Shiloh Walker Blinde Wahrheit

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(13)
(10)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blinde Wahrheit“ von Shiloh Walker

Einer der besten Romantic-Thrill-Romane aus dem Jahr 2011 - hier vereinen sich knisternde Spannung und eine prickelnde Liebesgeschichte! Ein grauenhafter Schrei, den Lena Riddle im Wald hinter ihrem Haus hört, versetzt sie in Angst und Schrecken. Doch die Polizei des kleinen Örtchens Ash, Kentucky schenkt ihr keinen Glauben. Der Einzige, der Lena zur Seite steht, ist der vom Dienst beurlaubte Polizist Ezra King. Er ist überzeugt, dass Lenas Leben in Gefahr ist, und setzt alles daran, um sie zu beschützen.

Viel Erotik (zu wenig) Thriller. Story geht er schleppend voran und dann wäre da noch das ENde das keine war.... Auftakt einer Trilogie

— TatjanaVB

Pageturner!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

sehr spannend und es knistert gewaltig!

— Mimabano

Ein Krimi ohne Ende? Hmm, selbst bei einer Trilogie habe ich mit abgeschlossenen Fällen gerechnet. Mein Fehler. Trotzdem hat es mir insgesamt eher nicht gefallen.

— Queenelyza

Romantic suspense mit hohem Thrilleranteil. Erste Teil einer Trilogie. Spannend aber auch die Erotik kommt nicht zu kurz. Sehr gute Charakterausarbeitung, selbst die der Nebenfiguren (Protagonisten des nächsten Teils). 5/5 Sterne - absolut empfehlenswert für alle Romantic Thrill Fans, die sich gerne auf eine Trilogie einlassen möchten.

— Niniji

Stöbern in Krimi & Thriller

Unter Fremden

Eine schöne Geschichte über eine starke Frau, die es lernen muss, über sich hinauszuwachsen!

Cleo22

Memory Game - Erinnern ist tödlich

Mal ein ganz anderer Thriller, indem das Gedächtnis der Menschen höchstens zwei Tage zurückreicht

Curin

Todesreigen

Ein spannender Thriller, der mich durchweg gut unterhalten hat.

ginnykatze

Geheimnis in Rot

Wunderbar atmosphärisch, ein viel zu lange vernachlässigter Klassiker! Von der Erzählweise her ein Wilkie Collins.

rumble-bee

Eine Leiche kommt selten allein

Unterhaltsamer englischer Krimi, der Landhausidylle und Vorweihnachtszeit stimmig vereint.

Bibliomarie

Oxen. Das erste Opfer

Spannender Fall, interessanter geschichtlicher Hintergrund, gut geschrieben - ich freue mich auf Teil 2!

miah

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin

    leucoryx

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je Monat: Höhe eures SuBs am letzten Monatstag     - Auflistung der gelesenen Bücher + Geldbeträge2. Es zählen die Bücher zum SuB, die sich bei euch Zuhause ungelesen befinden. Geliehene Bücher (z.B. Bibliotheksbücher, Wanderbücher) müssen nicht gezählt werden.3. Geldbeträge werden in einem extra Sparschwein gesammelt. Bitte legt für euch fest, ob ihr an diesen Geldbetrag erst nach Ablauf der Challenge rangehen wollt oder ob es euer (ausschließliches) Geldreservoir für neue Bücher ist.4. Geldbeträge:         1€ je gelesenes (/gehörtes) SuB-Buch ODER         2€ falls das Buch dem Monatsthema entspricht         Ende des Monats: + 3€, falls SuB <= SuB Ende des letzten Monats;   - 3€, falls SuB > SuB Ende des letzten Monats 5. Ich werde jeden Monat ein Auswahlkriterium benennen. Das soll als Hilfestellung dienen, falls ihr nicht wisst was ihr als nächstes lesen wollt.-------------------------------------------------------------------------------Teilnehmer: (Aktualisiert am 29.09.2017)Name                      |  Aktueller SuB   |  Original-SuB  |  Erspartesleucoryx                                  13                           22                     71,00€PollyMaundrell                     15                           60                     47,00€Kirschbluetensommer     181                         181                    53,00€ annlu                                        57                         100                   234,00€Nelebooks                            769                        703                      79,80€ulrikeu                                      81                          50                      19,00€Oanniki                                    27                          38                      23,00€ChattysBuecherblog             0                          20                      92,40€ Kurousagi                             346                        251                     0,00€StefanReschke                      69                          68                     -3,00€darkshadowroses              569                        554                     1,00€dia78                                   1.204                     1.249                    37,00€Julie209                                    72                          76                      16,00€

    Mehr
    • 260
  • (Nur) für RomanticThrill Fans geeignet - Story gerät etwas zu kurz

    Blinde Wahrheit

    TatjanaVB

    29. June 2016 um 19:51

    Lena Riddle ist blind, steht aber mit beiden Beinen eigenständig im Leben. Sie hat einen klasse Job, ein eigenes Haus im Wald und tolle Freunde. Doch genau ihr Haus wird ihr zum Verhängnis, als sie in der Nacht weibliche Schreie hört. Die Polizei findet keinerlei Anzeichen und mag ihr auch nicht so recht glauben. Nur der erst kürzlich ins Städtchen gezogene Ezra King, ein beurlaubter Cop, schenkt ihr Glauben. Und nicht nur das.... Dieses Buch war eine Empfehlung aus einen meiner vielen Facebook-Gruppen. Es war mein erster Roman aus dem Gerne RomanticThrill, weswegen ich bei dem Buch auch geteilter Meinung bin. Die Autorin führt zu Beginn natürlich erst einmal allerhand neue Charaktere ein und trotzdem schafft sie es die eigentliche Thriller Story aus den Augen zu verlieren. Obwohl sich die Story an einigen Stellen ziemlich zieht. Außerdem finde ich es gut, das ab und zu mal aus der Sicht des Mörders erzählt wurde. Jedenfalls hat mich die Story zum miträtzeln animiert und ehrlich gesagt, bin ich nun genau so schlau wie vorher, denn mein Verdächtiger wurde bereits ermordet… Ein bisschen hat mich jedoch doch der „Romantic/Erotic“ Teil gestört. Ja ich weiß, dass liegt an Gerne, aber irgendwie fand ich dass der Teil ein wenig Spannung weg genommen hat. Aber ich werde natürlich die Trilogie bald vervollständigen und weiterlesen.

    Mehr
  • realistischer romanticthriller der unter die haut geht...

    Blinde Wahrheit

    Mimabano

    das buch fand ich sehr gut,weil es eine mischung aus spannung,unerwartetem und romantik hat. die figuren sind sehr glaubhaft dargestellt und die nebenprotagonisten wirklich gut.auch fand ich die hauptprotagonistin sehr sympathisch, weil sie trotz blindheit selbssicher und keck ist. zu keinem zeitpunkt wurde es langweilig.ich hatte glatt das gefühl, dass die im buch beschriebenen figuren auch in meiner nachbarschaft wohnen könnten.die ganze geschichte ist realistisch und überhaupt nicht übertrieben.die autorin hat einen sehr angenehmen schreibstil und es hat wirklich grossen spass gemacht das buch zu lesen.warum ich nicht 5 sterne vergebe?weil es mich wirklich aufregt, wenn das buch keine in sich abgeschlossene geschichte enthält.ich hasse es, wenn man auf diese weise gezwungen wird die nachfolgebücher zu lesen.das sollte schon jedem selber überlassen sein.klappentext : die blinde lena riddle wird zeugin eines grausamen geschehens. verängstigt muss sie mitanhören, wie eine junge frau ermordet wird.da die polizei jedoch keine beweise für ein verbrechen findet, ,will ihr niemand glauben schenken.ausser dem ex-cop ezra king.er ist sich sicher, das lena in tödlicher gefahr schwebt...

