Shinichi Okada , Hiroto Oishi SCM – Meine 23 Sklaven - Band 1

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „SCM – Meine 23 Sklaven - Band 1“ von Shinichi Okada

Was würdest Du tun, wenn Du jeden versklaven könntest? Jeder Deinem Willen folgen müsste? Mit der SCM –der Slave Control Method – ist es möglich, jede Person zu versklaven – allerdings zu einem hohen Preis. Es zählt nur der Sieg: Es kann jedes beliebige Spiel sein, doch wer verliert, wird selbst zum Sklaven...

SCM startet vielversprechend und legt den Fokus -wie ich anfangs dachte- nicht auf Sex/Vergewaltigungen. Hoffe das bleibt auch so.

— AttackOnDeadpool

Stöbern in Comic

your name. 01

Enttäuschende Umsetzung

JeannasBuechertraum

Das Tagebuch der Anne Frank

Die Geschichte bringt mich einmal mehr zum Weinen - gerade, weil Folman und Polonsky sie so unglaublich gut untermalt haben. Ein Muss!

Svenjas_BookChallenges

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Roboter, Dinosaurier, Piraten und Zeitreisen ... ein spannender MIx in nur einem Buch

Anneja

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Wunderschöne Zeichnungen zu einer tollen Geschichte! Nun muss das Buch bei mir einziehen, der Graphic Novel hat den Ausschlag gegeben!

LiveReadLove

NARUTO Massiv 2

Die Chu-Nin Prüfungen haben es in sich =)

JeannasBuechertraum

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Die Helden in diesemCoic kommen manchmal aus ärmlichen Vehältnissen,mal Frauen,mal Kinder.Es ist wichtig ,das man Geschichte aufschreibt,

Tauriel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • SCM? Was für ein gelungener Auftakt!

    SCM – Meine 23 Sklaven - Band 1

    AttackOnDeadpool

    11. October 2015 um 13:43

    Hinter 'SCM - Meine 23 Sklaven' verbirgt sich weit mehr, als das Titelbild vermuten lässt. Es geht keineswegs nur um Sex, Vergewaltigung und sadomasochistisch veranlagte Spielchen unter dem Herrn und seiner Sklaven; wie ich zugegebenermassen anfangs vermutete. Zumindest nicht bis zum Ende des ersten Bandes. Die ganze "ich mach dich zu meinem Sklaven" Geschichte funktioniert in ungefähr so: Nachdem man sich ein SCM, oder Slave Control Method -das verblüffende Ähnlichkeit mit einer Zahnspange hat- im Mund einlegt, hat, steht einem die Welt der Versklavung (oder des versklavt Werdens, wenn es ganz dicke kommt) offen. Versklaven und versklavt werden können nur Träger des Geräts, also keine Unschuldigen, die nicht wissen wie mit ihnen geschieht. Befindet man sich in der Nähe eines anderen 'Mitspielers' beginnt das SCM zu vibrieren. Nun muss man den Träger nur noch ausfindig machen und in zu einem Spiel/Challenge/Aufgabe herausfordern. Was für ein Spiel fragt ihr euch? Na, das ist ehrlich gesagt Jacke-wie-Hose: UNO, Schere-Stein-Papier, der der höher hüpfen kann gewinnt, Call of Duty 1v1; you name it. Sache ist, wer verliert wird versklavt und führt alle Befehle aus, die der Sklavenhalter möchte. Natürlich nicht gleich alle ALLE. Auch hier gibt es ein paar Einschränkungen und Regeln. Welche das sind? Das und noch viel mehr erfährt ihr im ersten Band von 'SCM - Meine 23 Sklaven!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks