freundet sich mit dem jungen Raven an, der von den Dorfbewohnern für verrückt gehalten wird. Aber Raven ist seit seiner Geburt gehörlos, weiß sich deshalb nicht zu verständigen und wird dadurch völlig falsch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Flüsternde Hände" von Sherryl Jordan

    Flüsternde Hände
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. May 2012 um 15:29 Rezension zu "Flüsternde Hände" von Sherryl Jordan

    Flüsternde Hände von Sherryl Jordan; Marnie ist gerade einmal 16 Jahre alt, als sie den Lord, Isak, heiraten soll. Anfänglich geradezu dankbar, denn die gesamte Familie arbeitet für die seine, und auch nicht ganz abgeneigt, denn er war immer nett zu ihr, wendet sich alles nach einer Liebesnacht mit dem betrunkenen Ehemann und einem Unfall den Marnie nicht verhinden hätte können. Nicht nur als Fremde in einer neuen Heimat abgestempelt und unerwünscht, folgt der Ruf als Hexe bald, und Gefahr droht alles zu übermannen. Die einzige ...

    Mehr
  • Rezension zu "Flüsternde Hände" von Sherryl Jordan

    Flüsternde Hände
    Klusi

    Klusi

    11. February 2012 um 11:00 Rezension zu "Flüsternde Hände" von Sherryl Jordan

    Um ihren Eltern die Existenzgrundlage und das Haus zu erhalten, als ihr Vater erkrankt, willigt die 16-jährige Marnie in eine Heirat mit dem ungeliebten Lord Isak ein. Schweren Herzens verlässt sie ihr Elternhaus und begleitet ihren Ehemann in das Dorf Torcurra. Direkt am Meer, in einer kleinen Bucht, in der Nähe des Dorfes, hat Isak ein Haus geerbt. Eigentlich ist es nur eine Hütte, und es soll ein Fluch darauf liegen. Bereits wenige Tage nach ihrer Ankunft erleidet Isak einen tödlichen Unfall. Die misstrauischen Dorfbewohner ...

    Mehr
  • Rezension zu "Elsha, Rebellin und Seherin" von Sherryl Jordan

    Elsha - Rebellin und Seherin
    Die_Tanke

    Die_Tanke

    30. August 2011 um 14:58 Rezension zu "Elsha, Rebellin und Seherin" von Sherryl Jordan

    Vor Jahren hat eine dunkle Wolke den Himmel verdunkelt. Pflanzen wachsen immer weniger und schlechter. Das Holz ist längst abgeholzt, doch sie brauchen Brennstoff. Sie machen ein Volk der Menschen zu Sklaven, den Quelten und zwingen sie dazu den einzigen Rohstoff abzubauen, der ihnen Wärme bringt: Feuerit. Dieser einzigartige Stein kann brennen und spendet ihnen Wärme. Die Sklaventreiber nennen sich selbst die Erwählten. Die Quelten werden in jungen Jahren gebranntmarkt, müssen hart und lange arbeiten und kriegen nur das ...

    Mehr
  • weitere