    Mehr
    • 3
  • Beendet!!!!!! Wanderbuch Blinde Wahrheit von Shiloh Walker

    Blinde Wahrheit

    Lizzy1984w

    1.Teil Einer der besten Romantic-Thrill-Romane aus dem Jahr 2011 - vereint knisternde Spannung und eine zärtliche Liebesgeschichte Ein grauenhafter Schrei, den Lena Riddle im Wald hinter ihrem Haus hört, versetzt sie in Angst und Schrecken. Doch die Polizei des kleinen Örtchens Ash, Kentucky schenkt ihr keinen Glauben. Der Einzige, der Lena zur Seite steht, ist der vom Dienst beurlaubte Polizist Ezra King. Er ist überzeugt, dass Lenas Leben in Gefahr ist, und setzt alles daran, um sie zu beschützen. ** Wie das Wanderbuch funktioniert ** Ihr sagt einfach hier bescheid, wenn ihr gern mitlesen möchtet und ich trage euch in die Liste ein. Ich schicke es an den ersten los und jeder hat dann zwei Wochen Zeit um es zu lesen und weiterzuschicken. Geht es verloren, dann teilen sich der Absender und der Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar. Wenn es mal länger dauert einfach bescheid geben wäre auch kein Problem. Es gelten natürlich die üblichen Wanderbuch Regeln: - Jeder geht mit dem Buch um als wäre das Eigene - Jeder sagt bitte Bescheid, wenn es angekommen bzw weitergeschickt wurde - Jeder hat 2 Wochen Zeit, das Buch zu lesen, bevor er es weiter schickt - Ihr kümmert euch selbst um die Weitergabe der Anschriften!! Da es in letzter Zeit viele Probleme gab behalte ich mir vor wen ich aufnehme und wen nicht. Lizzy1984w verschickt 20.11. 1.Livy angekommen 21.11.--------verschickt 29.11. 2.Niniji angekommen 19.12.-------verschickt 08.01. 3.chatty68 angekommen 13.01.----verschickt 4.Queenelyza angekommen-------verschickt 5.Rilana angekommen 08.03.------verschickt 25.03. 6.Marakkaram angekommen 30.03.----verschickt 7.Morgoth666 angekommen 26.04.-------verschickt 16.05. 8.Nicole_L angekommen 23.05.-----verschickt 18.06. 9.Biene2004 angekommen 27.06.----verschickt 01.07. 10.sunrise11 angekommen 05.07.-----verschickt 09.07. 11. Zauberzeichen angekommen 13.07.---verschickt 12.papierelch angekommen-----verschickt 13.Sommerleser angekommen ----- verschickt 14.melanie_reichert angekommen ----- zurück an Lizzy1984w Viel Spaß beim lesen. :-) 2. Teil http://www.lovelybooks.de/thema/Wanderbuch-Stille-Gefahr-von-Shiloh-Walker-1016043895/ 3.Teil http://www.lovelybooks.de/thema/Wanderbuch-T%C3%B6dliche-N%C3%A4he-von-Shiloh-Walker-1032285542/

    Mehr
    • 107

    melanie_reichert

    26. September 2013 um 06:42
  • Band 1 der Ash-Trilogie

    Blinde Wahrheit

    Rilana

    19. July 2013 um 16:43

    Die Handlung Eigentlich kam Ezra King nach Ash um in der Kleinstadt Ruhe und Frieden zu finden. Denn vor sechs Monaten hat sich der Polizist aus der Großstadt nicht nur zwei Kugeln eingefangen, sondern war bei dieser Aktion auch noch genötigt seine Partnerin, die gleichzeitig seine Geliebte war, zu töten. Nun will er einfach nur in Ruhe das Haus renovieren, das er von seiner Großmutter geerbt hat und seine äußeren wie inneren Wunden heilen lassen. Doch sobald er die schöne Lena kennen lernt, die trotz ihrer Blindheit als Chefköchin im Running Brook arbeitet, geht plötzlich alles drunter und drüber. Ezras Gefühle spielen verrückt, weil er sich von Lena fernhalten möchte, um sie nicht mit in seine Welt aus Schmerzen und Albträumen zu ziehen, in der er sich seit der Schießerei befindet. Doch das gerät in den Hintergrund, als Lena eines Nachts die Hilfeschreie einer zu Tode verängstigten Frau in ihrem abgelegenen Haus hört und er der Einzige ist, der Lena glaubt. Mein Eindruck Blinde Wahrheit ist der erste Teil der Ash-Trilogie von Shiloh Walker. In diesem Band wird der Leser in die Umgebung eingeführt und lernt die Hauptcharaktere kennen. Der Schreibstil ist sehr locker und gut zu lesen. Auch wenn die Ausdrucksweise teilweise sehr direkt ist. Mich hat lediglich gestört, dass es einige Formulierungen gibt, die so häufig benutzt werden, dass es schon auffällig ist. Die Charaktere dagegen haben mir sehr gut gefallen. Ezra wird zwar teils als der Harte Cop aus der Großstadt dargestellt, der gegenüber den örtlichen Beamten auch mal etwas herablassend wirkt, aber sobald Lena auf den Plan tritt tendiert er plötzlich dazu ständig rot anzulaufen. Ich finde es süß, manch anderer vielleicht übertrieben. Außerdem hadert er natürlich mit seiner Vergangenheit, was den Aufbau der Beziehung zu Lena verkompliziert. Lena weiß was sie will und es passt ihr nicht besonders, dass sie plötzlich auf Hilfe angewiesen ist, denn sie sie ist eigentlich eine sehr unabhängige Person. Aber auch die Nebencharaktere sind interessant ausgearbeitet, sodass sich die Romanze zwischen Ezra und Lena nicht zu sehr in den Vordergrund stellt. In die Szenerie lebt man sich sehr schnell ein. Eine Kleinstadt, ... wie sie im Buche steht eben. Der Kriminalfall, auf dem die Geschichte basiert, ist sehr spannend aufgebaut. Als Leser springt man fleißig zwischen den Verdächtigen hin und her und hat so reichlich was zu knobeln. Mein Fazit Ein spannender Auftakt in die Romantic Thrill-Trilogie, der mit einem so üblen Cliffhanger endet, dass man das Lesen des zweiten Bandes kaum erwarten kann.

    Mehr
  • Toll!

    Blinde Wahrheit

    Morgoth666

    10. May 2013 um 12:33

    Inhalt: Ein grauenhafter Schrei, den Lena Riddle im Wald hinter ihrem Haus hört, versetzt sie in Angst und Schrecken. Doch die Polizei des kleinen Örtchens Ash, Kentucky schenkt ihr keinen Glauben. Der Einzige, der Lena zur Seite steht, ist der vom Dienst beurlaubte Polizist Ezra King. Er ist überzeugt, dass Lenas Leben in Gefahr ist, und setzt alles daran, um sie zu beschützen. Fazit: Lässt sich richtig gut und flüssig lesen!Freu mich schon auf die nächsten beiden Teile.

    Mehr
  • Rezension zu "Blinde Wahrheit" von Shiloh Walker

    Blinde Wahrheit

    Lesefee_booklover

    13. February 2013 um 08:33

    Die meisten Bücher aus dem Genre "Romantic Thrill" besitzen einen sehr, sehr großen Anteil Erotik und Romantik. Erst am Ende wird es ein wenig spannend. Bei "Blinde Wahrheit" hingegen ist der Hauptanteil wirklich "Thrill". Shiloh Walker hat mit Lena mal eine ganz andere Hauptfigur geschaffen, denn Lena ist blind. Doch damit wird sich nicht lange aufgehalten, denn Lena kommt damit zurecht und versinkt auch nicht in Selbstmitleid. Mit Ezra lernt sie dann auch einen Mann kennen, der sie nicht als hilfebedürftig einstuft. Zwischen den beiden entwickelt sich, trotz anfänglichen Schwierigkeiten, ziemlich schnell etwas. Zwischendurch wird immer wieder die Sichtweise geändert. Es wird dann mal direkt von dem Entführungsopfer oder vom Täter oder von guten Freunden berichtet. Die Abwechslung hat mir gut gefallen, jedoch waren mir am Anfang die Sprünge zu verwirrend. Man kennt die ganzen Personen noch nicht und kann sie nicht zuordnen. Doch man kommt schnell dahinter und dann bereiten die Perspektivwechsel auch keine Probleme mehr. "Blinde Wahrheit" ist der Auftakt einer Trilogie und so hat mich das Ende seeehr geärgert, weil der brutale Täter noch nicht gefasst wurde. Aber ich freue mich schon auf die Fortsetzung, da es sich dann um Hope und Remy drehen wird. "Blinde Wahrheit" ist der Auftakt einer Trilogie, die man sich nicht entgehen lassen sollte, wenn man auf Thriller und Romantik steht. Tatsächlich ist der Thriller-Anteil aber wesentlich größer als der Romantik-Part. Die blinde, sehr sympathische Lena und der sexy Ex-Cop Ezra geben ein schönes Paar ab, mit dem man einfach mitfiebern muss.

    Mehr
  • Rezension zu "Blinde Wahrheit" von Shiloh Walker

    Blinde Wahrheit

    Ellynyn

    01. February 2013 um 16:18

    Als die blinde Lena Riddle in der Nacht Hilfeschreie einer Frau hört und dies am nächsten Tag verängstigt bei der Polizei anzeigt, schenkt ihr der diensthabende Officer keinen Glauben. Die Polizei untersucht zwar die Umgebung von Lenas Haus, kann jedoch nichts finden. Lena vertraut sich ihrem Freund Law, einem Schriftsteller, an und auch Ezra King, ein beurlaubter Polizist, beginnt eine Rolle im Leben der Köchin zu spielen. Ezra, der sich nach einer schweren Verletzung im Dienst ins Haus seiner Großmutter in Ash zurück gezogen hat, ist vom ersten Moment an von Lena fasziniert; fühlt sich von ihr angezogen. Doch nach einem leidenschaftlichen Kuss bricht er den Kontakt zu Lena ab. Erst nach ihrem unheimlichen Erlebnis, nähern sie sich wieder an. Und schnell flammt die Leidenschaft zwischen ihnen wieder auf. Doch dann taucht eine tote, junge Frau auf und die Angst und das Mißtrauen nehmen von Ash und seinen Bewohnern Besitz. Der erste Teil der Ash-Reihe von Shiloh Walker hat mich voll und ganz überzeugt, obwohl dieses Genre nicht oft von mir gelesen wird. Die Autorin beschreibt die blinde Lena als sehr selbständig und patent. Eine Frau, die trotz ihrer Behinderung im Leben steht und es meistert. Kein Wunder, dass sie nach ihrer Abfuhr bei der Polizei ziemlich aufgebracht ist. Auch Ezra konnte mich als Hauptprotagnist voll und ganz überzeugen. Der beurlaubte Polizist lässt sich von Lenas Handicap nicht abschrecken und eigentlich steht er sich selbst oft im Weg. Es liegt nicht an den ‘Unzulänglichkeiten’ der Angebeteten, sondern an ihm und seiner Vergangenheit. Dennoch kann sich der Polizist schnell fangen und lässt sich dann doch auf die hübsche Lena ein. Der Thriller-Plot ist gut durchdacht und aufgebaut. Gelegentlich hat es mir schon den Schauer über den Rücken gejagt und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Natürlich endet das Buch für Lena und Ezra jetzt gut, doch der Mörder läuft noch immer in Ash herum. Und ich bin mir ganz sicher, dass man von ihm schon gelesen hat. Es könnte jeder sein. ;)

    Mehr
  • Rezension zu "Blinde Wahrheit" von Shiloh Walker

    Blinde Wahrheit

    AusZeit-Mag

    01. December 2012 um 09:53

    Inhalt - Lena Riddle hört eines Nachts die verzweifelten Hilfeschreie einer Frau, die scheinbar auf der Flucht ist und informiert die zuständige Polizeibehörde. Problem nur: Niemand nimmt sie dort ernst, denn die junge Frau ist blind, wohnt allein und abgeschieden in einem Haus am Waldrand. Zudem fehlen nicht nur Beweise, sondern auch die dazu gehörige Leiche. Einzig Eszra King, neuester Einwohner von Ash und Polizist außer Dienst, glaubt an Lenas Geschichte, und beide beginnen, in dem kleinen so idyllischen Örtchen nach einem sadistischen Serienmörder zu suchen … - Einschätzung - Endlich mal wieder eine neue Autorin im Bereich des Romantic Suspense! Für mich persönlich immer wieder eine aufregende Sache, zählt dieses Genre doch zu meinen absoluten Favoriten. Da horcht man doch gleich mal interessiert auf, wenn die ein oder andere noch fremde Autorin Love & Crime auf’s Papier zaubert. Für mich gibt’s dann gleich noch ein Sahnehäubchen oben drauf, denn ich bin zudem noch ein Serienjunkie durch und durch und werd’ hier gleich mal mit dem ersten Teil einer Serie verwöhnt. Dass die beiden Nachfolger noch dazu in relativ kurzen Abständen erscheinen, ist in meinen Augen auch immer ein riesiger Pluspunkt einer Reihe, denn so hat man noch viele Szenen frischer und aktueller im Gedächtnis und findet sich schneller wieder ins laufende Geschehen ein. - Shiloh Walker präsentiert uns mit „Blinde Wahrheit“ den Auftakt ihrer Ash-Trilogie, die, wie der Name schon sagt, uns in ein kleines Örtchen namens Ash in Kentucky führt. Dabei nimmt sie uns mit auf eine ausgesprochen spannende Jagd nach einem brutalen und grausamen Killer. - Mit Lena und Eszra lernen wir ein Duo kennen, das eigentlich gut miteinander harmoniert und als Gesamtpaket auch einen sympathischen und netten Eindruck bei der Leserin hinterlässt – auch wenn von Beginn an nicht alles rund läuft und die beiden eine kleinere Durststrecke zu absolvieren haben, die sich der gute Eszra auf die Fahne schreiben darf. Wenn es für mich persönlich einen Kritikpunkt der Story gibt, dann am ehesten den, dass für meinen Geschmack trotz der anfänglichen „atmosphärischen Störungen“ zwischen unseren Turteltauben, ich gerne noch einen Tick mehr Drama und Temperament beim „Anbandeln“ gehabt hätte. Ist aber auch immer so ein bisschen Geschmackssache und eigentlich passt das auch so ganz gut bei den Zweien. - Lena ist eine Hauptprotagonistin, die auf Grund ihrer Blindheit doch etwas gehandicapt durchs Leben gehen müsste. Wir werden allerdings eines Besseren belehrt und erleben, wie forsch und energisch die junge Frau in der ein oder anderen Szene zu Werke gehen kann. Mir hat Lenas Darstellung als zwar sehbehinderte, aber wirkliche toughe Persönlichkeit richtig gut gefallen, die mit viel Selbstbewusstsein und Eigenständigkeit glänzen kann. - Neben unserem Heldenpaar tummeln sich noch eine Menge an Nebenprotagonisten, die die Autorin wunderbar mit ins Geschehen involviert hat und die auch munter mitmischen. Da hat Shiloh Walker wirklich ganz geschickt die Neugier ihrer Leserinnen angestachelt, denn einige besagter Akteure werden die beiden Fortsetzungen bestreiten und dort weiter Jagd auf den Mörder machen. - Wenn hier eins reichlich vorhanden ist, dann vor allem Spannung! Da gibt’s ja so was von einem dicken fetten Cliffhanger, der wirklich seinesgleichen sucht! Nix hier mit Täter dingfest machen am Ende des Schmökers, nein, so einfach lässt uns die Autorin nicht vom Haken, sondern spannt uns richtig schön auf die Folter. Also eigentlich kein Vorbeikommen an Teil zwei und drei! - Im Großen und Ganzen haben wir hier einen wirklich ausgewogenen Mix von Love & Crime mit packendem Thriller-Plot, der einige wirklich atemberaubende Gänsehautmomente bereithält. Diese bringt die Autorin immer wieder geschickt zur Geltung, wenn wir das Geschehen aus Sicht des Täter und der Opfer mitverfolgen können. Zum anderen gibt’s parallel eine Liebesgeschichte, die mit einigen heißen Liebesszenen aufwarten kann und so das Ganze zu einem kompletten Gesamtpakt werden lässt. - Fazit - Ein Romantic Thrill, der mit seiner romantischen Love Story inklusive spannendem Crime-Plot gefällig von der Hand weg zu lesen ist und für Liebhaberinnen dieses Genres durchaus einen Versuch wert sein dürfte. Von mir gibt’s gepflegte 4 von 5 Punkten mit einer guten Portion Neugier wie es Staatsanwalt und Lenas Ex-Freund, Remy Jennings, im Januar 2013 schafft, sein Liebesleben zu sortieren und gleichzeitig einen Serienkiller aufzuspüren. (AK) - Reihenfolge der Ash-Trilogie - Blinde Wahrheit (Ezra King und Lena Riddle) Stille Gefahr (Remy Jennings und Hope Carson) erscheint im Januar 2013 Tödliche Nähe (Law Reilly und Nia Hollister) erscheint im März 2013

    Mehr
  • Rezension zu "Blinde Wahrheit" von Shiloh Walker

    Blinde Wahrheit

    Weeklywonderworld

    29. November 2012 um 14:20

    "Der fesselnde Auftakt zu einer neuen Krimiserie, die man nicht mehr aus der Hand legt"- ROMANTIC TIMES 1.TEIL DER ASH-TRILOGIE!!! FAZIT: "Blinde Wahrheit" ist der 1.Teil der Ash-Trilogie. Am Anfang ging mir die Story etwas schleppend voran, doch gegen Mitte und Ende des Buches wurde es dann so richtig spannend. Die Autorin hat sich da eine wirklich Geniale Trilogie ausgedacht mit einer mörderischen Spannung. Anfangs war es ein bisschen verwirrend, dass so viele Nebenfiguren auftauchten, doch man kommt schnell in die Geschichte rein - Also nicht verwirren lassen! Was mir gefällt, ist das der Täter richtig Geheimnisvoll und Komplex dargestellt wird. Da es eine Trilogie ist und es einen Cliffhanger gibt, empfehle ich auch die folgende Bände der Trilogie zu lesen : 2. Stille Gefahr (erscheint Januar 2013) 3. Tödliche Nähe (erscheint März 2013) Ich bin schon sehr gespannt auf den 2.Teil "Stille Gefahr". Eine gelungene Spannende Thriller-Story, die es wirklich in sich hat! EIN GROẞES DANKESCHÖN GEHT AN Lizzy1984w, DIE DIESES SPANNENDE BUCH ALS WANDERBUCH ZUR VERFÜGUNG GESTELLT HAT!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks